Haupt Royals Belgiens Prinzessin Eléonore kehrt zur Schule zurück, da die COVID-19-Regeln in Europa gelockert werden

Belgiens Prinzessin Eléonore kehrt zur Schule zurück, da die COVID-19-Regeln in Europa gelockert werden

vor 2 Jahren

Da die Coronavirus-Beschränkungen in ganz Europa nachzulassen beginnen, kehren Kinder auf den Schulhof zurück – einschließlich der belgischen Prinzessin Eléonore.

Am Freitag wurde die 12-Jährige von ihrem Vater König Philippe am St. John Berchmans College in Brüssel abgesetzt. Während der Monarch eine Gesichtsmaske trug, trug Eléonore keine.

Die Eröffnung der Prinzessinnenschule letzte Woche war ein Probelauf, bevor die Schüler des Abschlussjahrgangs in kleineren Gruppen wieder in den Unterricht zurückkehren dürfen.

Prinzessin Eléonore kommt in Begleitung von König Philippe zur Schule. (Twitter/belgische Königsfamilie)

Laut Reuters hat die Schule soziale Distanzierungsmaßnahmen ergriffen, darunter Pfeile, um den Schülerstrom in den Fluren zu lenken, sowie Temperaturkontrollen.

der kaiser wie dich jemand sieht

„Vielen Dank an die Schulleitungen, Lehrer und Erzieher für die Vorbereitungen und Anpassungen, die eine teilweise und schrittweise Rückkehr der Schüler ermöglichen“, schrieb der belgische Königspalast auf Twitter.

Auch Dänemarks Prinz Henrik (11) und Prinzessin Athena (8) kehren diesen Monat in Paris zur Schule zurück.

Prinzessin Eleonore von Belgien

Prinzessin Eleonore von Belgien ist am Freitag zur Schule zurückgekehrt. (Getty)

Die königlichen Geschwister und ihre Eltern Prinz Joachim und Prinzessin Marie letzte Woche zurück in die französische Hauptstadt gezogen , nachdem er die letzten acht Wochen in Dänemark verbracht hat.

Henrik und Athena hatten ihre Schulaufgaben von zu Hause aus erledigt, ebenso wie ihre Cousins ​​​​- die vier Kinder von Prinzessin Mary und Prinz Frederik.

In einem Videobotschaft an die dänische Öffentlichkeit Im März verwies die Kronprinzessin auf die Anpassung der Familie an das Leben im Lockdown.

Münzseite ja oder nein

'Es ist die zweite Woche des Fernunterrichts, und es erforderte sowohl für die Kinder als auch für die Eltern eine gewisse Transformation', gab Mary zu.

Familie von Prinzessin Mary sendet Videobotschaft aus der Isolation

Dänemarks Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary während der Isolation abgebildet. (Facebook/Das dänische Königshaus)

Der neunjährige Prinz Vincent warf ein und erklärte: 'Ich finde Fernunterricht sehr langweilig.'

Drüben in Großbritannien haben der Herzog und die Herzogin von Cambridge mit ihren beiden ältesten Kindern ebenfalls in die Welt des Fernunterrichts eingetaucht.

Kate Middleton hat zugegeben, dass Prinz George (sechs) und Prinzessin Charlotte fünf zu Hause unterrichtet wurden.

'George regt sich sehr auf, weil er einfach nur alle Projekte von Charlotte machen will', die Mutter von drei Kindern erzählte Heute Morgen .

Kate Middleton, Herzogin von Cambridge, erscheint bei This Morning Prinzessin Charlotte Prince George in Schuluniform

Kate Middleton gibt zu, dass der Heimunterricht von Prinz George und Prinzessin Charlotte „herausfordernd“ war. (ITV/AP)

Welches Tarot-Deck ist das richtige für mich Quiz

'Spinnensandwiches zu machen ist viel cooler als Alphabetisierungsarbeit.'

Über Ostern mit der BBC sprechen , fügte Kate hinzu, dass sie den Kindern eine Notlüge erzählt habe, um die Dynamik des Heimunterrichts aufrechtzuerhalten.

„Wir erzählen den Kindern nicht, dass wir tatsächlich die Ferien durchgemacht haben. Ich fühle mich sehr gemein«, sagte sie.