Haupt Royals Der Kate Middleton-Leitfaden zum Umgang mit einer großen Trennung

Der Kate Middleton-Leitfaden zum Umgang mit einer großen Trennung

Durch Kahla Preston | vor 7 Monaten

Kate Middleton und Prinz William könnte das sein, was Bridget Jones jetzt als 'selbstgefällig verheiratete' bezeichnen würde, die morgen ihr 10-jähriges Bestehen feiern wird.

Noch vor 14 Jahren musste das Königspaar eine kurze, aber harte Trennung hinnehmen.

Der jetzige Herzog und die Herzogin von Cambridge waren seit vier Jahren zusammen und hatten als Studenten an einer Universität in Schottland kennengelernt , als sie sich im März 2007 trennten.

VERBUNDEN: Kate Middleton und Prinz Williams vollständiger Beziehungsverlauf

Prinz William und Kate Middleton im Februar 2007, einen Monat vor ihrer Trennung. (Getty)

Als sie sich drei Monate später wieder vereinten, gehe weiter zu heiraten und drei Kinder zusammen hat Kate zugegeben, dass es eine emotional schwierige Zeit für sie war.

Sie räumte jedoch auch ein, dass diese Monate ohne William sie letztendlich zu einer stärkeren Person gemacht haben, auch wenn sie es im Moment nicht wusste.

„Du erfährst Dinge über dich, die dir vielleicht noch nicht bewusst waren … Ich denke, man kann in jungen Jahren von einer Beziehung ganz verzehrt werden“, überlegte sie.

'Ich habe diese Zeit auch für mich sehr geschätzt.'

Die Cambridges sind nun seit einem Jahrzehnt verheiratet. (Getty)

Während Kate jetzt ein ganz anderes Leben führt als der Rest von uns Normalbürgern, stellt sich heraus, dass wir alle ein paar Dinge aus ihrem Umgang mit ihrer Trennung lernen können (zumindest öffentlich).

Lektion 1: Raus aus der Stadt

Manchmal hilft es nur, buchstäblich vor der Situation wegzufliegen ... wenn Ihre Ersparnisse dies zulassen.

Gemäß ein äußern Prüfbericht Kate, damals 25, packte ihre Mutter Carole Middleton und eine kleine Gruppe von Kumpels und flog Tage nach der Trennung nach Dublin. Anscheinend sind sie mit einem Privatjet gereist, aber hey – der Drang zu fliehen bleibt sehr zuordenbar.

VERBUNDEN: Die süße Geschichte hinter Kate Middletons Verlobungsring

Kate und Carole Middleton im Dezember 2006 abgebildet. (Getty)

Im Mai jettete Kate wieder zu einem etwas sommerlicheren Urlaub mit ihrem Bruder James und einigen Freunden auf Ibiza.

Obwohl Details dieser Reise rar sind, denken wir gerne, dass sie viele Mango-Daiquiris versenkte, um sich aufzuheitern.

Lektion #2: Familienzeit heilt ein gebrochenes Herz

Wie ihre Reisen nach der Trennung nahelegen würden, stützte sich Kate in den Monaten nach ihrer Trennung auf ihre Familie, um sie zu unterstützen.

Die Middleton-Schwestern wurden häufig in der Londoner Clubszene gesichtet. (Getty)

Sie soll in der unmittelbaren Folgezeit im Haus der Familie Middleton in Bucklebury Zuflucht gesucht und jeden hilfreichen Rat von Mama aufgesaugt haben. (Das brauchen auch zukünftige Herzoginnen.)

Bei ihrer Rückkehr nach London, jüngere Schwester Pippa wurde bald ihr Partner beim Feiern.

'Die beiden Mädchen würden sich zusammen bräunen und föhnen und entscheiden, an welchen gesellschaftlichen Veranstaltungen sie teilnehmen möchten', schrieb die Autorin Marcia Mood in Kate: Eine Biografie . Genau dafür sind Schwestern da.

HÖREN: Der königliche Podcast des Mel Tarot-Magazins The Windsors untersucht, wie Kate sich an das Leben in der britischen Monarchie angepasst hat. (Beitrag geht weiter.)

Lektion 3: Versuchen Sie, das Haus zu verlassen

Echtes Gespräch: Netflix, eine Wanne Nutella und ein Löffel sind eine absolut vernünftige Möglichkeit, ein gebrochenes Herz zu pflegen. Aber es ist wahrscheinlich kein idealer 24/7-Angriffsplan.

In Kates Fall war es anscheinend hilfreich, Einladungen anzunehmen und ihr Tagebuch mit einer Reihe von gesellschaftlichen Ereignissen zu würzen.

Kate und Pippa Middleton bei einer Buchvorstellung abgebildet. (Getty)

Sicher, sie wäre immer noch von der Trennung betroffen gewesen, aber sie lernte zumindest neue Leute kennen und tat neue Dinge. Kann nicht schlimm sein.

Lektion 4: Werfen Sie sich in die Dinge, die Sie lieben

Experten sagen, dass Trennungen die perfekte Gelegenheit sind, sich mit Ihren Hobbys und Leidenschaften neu vertraut zu machen oder mehr Zeit damit zu verbringen.

Kate war offensichtlich aufmerksam.

Kate stürzte sich in den Wochen nach ihrer Trennung ins Rudern. (Getty)

Hatte Prinzessin Anne eine Affäre?

Auf Drängen eines Freundes meldete sich die Sportliebhaberin bei einem rein weiblichen Drachenboot-Rennteam an, als sie trainierten, über den Ärmelkanal zu rudern, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln.

Die 21-köpfige Crew mit dem Namen The Sisterhood beschrieb sich selbst als 'eine Elitegruppe von Sportlerinnen, die in vielerlei Hinsicht talentiert und mit Killer-Looks perfektioniert sind, auf der Mission, mutig weiterzumachen, wo noch kein Mädchen zuvor gewesen ist.'

VERBUNDEN: Wie sich Williams Vorschlag an Kate entfaltete

'Ich denke, das Training wurde zu ihrer Therapie', sagte eines der Mitglieder der Schwesternschaft Täglicher Telegraph damals.

'Ich denke, das Training wurde zu ihrer Therapie ... dies war eine Chance, etwas für sich selbst zu tun.' (Getty)

'Kate hatte William immer an die erste Stelle gesetzt und sie sagte, dies sei eine Chance, etwas für sich selbst zu tun.'

Alle grüßen die Königin der würdevollen Trennung.

William und Kate heirateten im April 2011 und sind heute Eltern von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis.