Haupt Tarot-Anfänger Wie man ein Tarot-Lesen für sich selbst macht

Wie man ein Tarot-Lesen für sich selbst macht

Brauchen Sie einen intuitiven Einblick in eine herausfordernde Situation? Sie möchten eine schwierige Entscheidung treffen, sind sich aber nicht sicher, welchen Weg Sie einschlagen sollen? Oder möchten Sie einfach Ihre innere Führung und tiefere Weisheit einwählen?

Das Lesen der Tarot-Karten für sich selbst ist der perfekte Weg, um Ihre Intuition zu nutzen und die Antworten zu erhalten, die Sie brauchen. Ob es um tiefe spirituelle Angelegenheiten oder praktische, alltägliche Fragen geht, das Tarot kann helfen.

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du in nur 7 einfachen Schritten schnell & intuitiv deine eigenen Tarot-Karten liest, damit du bei jeder Tarot-Konsultation auf deine innere Weisheit zugreifen, kristallklare Führung bekommen und dein Leben bereichern kannst.

Und um es noch einfacher zu machen, Ihre eigenen Tarot-Lesungen durchzuführen, habe ich ein kostenloses PDF, 7 Schritte, um Tarot mit Klarheit selbst zu lesen, erstellt, das Sie hier herunterladen können.

7 Schritte, um Tarot für sich selbst mit Klarheit zu lesen

Schritt 1: Erstellen Sie den Raum

Sie könnten denken, dass eine Tarot-Lesung beginnt, wenn Sie die Karten aufheben und mischen. Aber wirklich, eine Tarot-Lesung beginnt in dem Moment, in dem Sie sich entscheiden, die Karten zu konsultieren.

Um die intuitivsten und klarsten Lesungen für sich selbst zu erstellen, müssen Sie einen heiligen Raum für Ihre Lektüre schaffen.

Schaffen Sie den physischen Raum, indem Sie Ihr Tarot-Tuch auslegen, eine Kerze anzünden, Räucherstäbchen verbrennen oder Ihre Lieblingskristalle zum Lesen auswählen.

Schaffen Sie den mentalen Raum, indem Sie Ihren Kopf frei machen und ein paar tiefe Atemzüge machen, damit Sie sich auf das Lesen konzentrieren können, das Sie gleich machen werden.

Schaffen Sie den emotionalen Raum, indem Sie jedes Drama loslassen, das Sie gefühlt haben, und Ihren Geist für die Möglichkeit öffnen, etwas Neues in den Karten zu entdecken.

Und schließlich schaffen Sie den spirituellen Raum, indem Sie eine Absicht für das Lesen festlegen und sogar Ihre Führer, Engel oder universelle Energie (was auch immer Ihr Boot schwimmt!) herbeirufen, um Sie beim Lesen zu unterstützen.

Schritt 2: Gehen Sie zum Kern der Frage

Fragen Sie sich mit klarem Verstand: Was muss ich jetzt wirklich wissen?

Zum Beispiel könntest du einen Mangel an Verbindung in deiner Beziehung zu deinem Partner verspüren. Sie könnten sich also fragen: Was muss ich jetzt über meine Beziehung wissen? oder Wie kann ich mehr Verbindung zwischen meinem Partner und mir herstellen?

Oder Sie fragen sich vielleicht, ob Sie die Beförderung bekommen, von der Sie schon immer geträumt haben. Sie fragen sich also: Was kann ich tun, um meine Chancen auf eine Beförderung zu erhöhen? oder Was ist die Energie, die diese Situation umgibt?

der einfachste Weg Tarot zu lernen

Beachten Sie, dass ich nicht gefragt habe: Werde ich den Job bekommen? oder Wird sich meine Beziehung verbessern? Wenn Sie solche Fragen stellen, gehen Sie davon aus, dass Ihre Zukunft in Stein gemeißelt ist und Sie wenig tun können, um sie zu ändern.

Auch wenn Sie fragen: Soll ich an der Beförderung teilnehmen? Sie gehen davon aus, dass die Tarotkarten Ihre Entscheidung für Sie treffen. Sie haben jedoch einen freien Willen und es liegt an Ihnen, zu entscheiden.

Checken Sie schließlich ein, um sicherzustellen, dass Sie die Frage wirklich auf den Punkt bringen und sich diesem schönen Ort der Neugier, Ermächtigung und Manifestation öffnen.

Wenn Sie Ihre Frage haben, schreiben Sie sie auf, damit sie sich im Klaren ist.

