Haupt Royals Harry könnte seine königlichen Titel verlieren, um US-Bürger zu werden

Harry könnte seine königlichen Titel verlieren, um US-Bürger zu werden

Durch Jo Abi | vor 1 Jahr

Prinz Harry muss möglicherweise seine königlichen Titel aufgeben wenn er die US-Staatsbürgerschaft anstrebt. Das heißt, er wäre nicht mehr der Herzog von Sussex und seine Frau Meghan Markle wäre länger die Herzogin von Sussex.

Sie könnten auch ihren Stil verlieren – Seine und Ihre Königliche Hoheit – und Harry könnte sogar den Titel Prinz verlieren.

Bei den Verhandlungen über ihren Rücktritt als hochrangige Mitglieder der britischen Königsfamilie versteht es sich Königin Elizabeth gab ihnen die Erlaubnis, ihre Titel und Stile weiterhin zu verwenden , aber nicht, wenn Sie Geschäfte machen.

LONDON, ENGLAND - 09. MÄRZ: Prinz Harry, Herzog von Sussex, nimmt am 09. März 2020 in London, England, am Commonwealth Day Service 2020 teil. (Foto von Neil Mockford/GC Images)

Prinz Harry könnte nach seiner Trennung von der Monarchie seine königlichen Titel verlieren. (GC-Bilder)

Der Druck auf die Monarchie, die königlichen Titel des Paares zu entfernen, hat in letzter Zeit angesichts der Kommentare des Paares vor den US-Präsidentschaftswahlen am 4. November sowie ihrer kommerziellen Vereinbarungen mit der Harry Walker Agency in New York und Netflix zugenommen.

Ebenfalls seit ihrem Rücktritt als leitende Angestellte der britischen Königsfamilie sind Harry und Meghan mit ihrem Sohn Archie nach Kalifornien gezogen. Als Ehepartner eines US-Bürgers hat Harry Anspruch auf die Staatsbürgerschaft. Archie besitzt die doppelte Staatsbürgerschaft mit Großbritannien und den USA.

VERBUNDEN: Warum das neueste Porträt von Harry und Meghan so bekannt vorkommt

Marlene Koenig, eine international anerkannte Expertin für britische und europäische Königshäuser, sagt gegenüber Express UK, das Paar könne sich entscheiden, auf ihre Titel zu verzichten, wie es die Royals vor ihnen getan haben.

Harry und Meghan sprechen über die Auswirkungen von Social Media während des virtuellen TIME100-Events

Das Paar lebt derzeit in Kalifornien in den USA, wo sie ein Haus in Monticeto gekauft haben. (ZEIT100 GESPRÄCHE/Twitter)

'Die Königin könnte ein Patentbrief ausstellen, das die HRH und sogar seinen Prinzentitel entzieht', sagt sie. „Oder sie könnten tun, was 1919 passiert ist, was Prinzessin Patricia von Connaught, eine Enkelin von Königin Victoria, getan hat.

'Sie war verheiratet, sie war die erste königliche Hochzeit nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und sie heiratete den Sohn eines Earls, den Ehrenwerten Alexander Ramsay.'

Nach ihrer Heirat mit Alexander Ramsay verzichtete Prinzessin Patricia auf ihren Titel einer britischen Prinzessin und den Stil der Königlichen Hoheit, um ihr ein Leben unabhängig von der Monarchie zu ermöglichen.

Es gab Hoffnungen, dass Harry und Meghan nach ihrer anfänglichen Trennung in irgendeiner Weise zur Familie zurückkehren könnten, aber das scheint immer weniger wahrscheinlich, obwohl Prinz Harry die US-Staatsbürgerschaft noch nicht offiziell anstrebt.