Haupt Royals Die Kosten für Kate Middletons 2020er Kleiderschrank wurden bekannt gegeben und enthalten ein Set von 30.000 US-Dollar Ohrringen

Die Kosten für Kate Middletons 2020er Kleiderschrank wurden bekannt gegeben und enthalten ein Set von 30.000 US-Dollar Ohrringen

Durch Bianca Farmakis | vor 11 Monaten

Kate Middletons Die Garderobenkosten wurden für 2020 bekannt gegeben, und trotz all der Online-Einkäufe, die einige von uns im Lockdown gemacht haben, können wir nicht ganz mit der Herzogin mithalten.

Der König soll das ganze Jahr über neue Kleidung im Wert von 94.000 GBP (167.000 AUD) getragen haben, was für die verschwenderischen Zoom-Looks verantwortlich wäre, in die wir eingeweiht wurden.

In einer Aufschlüsselung der königlichen Garderobe der Herzogin, die Tägliche Post hat einen Outfit-für-Outfit-Blick auf jeden neuen Artikel, den Kate Middleton getragen hat, und den dazugehörigen Preis aufgezeichnet.

Prinzessin Diana Phantom der Oper
Kate Middleton beantwortet Zuschauerfragen in Instagram Q&A.

Der König soll das ganze Jahr über neue Kleidung im Wert von 94.000 GBP (167.000 AUD) getragen haben. (Kensington Palace über Getty Imag)

Während Kate Middleton dafür bekannt ist, ein oder zwei Outfits für öffentliche Auftritte zu recyceln, überstieg der Betrag immer noch einen sechsstelligen Betrag.

Es war deutlich (und verständlicherweise) weniger als die Ausgaben des letzten Jahres, nach denen die Herzogin schätzungsweise 103.075 Pfund (182.700 AUD) an neuen Kleidungsstücken gekauft hatte.

Kate Middleton zweites Hochzeitskleid

Das teuerste Outfit wurde im März auf der Tour der Herzogin durch Irland getragen, kurz bevor die Welt gesperrt wurde.

Neben Ehemann Prinz William trug Kate ein Alessandra Rich-Kleid im Wert von 2.700 USD, einen Catherine Walker-Mantel für 5.200 USD und ein Paar Asprey Daisy Heritage-Ohrringe im Wert von 30.600 USD.

Die Liebe der Herzogin zu Mänteln erwies sich auch als einer der größten Ausgaben in ihrem Budget, mit Artikeln zwischen 4.000 und 6.000 US-Dollar.

Das teuerste Outfit wurde im März auf der Irland-Tour der Herzogin getragen. (Getty)

Sie trug im Januar einen Roksanda Denton-Mantel im Wert von 4.550 US-Dollar und zwei Alexander McQueen-Mäntel, einen im Wert von 5.200 US-Dollar im Januar und einen im Wert von 6.500 US-Dollar im Oktober.

Die Outfits der Herzogin von Cambridge werden vom Herzogtum Cornwall von Prinz Charles finanziert und aus ihrem Haushaltsbudget herausgenommen – so dass die Steuerzahler ihr Aussehen zu schätzen wissen, aber zum Glück in einer Zeit der Wirtschaftskrise finanzieren sie es nicht.

Der Mode-Discounter LovetheSales gab Anfang des Jahres bekannt, dass Kates Lockdown-Outfits zogen 58 Prozent mehr Online-Suchanfragen an als ihr 'normales stattliches Aussehen'.

Der CEO der Website, Stuart McClure, bezeichnete sie als beliebteste königliche Modeinfluencerin und sagte gegenüber Express UK: 'Kates Popularität und globale Anziehungskraft sind so bedeutend, dass es keine andere Persönlichkeit des öffentlichen Lebens gibt, die ihrem Einfluss im virtuellen Raum entsprechen kann.'

Kate Middleton Videoanruf vor Großbritannien

Kates Lockdown-Looks erhöhten auch die weltweiten Modesuchen um 86 Prozent. (Kensington Royal)

LovetheSales fand auch heraus, dass Kate-Outfits aus der Lockdown-Ära dreimal häufiger ausverkauft waren als die von Schwägerin Meghan Markle, wobei „14 von 16 Outfits für Kate ausverkauft waren und nur einer von Meghans sechs Looks ausverkauft war“.

Kates Lockdown-Looks erhöhten auch die weltweiten Modesuchen bei LovetheSales um 86 Prozent.

Ritter der Pentakel als Person

Ihr bisher beliebtestes Outfit, ein blaues Wickelkleid mit Blumenmuster, war innerhalb von 24 Stunden auf der Website ausverkauft, nachdem Kate es in einem Zoom-Anruf getragen hatte, der im Mai auf dem Instagram der Royals geteilt wurde.

Wenn wir nur das sechsstellige Budget hätten, um das alles zu decken...