Haupt Tarot-Anfänger Wie man Tarotkarten für Anfänger liest

Wie man Tarotkarten für Anfänger liest

Wie man Tarotkarten liest

Wenn Sie gerade erst anfangen zu lernen, wie man Tarotkarten liest, scheint es, als gäbe es SO VIEL zu absorbieren! Ganz zu schweigen von dem Druck, jede Lesung richtig zu machen!

Obama auf Ellen vollständiges Interview

Sie können sich selbst verrückt machen, wenn Sie versuchen, alle Spreads zu lernen, mehrere Ratgeber zu studieren und die richtige Bedeutung jeder der 78 Karten in Ihrem Tarot-Deck zu lernen!

Erschwerend kommt hinzu, dass Ihre Reiseführer wahrscheinlich unterschiedliche (und manchmal widersprüchliche) Karteninterpretationen haben, es eine ganze Reihe von Lesetechniken gibt, Sie sich in komplexen esoterischen Systemen und einer Sprache verzetteln, die mehr als nur ein bisschen da draußen ist, und kann jemand Zeigen Sie Ihnen nur, wie Sie die Turmkarte und das Zauberstab-Ass schon verstehen?!

Ich verstehe es. Weil ich mich früher auch so gefühlt habe.

Aber Tarot lernen muss nicht schwer, kompliziert oder stressig sein.

Wenn Sie gerade erst anfangen, Tarot zu lernen, stehe ich Ihnen zur Seite. Hier sind meine Top-Tipps zum Lesen von Tarotkarten für Anfänger.

Übrigens habe ich diese kostenlose PDF-Ressource erstellt, um Ihnen zu helfen, jedes Mal, wenn Sie die Tarot-Karten konsultieren, genaue und aufschlussreiche Tarot-Lesungen zu erstellen – 7 Schritte!

Als ich vor mehr als zwanzig Jahren anfing, Tarot zu lesen, versuchte ich immer wieder, mir die Bedeutung der einzelnen Karten einzuprägen.

Vielleicht versuchst du das jetzt auch.

Ich tat alles, was mir einfiel, um die Bedeutungen in meinem Kopf festzuhalten. Ich habe versucht, Bedeutungen aufzuschreiben. Ich habe Flash-Karten ausprobiert. Ich habe versucht, mich selbst zu „befragen“, als ich eine Karte ansah, und dann in mein Bedeutungsbuch geschaut, um zu sehen, ob ich es richtig gemacht habe.

Egal was ich versuchte, ich konnte mich einfach nicht an alle Kartenbedeutungen erinnern.

diana und hasnat khan bilder

Ich fühlte mich entmutigt. Ich fühlte mich wie ein Versager. Ich fühlte mich wie ein Betrüger.

Bis ich eines Tages eine kleine Stimme in meinem Kopf hörte, die sagte: Hey Brigit, lass uns etwas anderes ausprobieren.

Im Laufe der Jahre habe ich angefangen, meine eigene Art und Weise zu entwickeln, mit den Karten in Beziehung zu treten und sie zu verstehen. Ich experimentierte damit, meiner „stillen, kleinen Stimme“ als Leitfaden zu vertrauen. Aber vor allem, Ich ließ den Versuch, mir die Karten auswendig zu lernen, los und konzentrierte mich darauf, Techniken zu finden, die mich befreiten interpretieren sie, indem ich meine einzigartige innere Weisheit nutze.

Laden Sie diese kostenlose PDF-Ressource herunter, um die 7 Schritte zu entdecken, mit denen Sie jedes Mal, wenn Sie die Tarot-Karten konsultieren, genaue und aufschlussreiche Tarot-Lesungen erstellen!

STICHWORTE

3-Karten-Tarot-Lesen Wählen Sie ein Tarot-Deck aus So wählen Sie ein Tarot-Deck aus