Haupt Royals 'Besorgnis auf höchster Ebene im Palast' um das öffentliche Image von Prinz Charles und Camilla nach The Crown

'Besorgnis auf höchster Ebene im Palast' um das öffentliche Image von Prinz Charles und Camilla nach The Crown

Durch Karishma Sarkari | vor 1 Jahr

Prinz Charles und Bahre viele Widrigkeiten und Wut über ihre Beziehung überwunden haben, um dort zu sein, wo sie heute sind – 15 Jahre verheiratet und vor allem glücklich.

Nach Enthüllungen in den 90er Jahren ihrer Affäre, als der Prinz von Wales noch verheiratet war Prinzessin Diana , Camilla wurde für viele die am meisten gehasste Frau in Großbritannien (wenn nicht der Welt).

VERBUNDEN: Die vollständige Zeitleiste der Beziehung zwischen Prinz Charles und Camilla

Prinz Charles und Camilla erfreuen sich in Großbritannien zunehmender Beliebtheit.

Prinz Charles und Camilla haben viele Hindernisse überwunden, um zusammen zu sein, und feierten Anfang dieses Jahres ihren 15. Hochzeitstag (PA/AAP)

Während im Laufe der Jahre viel getan wurde, um das Image des Paares zu rehabilitieren, sagt die königliche Kommentatorin Katie Nicholl, dass es unter hochrangigen Höflingen Befürchtungen gibt, dass die vierte Staffel von Die Krone – was ihr Stelldichein wieder ins Rampenlicht rückt – läuft Gefahr, einen Teil dieser guten Arbeit zunichte zu machen und ihr Image erneut zu beschädigen.

'Die Royals tun es wahrscheinlich als viel erfundenen Unsinn ab, was vieles davon ist, aber das heißt nicht, dass es auf höchster Ebene des Palastes keine Besorgnis über die möglichen negativen Auswirkungen der Royals gibt.' porträtiert', erzählt Nicholl dem Magazin Mel Tarot.

In der ersten Woche wurde die Netflix-Serie Berichten zufolge von knapp 29 Millionen Menschen auf der ganzen Welt gesehen – 600.000 mehr Zuschauer als in ganz Großbritannien, um die Hochzeit von Prinz Charles und Diana im Jahr 1981 zu sehen Die Sonne . (Allerdings zog die königliche Hochzeit weltweit ein Publikum von 750 Millionen an.)

ca. 1970: Charles, Prince of Wales und Camilla Parker-Bowles ruhen sich nach einem Polospiel aus

Die Krone zwingt das Paar, zu einer seiner unbequemsten Geschichte zurückzukehren. (Foto: Um 1970) (Getty)

Prinz Charles gewinnt einen Preis und einen Kuss von seiner Frau Camilla, der Herzogin von Cornwall, nach dem Polo in Cirencester am 17. Juni 2005 in Cirencester, England.

Es gibt Befürchtungen, dass The Crown das Image des Paares erneut beschädigen könnte (Foto: Juni 2005) (Getty)

Die Gegenreaktion hat bereits begonnen, und Das Paar war gezwungen, die Kommentarbereiche in ihren sozialen Medien auszuschalten nachdem eine Reihe von Leuten Nachrichten hinterlassen hatten, die ihre Gewerkschaft vernichteten oder Diana verteidigten.

'Ich denke, auf der Ebene der Höflinge und derer, die sich um die Direktoren kümmern, die wissen, wie hart die Direktoren arbeiten, gibt es hinter den Palastmauern Frustration und Enttäuschung über diese Vereinfachung und das Klischee des Charakters', sagt Nicholl.

„Ich meine, wie mir ein Palastbeamter sagte, ist es erwähnenswert, dass während Netflix eine vierte Serie uraufführt, Charles und Camilla – Sie wissen schon, die beiden „Schurken“ der königlichen Familie [in der Serie] – sind diejenigen, die eine Auslandsengagement in Berlin zum Gedenken an die Kriegstoten , um mitten in einer Pandemie Allianzen und Beziehungen zu Deutschland nach dem Brexit zu festigen.

Camilla, Herzogin von Cornwall, trägt am 28. Juli 2020 in London, England, eine Maske mit Federdesign

Die heutige Herzogin von Cornwall hat sich seit ihrer Heirat in die britische Königsfamilie im Jahr 2005 mehr als im Dienst bewährt und im Laufe der Zeit die öffentliche Meinung gewonnen (Chris Jackson/Getty)

Camilla und Diana, wie in Staffel 4 von The Crown dargestellt.

Camilla und Diana wie in Staffel 4 von The Crown dargestellt (Netflix)

Die jetzige Herzogin von Cornwall hat sich im Dienst mehr als bewährt, seit sie 2005 in die britische Königsfamilie eingeheiratet , und hat im Laufe der Zeit die öffentliche Meinung gewonnen.

Als die Beziehung zwischen Charles und Camilla offiziell bekannt wurde, gab es Empörung über die Vorstellung, dass sie eines Tages Königin werden könnte. Tatsächlich wird Camilla Queen Consort, wenn Charles König wird – und in den letzten zehn Jahren hat sich die britische Öffentlichkeit allmählich für diese Aussicht erwärmt.

Aber jetzt, Die Krone zwingt das Paar, zu einer seiner unbequemsten Geschichte zurückzukehren, insbesondere in Bezug auf die öffentliche Meinung.

Prinz Charles und Camilla in Berlin

Nicholl sagt, das Paar war zu einem offiziellen Besuch in Deutschland, als die Serie debütierte und hätte viel lieber die Schlagzeilen über ihre Arbeit gehabt (Instagram @clarencehouse)

„Es war eine Zeit, die für die königliche Familie offensichtlich sehr schwierig und herausfordernd war; sie hätten es lieber der Vergangenheit überlassen und nicht noch einmal besucht“, sagt Nicholl.

„Außerdem besteht die Gefahr, dass dies die schlechten Gefühle der Vergangenheit wieder aufleben lässt … und im Moment ist es sehr schwer, von Diana wegzukommen.

'Fünfundzwanzig Jahre seit Panorama , und natürlich dieser neue Skandal um die BBC und Bashir in Bezug auf die Täuschung des berüchtigten Interviews, gepaart mit der herauskommenden Serie – Sie wissen, Diana, 23 Jahre tot, ist plötzlich [überall] was ziemlich außergewöhnlich ist.

Großbritannien

Das Paar stand auch an vorderster Front der Bemühungen der königlichen Familie, den Mitarbeitern an vorderster Front während der Pandemie zu danken (Foto: Juli 2020) (AP)

„Man fragt sich, wie Camilla und Charles, die während dieser Pandemie sehr an vorderster Front standen – die über ihre Pflicht hinausgingen, die Königin zu vertreten, sogar während einer Pandemie nach Übersee reisten und sich alle Mühe gaben, um den Mitarbeitern an vorderster Front, dem NHS, zu danken , die britische Öffentlichkeit, diese Art Leuchtturm, diese Stütze der Gesellschaft – man muss sich für sie wundern, denn das ist die Arbeit, auf die sie sich konzentrieren wollen.