Haupt Royals Herzogin von Cambridges süßer 'Prinzessinkostüm' -Moment mit kleinem Mädchen während des Telefonats

Herzogin von Cambridges süßer 'Prinzessinkostüm' -Moment mit kleinem Mädchen während des Telefonats

Durch Karishma Sarkari | vor 7 Monaten

Ritter der Zauberstäbe als Gefühle umgekehrt

Kate Middleton hatte einen super süßen Prinzessinnen-Moment während eines Telefonats mit einem vierjährigen Mädchen.

Der Herzogin von Cambridge sprach mit Mila Sneddon und ihrer Mutter Lynda in einem Chat, der Ende letzten Jahres für das Fotoprojekt Hold Still des Königs aufgenommen wurde, und hielt die Auswirkungen der fest Covid Pandemie rund um das Vereinigte Königreich.

Als sie über das Bild sprach, das Lynda von der Trennung ihrer Tochter von ihrem Vater während einer Chemotherapie wegen akuter lymphatischer Leukämie vorgelegt hatte, fragte das kleine Mädchen: 'Haben Sie ein Kostüm?'

Herzogin von Cambridge telefoniert mit Mila Sneddon

Herzogin von Cambridge am Telefon mit Mila Sneddon und ihrer Mutter Lynda (YouTube/DukeandDuchessofCambridge)

Ohne einen Schlag zu verpassen, antwortete die königliche Mutter von drei Kindern: „Ich trage gerade kein Prinzessinnenkostüm, ich fürchte Mila. Hast du selbst viele Anzieh-Outfits?'

Mila, die seit diesem Telefonat mit der Herzogin fünf Jahre alt geworden ist, sagte, sie habe einige ihrer eigenen Outfits und enthüllte, dass ihre Lieblingsfarbe Pink ist.

VERBUNDEN: Kate wird Interviewerin, als sie mit der Hebamme spricht, um eine Sache zu benennen, die der Herzogin am Herzen liegt

In einer rührenden Geste versprach der König, wann immer sie sich persönlich treffen können.

„Okay, ich muss aufpassen, dass ich versuche, ein rosa Kleid zu finden, damit wir hoffentlich, wenn hoffentlich eines Tages Mila, uns treffen und ich dann daran denke, mein rosa Kleid für dich zu tragen. Wäre das schön?'

Mila hat während des Anrufs auch die Namen der drei Kinder der Herzogin korrekt nachgezählt, wobei Kate dann ein Update zu Little gab Prinz Louis, der gerade drei geworden ist .

Abschirmen von Mila - Stillhalten

Lynda reichte das Bild 'Shielding Mila' ein, auf dem ihre Tochter gezeigt wird, wie sie aus dem Fenster zu ihrem Vater schaut, während sie sich letztes Jahr einer Chemotherapie wegen akuter lymphatischer Leukämie unterzog (YouTube/DukeandDuchessofCambridge)

„Louis ist jetzt so groß geworden, dass er sehr schnell herumläuft und auch auf seinem kleinen Roller sitzt. Er ist sehr schnell, ich kann nicht mit ihm mithalten“, sagte Kate.

Lynda hat das Bild eingereicht ' Abschirmende Mil “, wie ihre Tochter letztes Jahr während ihrer Chemotherapie aus dem Fenster zu ihrem Vater schaute.

Die Familie aus Falkirk in Schottland verbrachte mehrere Wochen getrennt, Lynda und Mila isolierten sich zusammen, während Milas Vater Scott bei ihrer älteren Schwester Jodi blieb.

Der Schuss wurde einer der 100 Finalisten in der britischen Ausschreibung, wurde auf Werbetafeln gezeigt und ist jetzt im neuen Buch der Herzogin Stillhalten: Ein Porträt unserer Nation im Jahr 2020 , wird heute veröffentlicht.

Das Video des Anrufs mit Lynda und Mila wurde am Vorabend der Veröffentlichung des Buches über die . geteilt Duke and Duchess of Cambridges neuer YouTube-Kanal , die am Mittwoch gestartet wurde.

Der Erlös aus dem Verkauf des Buches wird zwischen der britischen Wohltätigkeitsorganisation Mind und der National Portrait Gallery aufgeteilt, deren Schirmherrin die Herzogin ist.

Kate selbst ist eine begeisterte Fotografin und hat die Initiative zusammen mit der National Portrait Gallery im Mai 2020 ins Leben gerufen und alle in Großbritannien gebeten, eine Momentaufnahme der Pandemie zu erstellen, wobei die 100 ausgewählten Finalisten Teil der digitalen Ausstellung der Galerie werden.

Die Herzogin von Cambridge hat ein Buch mit dem Titel Hold Still: A Portrait Of Our Nation In 2020 kuratiert, das die Erfahrungen der Menschen während der ersten britischen Sperrung festhält. (Kensington Royal)