Haupt Royals Wie William und Kate von Uni-Freunden zu Ehemann und Ehefrau wurden

Wie William und Kate von Uni-Freunden zu Ehemann und Ehefrau wurden

Durch Kahla Preston | vor 6 Monaten

Für viele sind Universitätsromanzen nichts weiter als ein Relikt dieser Lebensphase – wie nächtliche Lernsitzungen oder das Essen von Mi Goreng-Päckchen zu jeder Mahlzeit.

Für andere, wie Prinz William und Kate Middleton , bleiben diese Beziehungen auf dem Campus lange bestehen, nachdem die Abschlussfeier abgeschlossen ist.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge lernten sich vor 20 Jahren als Studenten an der schottischen St. Andrew's University kennen und begannen als Freunde, bevor die Beziehung romantisch wurde.

VERBUNDEN: Die Meilensteine ​​der ersten 10 Ehejahre von William und Kate

William und Kate an ihrem Hochzeitstag im Jahr 2011. (Getty)

Sie haben 2011 den Bund fürs Leben geschlossen, als Kate die erste königliche Braut mit einem Abschluss wurde und jetzt drei Kinder hat.

Diese Woche wird das Paar eine Reise in die Vergangenheit unternehmen und die Universität besuchen, die vor all den Jahren ihre berühmte Liebesgeschichte hervorgebracht hat. Werfen wir also einen Blick zurück, wie sich alles entwickelt hat.

Wege kreuzen

William und Kate lernten sich 2001 in St Andrews, Schottlands ältester Universität, in Fife kennen. Sie waren beide als Studenten der Kunstgeschichte eingeschrieben – obwohl William später zu Geographie wechselte – und lebten im Studentenwohnheim St. Salvator.

Verschiedene königliche Autoren, zuletzt Robert Lacey , behauptete, Kate habe ursprünglich geplant, die University of Edinburgh zu besuchen, wechselte jedoch nach St. Andrews, da sie wusste, dass der Prinz sich dort eingeschrieben hatte.

Prinz William kommt in St. Andrew an

William fotografierte ihn an seinem ersten Tag an der St. Andrew's University im September 2001 mit Vater Prinz Charles. (PA-Bilder über Getty Images)

Tatsächlich bemerkt Lacey, dass es einen Anstieg der Bewerbungen an der Universität gegeben habe, als bekannt wurde, dass William teilnehmen würde.

Der König seinerseits war nicht auf der Suche nach einer Frau und sagte der BBC: „Ich gehe nur zur Universität. Es ist nicht so, als würde ich heiraten – obwohl es sich manchmal so anfühlt.'

VERBUNDEN: Der Kate Middleton-Leitfaden zum Umgang mit einer großen Trennung

Beide hatten nach der High School sogar ein Jahr Pause gemacht die gleiche Reise nach Patagonien, Chile machen durch Raleigh International, obwohl ihre Expeditionen drei Monate auseinander lagen.

'Ich wurde knallrot, als ich ihn traf'

Das Paar erinnerte sich an ihre ersten Begegnungen auf dem Campus in ihrem Verlobungsinterview 2010 mit Tom Bradby von ITV.

Kate Middleton besucht das Festival of British Eventing, 2005

Kate im Jahr 2005, dem Jahr, in dem sie ihren Uni-Abschluss machte. (Getty)

Kate erklärte, William sei zu Beginn des Semesters, einschließlich der Erstsemesterwoche, „eine ganze Weile“ nicht an der Uni gewesen, daher dauerte es eine Weile, bis sie sich trafen und sich kennen lernten.

'Ich wurde tatsächlich knallrot, als ich dich traf, und bin irgendwie davongerannt, weil ich sehr schüchtern war, dich zu treffen', erinnerte sie sich an ihren damaligen Verlobten.

'Aber wir sind schon sehr früh sehr enge Freunde geworden.'

William sagte, dass sie ein Jahr lang befreundet waren, bevor sich die Dinge zu etwas Romantischem entwickelten, und sogar als Kumpel mit ein paar anderen Freunden in eine Wohnung gezogen sind.

Ein Student, der im selben Wohnheim wie das Königspaar wohnte, erzählte jedoch kürzlich Menschen . sie hatten von Anfang an „auf jeden Fall Chemie“.

In diesem Handout-Bild von Clarence House, Kate Middleton und Prince William am Tag ihrer Abschlussfeier in St. Andrew

William und Kate wurden 2005 abgebildet, als sie ihren Abschluss an der St. Andrew's University machten. (Clearence-Haus)

„Wenn Kate im Zimmer war, hat Will offensichtlich auf sie geachtet.

„Wenn wir beim Mittagessen im Speisesaal saßen und die beiden sich unterhielten, war es erstaunlich zu sehen, wie natürlich es war, wie sie sich so viel zu sagen hatten.

50 Cent Stücke wert

'Rückblickend gab es all diese kleinen Momente – sicherlich Momente, in denen ich dachte: 'Wow, das könnte wirklich etwas werden.''

