Haupt Tarot-Anfänger Erste Schritte mit Tarot

Erste Schritte mit Tarot

Wie fange ich mit Tarot an?

Genial! Sie haben sich gerade entschieden, Tarot lesen zu lernen. Aber wo in aller Welt fängt man an?

Nun, keine Angst, lieber Tarot-Anfänger, denn ich habe Sie abgedeckt. Tun Sie diese vier Dinge und Sie werden Tarot in kürzester Zeit lesen!

der turm :: wild unbekannt

Kaufen Sie ein Tarot-Deck

Sie können Tarot nicht ohne ein Tarotkartenspiel lesen! Ihr erster Schritt besteht also darin, ein Tarot-Deck zu kaufen.

Entscheiden Sie zunächst, welche Karten Sie verwenden möchten. Für Anfänger empfehle ich das Rider Waite-Deck, da die Bilder sehr visuell und wörtlich sind und es eine Menge Ressourcen für dieses Deck gibt.

Oder, wenn Ritter und Burgen und Könige nicht Ihr Ding sind, dann schauen Sie sich die große Auswahl an anderen verfügbaren Tarot-Decks an. Sie finden Tarot-Deck-Bewertungen unter Aeklektisch , Benebell Wens Seite , und Amazonas . Und Sie können auch eine Google-Bildersuche durchführen, um die verschiedenen verfügbaren Decks anzuzeigen.

Sobald Sie Ihr Deck ausgewählt haben, können Sie es kaufen bei Amazonas oder Ihr lokaler New-Age-Shop oder Buchladen. So einfach ist das.

Machen Sie sich mit den Karten vertraut

Ihr Tarot-Deck ist gerade angekommen und Sie reißen das Paket auf. Was jetzt?

donald trump ivana trump hochzeit

Es ist Zeit, sich mit den Karten vertraut zu machen.

Gehen Sie jede Karte einzeln durch. Sehen Sie sich die Bilder der Karte an. Was erregt Ihre Aufmerksamkeit? Welche Energie spürst du? Welche Wörter oder Sätze fallen Ihnen ein? Sie müssen die Karte nicht interpretieren – nehmen Sie einfach wahr, was Ihnen beim Betrachten der Karte einfällt und lassen Sie das Bild sanft in Ihrem Gedächtnis ruhen.

Verbringen Sie ein paar Minuten mit jeder Karte und arbeiten Sie sich durch das gesamte Deck.

Gehen Sie nun das Deck noch einmal durch, aber bringen Sie dieses Mal das Little White Book (LWB) heraus, das Ihrem Deck beiliegt. Bei einigen Decks kann dies nur ein paar Schlüsselwörter sein. Für andere könnte es ein komplettes Buch sein. (Sie graben Ihr LWB nicht? Holen Sie sich hier meinen ultimativen Leitfaden zu den Bedeutungen der Tarotkarten.)

Gehen Sie Karte für Karte durch und lesen Sie, was die LWB zu jeder Karte zu sagen hat. Welche neuen Informationen erhalten Sie über jede Karte?

Gruppiere die Karten

Ziehen Sie zuerst alle Major Arcana-Karten (der Narr bis zur Welt) heraus und legen Sie sie der Reihe nach aus. Schauen Sie über die Karten und suchen Sie nach Mustern und Themen zwischen den Karten. Sehen Sie Symbole, die sich in einigen Karten wiederholen? Wie fließen die Karten von einem zum anderen? Können Sie sehen, wie aus den Karten eine Geschichte entsteht?

OK, ziehen Sie jetzt die nummerierten Karten von Ass bis 10 heraus und legen Sie sie der Reihe nach sortiert nach Farben (d. h. Cups, Pentacles, Swords und Wands) aus. Suchen Sie wieder nach Mustern und sehen Sie, ob Sie die Geschichte von Ass bis 10 erzählen können.

Sie können sich auch die numerologischen Gruppen ansehen. Füge zum Beispiel alle 2er zusammen. Was fällt ihnen auf? Und wie unterscheiden sich die 2er von den 7er oder 9er?

Ziehen Sie schließlich die Hofkarten (Seiten, Ritter, Damen und Könige) heraus und legen Sie sie in Farben aus. Was fällt ihnen auf?

das Mondtarot ja oder nein

Sehen Sie, wie die Karten zum Leben erwachen, noch mehr, wenn Sie sie im Kontext betrachten!

Ziehe eine Tarot-Tageskarte

Hier kommt der Gummi auf die Straße!

Fragen Sie zu Beginn des Tages Ihr Tarot-Deck: Welche Energie brauche ich heute, um mich zu verbinden? und ziehe eine Tarotkarte.

königin victoria und prinz albert hochzeit

Schauen Sie sich zuerst die Karte an und verbinden Sie sich mit Ihrer Intuition. Was fühlen Sie, wenn Sie diese Karte sehen? Was ist die Geschichte in der Karte? Wie könnte es heute auf Sie zutreffen? Schreiben Sie alles in ein spezielles Notizbuch (AKA das Tarot-Tagebuch).

Schlagen Sie als Nächstes die Karte in Ihrem LWB- oder Lieblingsbuch oder auf Ihrer Website nach. Welche neuen Informationen erhalten Sie zu dieser Karte?

Gehen Sie nun wie gewohnt durch Ihren Tag, aber achten Sie auf Situationen oder Personen, die sich auf die gezogene Karte beziehen könnten. Was sagen Ihnen diese Erfahrungen über die Tarot-Karte?

Ziehen Sie am Ende des Tages wieder Ihr Notizbuch heraus und notieren Sie alles, was mit der gezogenen Karte zu tun haben könnte. Was wissen Sie nun über diese Tarot-Karte?

Erledigen Sie diese einfache Aufgabe jeden Tag, und schon bald werden Sie eine persönliche und intuitive Verbindung mit Ihren Tarot-Karten herstellen. Sie bauen eine persönliche Bibliothek mit Bedeutungen und Erfahrungen auf, die mit jeder Karte verbunden sind. Und vor allem wird das Tarot lebendig!

Anfangen zu lesen!

Vertrauen Sie mir, es ist nie zu früh, mit dem Lesen der Tarot-Karten zu beginnen.

Halten Sie es mit 1-Karten-Lesen super einfach. Stellen Sie dem Tarot einfach eine Frage und ziehen Sie eine Karte. Was kommt auf?

Denken Sie daran, die Karte zuerst intuitiv zu lesen, und schlagen Sie sie dann bei Bedarf in Ihrem Lieblingsbuch nach.

Zeichnen Sie Ihre Messwerte auf und bauen Sie diese persönliche Bibliothek der Bedeutungen weiter auf.

5 von Schwertern als Gefühle vertauscht

Und wenn Sie das Lesen von 1-Karten gemeistert haben, probieren Sie 2 Karten, dann 3 Karten und noch mehr aus!

In kürzester Zeit werden Sie das Tarot mit so viel Selbstvertrauen lesen!