Haupt Royals Die Invictus Games können aufgrund von Coronavirus-Befürchtungen abgesagt werden

Die Invictus Games können aufgrund von Coronavirus-Befürchtungen abgesagt werden

Durch Jo Abi | vor 2 Jahren

Prinz Harry könnte gezwungen sein, die diesjährigen Invictus Games in den Niederlanden aufgrund von Coronavirus Ängste .

Camilla Parker Bowles erste Hochzeit

Der königliche Kommentator Neil Sean sagte gegenüber Today Extra, dass die Invictus-Spiele in Den Haag wie bei allen wichtigen königlichen Ereignissen möglicherweise nicht stattfinden werden.

Seam sagt, dies sei besonders enttäuschend, da die Veranstaltung ein „großes Comeback“ für den Herzog und die Herzogin von Sussex nach ihrem Rücktritt als hochrangige Mitglieder der britischen Königsfamilie und den daraus resultierenden anhaltenden Spannungen sein sollte.

Prinz Harry beim Start von Team UK für die Invictus Games Den Haag 2020 könnte abgesagt werden.

Die Spiele können aufgrund der sich verschärfenden Coronavirus-Pandemie abgesagt werden. (WireImage)

'Es war ihre Art großes Comeback... ich meine Harry, liebt diesen Teil seines Lebens wirklich... wieder, was kann er tun?' Sean erzählte es Tom Steinfort und Brooke Boney.

'Wir alle würden gerne glauben, dass diese Sache [Coronavirus] schnell aufgeklärt wird, aber ich denke, insbesondere für die Royals ist dies eine vernetzte Welt.'

Anfang März wurde berichtet, dass Harry vor den Invictus-Spielen tägliche Updates über die Ausbreitung des Coronavirus erhalten hatte.

VERBUNDEN: Befürchtet, dass das Coronavirus die Königin davon abhalten wird, an der Hochzeit von Prinzessin Beatrice teilzunehmen

Jetzt die Weltgesundheitsorganisation die Krankheit als 'Pandemie' eingestuft hat, ist es wahrscheinlicher, dass das Ereignis nicht voranschreitet. Auch die Olympischen Spiele in Tokio, die am 24. Juli beginnen sollen, werden in Frage gestellt.

Bei den Invictus Games, die erstmals 2014 ausgetragen wurden, treten verwundete, verletzte oder kranke Angehörige der Streitkräfte in neun verschiedenen Sportarten an, darunter Rollstuhlbasketball, Sitzvolleyball und Indoor-Rudern.

Prinz Harry bei der Vorstellung von Team UK für die Invictus Games Den Haag 2020.

Prinz Harry bei der Vorstellung von Team UK für die Invictus Games Den Haag 2020. (Getty)

Harry, der zuvor beim Militär gedient hatte, hat die Veranstaltung mitgestaltet, nachdem er sich von ähnlichen US-Kriegerspielen inspirieren ließ.

Die Invictus Games 2020 sollen in den Niederlanden stattfinden, da befürchtet wird, dass das Land dem Beispiel von Nachbarn wie Frankreich folgen könnte, das Veranstaltungen mit mehr als 5.000 Menschen verboten hat.

Die Invictus Games ziehen Teilnehmer aus 20 verschiedenen Ländern an, und die Veranstalter befürchten, dass dies angesichts der Ansteckungsfähigkeit des Coronavirus ein großes Risiko darstellt.

Harry hat deutlich gemacht, dass er, obwohl er von seinen hochrangigen königlichen Pflichten zurücktritt, plant, sein Engagement bei Invictus Games und anderen Wohltätigkeitsorganisationen fortzusetzen, für die er leidenschaftlich ist.

Mit Bon Jovi hat er bereits einen Charity-Song aufgenommen, um für die kommenden Spiele zu werben.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex gaben im Januar ihren Rücktritt als hochrangige Mitglieder der königlichen Familie bekannt und kündigten an, ihre Zeit zwischen Nordamerika und Großbritannien aufzuteilen.

Während sie derzeit in Kanada leben, soll das Paar in Kalifornien ein Zuhause einrichten, in dem Meghans Mutter Doria Ragland noch lebt und in der die Herzogin aufgewachsen ist.