Haupt Royals Justin Trudeau über den Wechsel von Harry und Meghan nach Kanada: 'Viele Diskussionen zu führen'

Justin Trudeau über den Wechsel von Harry und Meghan nach Kanada: 'Viele Diskussionen zu führen'

Durch Natalie Oliveri | vor 2 Jahren

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau sagt, es gebe „Diskussionen“ darüber, wer die Sicherheitskosten von Prinz Harry und Meghan Markle, die im Land leben, übernehmen wird.

Nach der Bestätigung der Königin würde das Paar seine Zeit zwischen Großbritannien und Kanada aufteilen 'eine Übergangszeit' , sagte Trudeau, die Bundesregierung sei noch nicht in den Logistikplan eingebunden gewesen.

9 Tassen ja oder nein

'Ich denke, die meisten Kanadier unterstützen die Anwesenheit von Royals sehr, aber wie das aussieht und welche Kosten damit verbunden sind, es gibt noch viele Diskussionen', sagte er Globale Nachrichten .

„Die königliche Familie, die Sussexes selbst, müssen noch viele Entscheidungen treffen, wie hoch ihr Engagement ist.

Justin Trudeau deutet an, dass Kanada Harry und Meghan finanzieren könnte

Prinz Harry und der kanadische Premierminister Justin Trudeau arbeiten eng zusammen. (Getty)

„Wir unterstützen natürlich ihre Überlegungen, haben aber auch diesbezüglich Verantwortung. Wir sind uns nicht ganz sicher, wie die endgültigen Entscheidungen ausfallen werden.'

Trudeaus Kommentare kommen nach dem Abendstandard berichtete, er habe der Königin privat die Sicherheit des königlichen Paares zugesichert, und für ihren Sohn Archie würde gesorgt.

Sicherheitsvorkehrungen könnten auch dann getroffen werden, wenn das Paar weiterhin britische königliche Schutzbeamte der Metropolitan Police in Großbritannien hat.

Zehn der Pentacles Tarotkartenbedeutung

Die Steuerzahler könnten die Hauptlast der Rechnung tragen, die wahrscheinlich mehrere Millionen Dollar kosten wird. Einige Schätzungen gehen davon aus, dass die Zahl zwischen 1,7 und 1,8 Millionen US-Dollar liegen könnte.

Kanadas Finanzminister Bill Morneau sagte, die Regierung habe noch keine Entscheidungen über die Finanzierung der Sicherheit von Harry und Meghan getroffen.

Prinz Harry Meghan Markle kürt Prinzessin Martha Louise Norwegen

Der Herzog und die Herzogin von Sussex werden ihre Zeit zwischen Kanada und Großbritannien aufteilen. (Getty)

'Wir versuchen natürlich immer sicherzustellen, dass wir als Mitglied des Commonwealth eine Rolle spielen', CBC berichtete, dass Herr Morneau sagte: .

'Wir haben zu diesem Zeitpunkt noch keine Diskussionen zu diesem Thema geführt.'

Unabhängig davon wurde der Vorschlag von einigen Fraktionen in Kanada mit Wut aufgenommen.

Aaron Wudrick, der Direktor der Canadian Taxpayers' Federation, sagte: „Ich denke nicht, dass es vernünftig ist, von uns zu erwarten, dass wir alles so bezahlen, wie wir es für einen königlichen Besuch tun.

'Wenn sie Kanada zu einem zweiten Zuhause machen wollen, wäre es ein guter Schritt in die richtige Richtung, zumindest einen Teil davon zu bezahlen und sich nicht auf die Steuerzahler zu verlassen, um ihren gesamten Lebensstil zu finanzieren.'

Soll ich meiner Tarot-Lesung glauben?
Justin Trudeau deutet an, dass Kanada Harry und Meghan finanzieren könnte

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau und Prinz Harry bei den Invictus Games 2017 in Toronto. (Getty)

In der Erklärung der Königin, die nach dem Treffen in Sandringham veröffentlicht wurde, bekräftigte sie den Wunsch des Paares, in finanzieller Unabhängigkeit zu leben.

'Harry und Meghan haben deutlich gemacht, dass sie in ihrem neuen Leben nicht auf öffentliche Gelder angewiesen sein wollen', sagte Ihre Majestät.

Als sie letzte Woche ihren Umzug ankündigten, Harry und Meghan gaben ihre Absicht bekannt, sich von Steuergeldern zu distanzieren , sagen, dass sie 'an der finanziellen Unabhängigkeit arbeiten werden'.

HÖREN: Der Podcast The Windsors des Magazins Mel Tarot wirft einen Blick auf das Leben von Prinz Harry im Rampenlicht. (Beitrag geht weiter.)

Der Herzog und die Herzogin von Sussex verbrachte ihre sechswöchige Pause von den königlichen Pflichten in Kanada mit ihrem Sohn auf Vancouver Island , und dankte den Menschen in Kanada für ihre Gastfreundschaft bei ihrem ersten offiziellen Engagement des Jahres, letzte Woche in London.

Meghan hat dort auch sechs Jahre lang gelebt, während sie ein Rechtsdrama gedreht hat Anzüge , mit Prinz Harry, der häufig von Großbritannien nach Toronto reist, um sie während ihrer Verabredung zu besuchen.

Ihren ersten öffentlichen Auftritt als Paar hatten sie auch während der Invictus Games 2017 in Toronto.

Prinz Andrew und Sarah Ferguson neueste Nachrichten

Eine ihrer engsten Freundinnen, Jessica Mulroney, lebt mit ihrem Ehemann Ben Mulroney, dem Sohn eines ehemaligen kanadischen Premierministers, in Toronto. Ihre Kinder waren Teil der Hochzeitsgesellschaft von Harry und Meghan bei ihrer königlichen Hochzeit im Jahr 2018 und die Mulroneys sollen Archie gebabysittet haben, als das Königspaar nach Großbritannien flog letzte Woche.

Justin Trudeau deutet an, dass Kanada Harry und Meghan finanzieren könnte

Der erste gemeinsame Auftritt von Prinz Harry und Meghan Markle während der Invictus Games 2017. (Getty)

Der Premierminister des Landes, Herr Trudeau, und Prinz Harry pflegen eine feste Arbeitsbeziehung und sollen nahe stehen.

Es gibt sogar Forderungen, Harry zum neuen Generalgouverneur Kanadas zu machen, dem Vertreter der Queen in den Commonwealth-Ländern.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass mehr als 60 Prozent der Befragten gerne sehen würden, dass Harry die Rolle übernimmt. Der Generalgouverneur wird von der Royal Canadian Mounted Police geschützt.

Es könnte die perfekte Passform für den in Großbritannien geborenen Prinzen sein. Vor 1952 gehörten alle kanadischen Generalgouverneure der britischen Aristokratie an.