Haupt Royals Jack Brooksbank bestätigt Gerüchte über „geheime Tunnel“ zwischen königlichen Palästen und Kneipen

Jack Brooksbank bestätigt Gerüchte über „geheime Tunnel“ zwischen königlichen Palästen und Kneipen

Durch Jo Abi | Vor 2 Monaten

Seit Jahren gibt es Gerüchte über eine Reihe von Tunneln unter Buckingham Palace und andere königliche Residenzen in London, und jetzt scheinen sie bestätigt worden zu sein.

Jack Brooksbank , der Ehemann von Prinzessin Eugenie, sagte angeblich einem königlichen Redakteur, dass es einen Tunnel gibt, der unter dem Buckingham Palace verläuft und eine Verbindung herstellt Jakobspalast zu Duke's Bar .

Richard Eden, königlicher Redakteur für Tägliche Post Er behauptet, dies sei ihm auf einer von Casamigos gesponserten Party mitgeteilt worden, der Tequila-Marke, für die Brooksbank arbeitet.

WEITERLESEN: Brautjungfer, die beschuldigt wird, versucht zu haben, die Braut mit drastischen Änderungen an ihrem Kleid in den Schatten zu stellen

Seite der Tassen Tarotkarte Bedeutung
Prinzessin Eugenie erwartet mit Ehemann Jack Brooksbank ihr erstes Kind.

Jack Brooksbank ist der Ehemann von Prinzessin Eugenie und arbeitet für die Marke Casamigos. (Instagram @princesseugenie)

Eden behauptete, der königliche Vater habe gesagt: „Es gibt eine von Dukes Bar aus dem St. James's Palace. Ich habe es noch nicht benutzt, aber ich würde es gerne ausprobieren.'

Die Dukes Bar ist eine der gehobeneren Kneipen Londons und befindet sich im Duke Hotel in Mayfair. Die Bar soll einen guten Martini machen, ein Getränk, das angeblich von Queen Elizabeth bevorzugt wird.

Es ist nicht bekannt, ob Ihre Majestät in die Bar reist, um das Getränk zu genießen, oder ob es vielleicht von der Bar zu ihrer Residenz transportiert wird.

9 Tassen als Gefühle vertauscht

WEITERLESEN: Das Internet unterstützt die Entscheidung der Frau, den Gewinn von 50.000 US-Dollar nicht mit ihrem Ehemann zu teilen

Buch von Queen Elizabeth

Ihre Majestät soll einen Martini genießen. (AP)

Der Londoner hat zuvor die Existenz von Tunneln von königlichen Residenzen einschließlich des Buckingham Palace gemeldet, was darauf hindeutet, dass es einen zwischen Whitehall und den Houses of Parliament und einen zwischen Buckingham Palace und Clarence House gibt.

Ein Segment auf Guten Morgen Großbritannien Auch berichtet ein Spiegel im White Drawing Room des Buckingham Palace, eine Tür, die einen Geheimgang zu den privaten Gemächern der Königin verbirgt.

ITV-Reporterin Kate Garraway wurde der Geheimgang während einer Tour durch den Buckingham Palace im Jahr 2015 gezeigt.

„Wenn Sie das aufziehen, können Sie sehen, dass sich dahinter tatsächlich ein Geheimgang befindet, der zu den Privatgemächern der Königin führt“, sagte sie.

Königin spaziert mit Prinz Harry

Der „Pub Tunnel“ ist eines von vielen Geheimnissen in königlichen Palästen in London. (AP)

»Das ist der Weg zu den Gemächern der Königin. Wenn die Königin Gäste trifft, werden sie oft hier im Musikzimmer für sie aufgereiht“, erklärte Anna Reynolds, Kuratorin der Royal Collection.

wann hat prinzessin diana geburtstag

'Es ermöglicht ihr, einen Eingang zu machen, ohne durch all die verschiedenen Palasträume gehen zu müssen.'