Haupt Royals Wie die Queen im Laufe der Jahre auf den Tod der königlichen Familie reagiert hat

Wie die Queen im Laufe der Jahre auf den Tod der königlichen Familie reagiert hat

Durch Kahla Preston | vor 8 Monaten

Königin Elizabeth die zweite 's historische Herrschaft war gespickt mit Erfolgen und Höhenflügen – aber auf persönlicher Ebene hat sie auch herzzerreißende Verluste erlitten.

Der Beitritt Ihrer Majestät war angekündigt durch den Tod ihres Vaters König George VI , als sie erst 25 war. Seitdem hat sie ihre Schwester Margaret und ihre Mutter Elizabeth verloren.

VERBUNDEN: Victoria Arbiter: 'Heute steht der Queen ein qualvoller Abschied bevor'

Die Königin mit Prinz Philip, den Eltern Elizabeth, der Königinmutter und König George VI. und Schwester Prinzessin Margaret. (Getty)

Jetzt bereitet sich die Monarchin auf den Abschied von ihrem 73-jährigen Ehemann Prinz Philip vor feierliche Beerdigung auf Schloss Windsor später am heutigen Tag.

Während sie den Tod des Herzogs von Edinburgh außerhalb der Palasterklärungen noch nicht öffentlich ansprechen muss, Queen hat ein Foto aus ihrer privaten Sammlung geteilt über Nacht.

Auf dem Foto, das 2003 von Schwiegertochter Sophie, Countess of Wessex, aufgenommen und über die sozialen Konten der königlichen Familie geteilt wurde, entspannt sich das Paar auf dem Gras auf der Spitze der Coyles of Muick in Schottland.

Die Hügel befinden sich auf dem Anwesen der Royals in Balmoral, einem Ort von besonderer sentimentaler Bedeutung für Ihre Majestät und ihren verstorbenen Ehemann.

Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie die Königin im Laufe der Jahre mit anderen großen königlichen Todesfällen umgegangen ist – denen ihrer Eltern und ihrer Schwester und Diana, Prinzessin von Wales.

König Georg VI., 1952

Prinzessin Elizabeth befand sich auf einer königlichen Tour in Kenia, als ihr 56-jähriger Vater am 6. Februar 1952 auf dem Anwesen Sandringham an einer Koronarthrombose starb.

Sie sprach sowohl von ihrer Trauer über den Verlust ihres 'lieben Vaters' als auch von ihrer bedeutsamen neuen Rolle während eines Beitrittsrates im St. James's Palace nach ihrer Rückkehr nach Großbritannien.

König George VI und Königin Elizabeth in den Gärten von Schloss Windsor, England am 8. Juli 1946. (Foto von Studio Lisa/Getty Images)

König George VI und Prinzessin Elizabeth abgebildet auf Schloss Windsor, 1946. (Getty)

Hasnat Khan und Lady Diana

„Durch den plötzlichen Tod meines lieben Vaters bin ich berufen, die Pflichten und Verantwortlichkeiten der Souveränität zu übernehmen“, sagte sie.

'Mein Herz ist zu voll, um Ihnen heute mehr zu sagen, als ich immer daran arbeiten werde, wie mein Vater während seiner gesamten Regierungszeit daran zu arbeiten, das Glück und den Wohlstand meiner Völker zu fördern, die über die ganze Welt verbreitet sind.'

Diana, Prinzessin von Wales, 1997

Der Tod von Prinzessin Diana bei einem Autounfall am 31. August 1997 veranlasste eine formelle Ansprache der Königin an die Nation , eine von einer kleinen Zahl, die sie während ihrer Herrschaft gegeben hat.

Diana, Prinzessin von Wales, Prinz William, Prinz Harry, Königin Elizabeth II., Prinzessin Margaret, Prinz Charles, Prinz von Wales, Trooping the Colour, 17. Juni 1989. (Foto von John Shelley Collection/Avalon/Getty Images)

Prinzessin Diana mit der Königin bei Trooping the Colour 1989. (Getty)

Die erste Reaktion Ihrer Majestät wurde jedoch weithin kritisiert. Die königliche Familie war in den Tagen unmittelbar nach Dianas Tod ruhig gewesen, und einige Kritiker behaupteten, sie würden die Tragödie ihres Verlustes und die Trauer der Öffentlichkeit ignorieren. Die Königin war in Balmoral gewesen, als Diana starb, und viele fanden, dass ihre Rückkehr nach London 'zu lange' dauerte.