VERBUNDEN: Ein Rückblick auf Kate Middletons vorköniglichen Stil

Ein modischer Wendepunkt

Verschiedenen Berichten zufolge hatte William Kate nicht mehr als eine Freundin angesehen, bis sie Anfang 2002 in einer Studenten-Modenschau für wohltätige Zwecke modelte.

Bekanntermaßen trug sie ein durchsichtiges trägerloses Kleid, und als sie an William vorbeiging, der in der ersten Reihe saß, drehte er sich zu einem Freund um und sagte angeblich: 'Wow ... Kate ist heiß!'

Das durchsichtige Strickkleid, entworfen von Charlotte Todd und getragen von Kate Middleton in St Andrew

Das transparente Kleid, das Kate 2002 bei einer Modenschau für Studenten trug, fiel William auf. (WireImage)

Ein Freund des Paares erinnerte sich an den Moment in einem Interview und sagte, Williams Augen seien „wie Stiele“, als Kate in dem „strumpfartigen“ Kleid über den Laufsteg ging.

Obwohl das Outfit zweifellos mit den Modeerwartungen der königlichen Familie kollidieren würde, scheint Kate einen Sinn für Humor zu haben.

Bei einem früheren Besuch in St. Andrews scherzte die Herzogin mit den Studenten: „Ich hoffe, Sie waren nicht an der Modenschau beteiligt. Du weißt nie, was du anziehen sollst!'

Mehr als nur Freunde

'Wir verbrachten einfach mehr Zeit miteinander und kicherten gut und stellten fest, dass wir die gleichen Interessen teilten und einfach eine wirklich gute Zeit hatten', sagte William Bradby über den Übergang von Freunden zu Partnern.

'Sie hat einen wirklich ungezogenen Humor, was mir irgendwie hilft, weil ich einen sehr schmutzigen Humor habe.'

Prinz William und seine Freundin Kate Middleton bei seiner Abschlussfeier der RAF im Jahr 2008

William und Kate bei einem ihrer ersten offiziellen Auftritte, der RAF-Abschlussfeier des Prinzen im Jahr 2008 (Tim Graham Photo Library via Getty)

William sagte, dass ihre Mitbewohner überrascht waren, als die Beziehung aufblühte, aber dass dies die Dynamik der Wohnung nicht beeinflusste.

Sie wurden jedoch Zeugen von Williams Versuchen, Kate zu umwerben, indem er für sie kochte, was nicht immer gut ausfiel.

„Ich habe versucht, diese fantastischen, ausgefallenen Abendessen zuzubereiten, und was passierte, war, dass ich etwas anbrannte, etwas überschwappte, etwas Feuer fing“, erinnerte er sich.

VERBUNDEN: Das Foto, das bestätigte, dass William und Kate wieder zusammen waren

'Sie würde im Hintergrund sitzen und versuchen zu helfen, und im Grunde genommen die Kontrolle über die ganze Situation übernehmen.'

2003 zog das Paar aus der Wohngemeinschaft in eine eigene Wohnung.

Aus dem Rampenlicht

William in seinem letzten Jahr an der Universität abgebildet. (Getty)

Dank einer Vereinbarung zwischen dem königlichen Palast und den britischen Medien wurde William während seiner Jahre an der Universität weitgehend allein gelassen, nachdem er am Tag seiner Ankunft ein Interview gegeben hatte.

Dies bedeutete, dass seiner Beziehung zu Kate ein Maß an Privatsphäre gewährt wurde, das es heutzutage sicherlich nicht gibt, obwohl es in ihrer Uni-Community ein 'offenes Geheimnis' war.

Ihre Romanze wurde erst 2004 öffentlich, als Fotos von ihnen Arm in Arm auf einem Skiausflug ins schweizerische Klosters in die Zeitungen kamen.

zwei Zauberstäbe ja oder nein

'Endlich... Wills bekommt ein Mädchen', Die Sonne 's Cover erklärt.

Abschluss und darüber hinaus

William und Kate schlossen 2005 ihr Studium an der St Andrew's ab.

Kate Middleton und Prince William machen ihren Abschluss in St. Andrew

Kate und William an ihrem Abschlusstag. (Getty)

In den folgenden Jahren intensivierte sich das Interesse der Paparazzi an ihrer Beziehung, ebenso wie die Spekulationen, wann sie den Bund fürs Leben schließen würden. Das Paar trennte sich 2007 für drei Monate und kam schließlich wieder zusammen.

2010 gaben sie ihre Verlobung bekannt und wir wissen, wie der Rest der Geschichte weitergeht.

Ungefähr zwei Monate vor ihrer königlichen Hochzeit im Jahr 2011 kehrten sie nach St. Andrews zurück, um die Feierlichkeiten zum 600-jährigen Jubiläum zu eröffnen. Kate gab gegenüber einer Schülerin, die sie kennengelernt hatte, zu: 'Es fühlt sich ein bisschen komisch an, hierher zurückzukommen, aber es ist sehr schön.'

Zehn Jahre später, William und Kate statten ihrer Alma Mater einen weiteren Besuch ab . Dieses Mal werden sie sich mit aktuellen Studierenden treffen und erfahren, wie sie die Coronavirus-Pandemie gemeistert haben.