Schritt 3: Wählen Sie das Layout

Da Sie nun eine klare Frage haben, ist es an der Zeit, den Tarot-Aufstrich oder das Layout auszuwählen, das Sie verwenden möchten.

Ich liebe es, einfache 3-Karten-Tarot-Aufstriche zu verwenden, wie zum Beispiel:

  1. Vergangenheit Gegenwart Zukunft
  1. Situation / Aktion / Ergebnis
  1. Option A / Option B / Wie wählt man

Weitere Ideen für 3-Karten-Tarot-Aufstriche finden Sie hier.

Oder Sie können Ihren eigenen Tarot-Aufstrich erstellen, basierend auf Ihren Wünschen.

Oder Sie können einfach ein paar Karten ziehen, um zu sehen, was durchkommt.

Der Schlüssel besteht darin, sicherzustellen, dass Sie einen Spread oder ein Layout auswählen, das auf Ihre Frage ausgerichtet ist und Ihnen die erforderliche Klarheit bietet.

Schritt 4: Mischen und legen Sie die Karten aus

Jetzt können Sie Ihre Karten abholen und mit dem Mischen beginnen. ( Hier ist ein kurzes Video, das Ihnen zeigt, wie Sie die Tarot-Karten mischen. )

Leiten Sie beim Mischen Ihre Energie in die Lektüre und konzentrieren Sie sich auf Ihre Frage.

Wenn Sie sich dann bereit fühlen, legen Sie die Karten zum Lesen aus. Legen Sie sie nebeneinander, von links nach rechts, mit der Vorderseite nach oben.

Schritt 5: Lesen Sie die Karten und erzählen Sie die Geschichte

Das ist der lustige Teil! Gehen Sie jede Karte von links nach rechts durch und interpretieren Sie, was sie für Sie bedeutet.

was bedeutet der gehängte mann

Schauen Sie sich zunächst die Karte an und achten Sie auf die Energie der Karte und auf alle intuitiven „Treffer“, die Sie möglicherweise auf Anhieb erhalten.

Betrachten Sie dann das Bild und beginnen Sie mit der Beschreibung dessen, was Sie auf dem Bild sehen. Was passiert und was ist die Geschichte? Und wie steht es jetzt mit dir?

Wenn Sie ein wenig zusätzliche Unterstützung benötigen, konsultieren Sie Ihren bevorzugten Tarotkarten-Bedeutungsratgeber, um die traditionelle Bedeutung der Karte zu entdecken. Denken Sie jedoch daran, nur das Buch anzuschauen nach Sie haben die Karte intuitiv vollständig erkundet. Versprechen?!!

Nachdem Sie jede Karte interpretiert haben, sehen Sie sich alle Karten in der Tarot-Lesung an, als wären sie Seiten eines Geschichtenbuchs. Welche Geschichte erzählen Ihnen die Karten?

Schritt 6: Beantworten Sie Ihre Frage

Kehren Sie nun zu Ihrer ursprünglichen Frage zurück und beantworten Sie sie basierend auf dem, was Sie in den Karten erforscht haben. (Vertrau mir, manche Leute vergessen diesen wichtigen Schritt, besonders wenn sie sich von all den möglichen Bedeutungen der Karten mitreißen lassen!)

Schritt 7: Reflektieren

Schreiben Sie die gesamte Lektüre in Ihr Heft, einschließlich der gestellten Frage, der Karten, Ihrer Interpretationen und Ihrer Antwort.

Und ein paar Wochen oder sogar Monate später kehren Sie zur Lesung zurück und reflektieren die Botschaften, die Sie in der Lesung erhalten haben und was tatsächlich passiert ist. Dies ist eine großartige Möglichkeit, nicht nur Ihre Tarot-Lesefähigkeiten zu entwickeln, sondern auch Ihre Intuition zu bestätigen und zu bestätigen.

Und da hast du es! Sie haben Tarot in nur 7 Schritten erfolgreich für sich selbst gelesen! Jetzt…

Laden Sie das PDF herunter: 7 Schritte, um Tarot mit Klarheit selbst zu lesen

Laden Sie diese kostenlose PDF-Ressource herunter, um zu erfahren, wie Sie jedes Mal, wenn Sie die Tarot-Karten konsultieren, genaue und aufschlussreiche Tarot-Lesungen erstellen!

7 Schritte, um Tarot für sich selbst mit Klarheit zu lesen

Wie man ein Tarot-Lesen für sich selbst macht | 7 Schritte, um selbst Tarot zu lesen

STICHWORTE

Wie man Tarot liest Tarot lernen Tarot lesen lernen Tarot lesen Bedeutung der Tarotkarte