VERBUNDEN: Der ergreifende königliche Moment, der mir im Vorfeld der Beerdigung von Prinz Philip in den Sinn kommt

Am 5. September, dem Vorabend des Dianas Beerdigung , nahm die Monarchin eine feierliche Ansprache zu Ehren ihrer ehemaligen Schwiegertochter auf. Es wurde live aus dem Buckingham Palace übertragen.

'Es ist nicht leicht, das Gefühl des Verlustes auszudrücken ... was ich Ihnen jetzt als Königin und Großmutter sage, sage ich von Herzen', sagte sie und führte zu einer persönlichen Hommage an Diana.

Königin

Ansprache der Königin nach dem Tod von Prinzessin Diana (YouTube)

„Sie war ein außergewöhnlicher und begabter Mensch. In guten wie in schlechten Zeiten verlor sie nie ihre Fähigkeit zu lächeln und zu lachen oder andere mit ihrer Wärme und Freundlichkeit zu inspirieren. Ich habe sie bewundert und respektiert – für ihre Energie und ihr Engagement für andere und vor allem für ihre Hingabe an ihre beiden Jungen.“

sieben Tassen ja oder nein

Ihre Majestät sagte auch, die königliche Familie habe sich um Prinz William und Prinz Harry geschart, um ihnen zu helfen, die Verwüstung des Verlustes ihrer Mutter zu verarbeiten.

Lesen Sie hier das vollständige Transkript .

Prinzessin Margaret, 2002

Die Königin verlor ihr einziges Geschwister im Jahr 2002, am 9. Februar – drei Tage nach dem 50. Todestag ihres Vaters . Prinzessin Margaret starb im Alter von 71 Jahren im Londoner King Edward VII's Hospital an Herzproblemen infolge eines Schlaganfalls.

Königin Elizabeth ll. und ihre Schwester Prinzessin Margaret nehmen am 6. Juni 1979 am Epsom Derby in Epsom, England, teil

Die Königin verlor ihre einzige Schwester, Prinzessin Margaret, nur wenige Wochen vor dem Tod ihrer Mutter. (Getty)

Ihre Majestät bestätigte die Nachricht 'mit großer Trauer' in einer Erklärung.

„Ihre geliebte Schwester, Prinzessin Margaret, ist heute Morgen um 6.30 Uhr im King Edward VII Hospital friedlich im Schlaf gestorben. Ihre Kinder, Lord Linley und Lady Sarah Chatto, waren an ihrer Seite.'

VERBUNDEN: Warum die Queen bei der Beerdigung ihres Mannes allein sitzen wird

Obwohl die Königin den Tod ihrer Schwester nicht mit einem Fernsehauftritt ansprach, zollte Sohn Prinz Charles seiner Tante am nächsten Tag in einem Fernsehinterview Tribut.

Elizabeth, die Königinmutter, 2002

Königin Elizabeth, die Königinmutter, Königin Elizabeth II., 1990.

Die Königinmutter starb 2002 im Alter von 101 Jahren. (Getty)

Keine zwei Monate nach dem Verlust ihrer Schwester erlebte die Königin am 30. März noch mehr Trauer über den Tod ihrer Mutter.

wie viel ist prinzessin wert

Im Alter von 101, Elizabeth, die Königinmutter starb im Schlaf in der Royal Lodge, Windsor, mit ihrer ältesten Tochter an ihrer Seite.

Am Vorabend der Beerdigung würdigte Ihre Majestät ihre Mutter und dankte der Öffentlichkeit für ihre Unterstützung in einer Fernsehsendung aus Windsor Castle.

Königin

Die Queen wandte sich am Vorabend der Hochzeit ihrer Mutter von Schloss Windsor aus an die Nation. (Youtube)

„Im Laufe der Jahre habe ich viele Menschen kennengelernt, die den Verlust ihrer Familie teilweise unter tragischen Umständen verkraften mussten. Daher kann ich mich glücklich schätzen, dass meine Mutter mit einem langen und glücklichen Leben gesegnet war“, sagte sie.

'Sie hatte eine ansteckende Lebensfreude, die sie bis zuletzt begleitet hat.'

Die Königin sagte, die 'Wärme und Zuneigung der Menschen überall' habe ihre Mutter 'Entschlossenheit, Hingabe und Begeisterung für das Leben' inspiriert.

Sehen Sie sich die spezielle Berichterstattung über Prinz Philip an 's Beerdigung ab 23 Uhr auf Kanal 9 und 9Jetzt.