Haupt Royals Kate und William backen Mohnkuchen, um Mitglieder der britischen Streitkräfte zu unterstützen

Kate und William backen Mohnkuchen, um Mitglieder der britischen Streitkräfte zu unterstützen

Durch Natalie Oliveri | vor 1 Jahr

Der Herzog und Herzogin von Cambridge haben älteren Angehörigen der Streitkräfte, die in einem Pflegeheim leben, die süßeste Überraschung geschickt.

Prinz William und Kate – und vermutlich ihre drei Kinder – backten Mohn-Cupcakes, um den jährlichen Poppy Appeal der Royal British Legion zu unterstützen.

Ein Foto der Cupcakes wurde von der Wohltätigkeitsorganisation in den sozialen Medien veröffentlicht und dankte den Cambridges für die Lieferung.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge haben diese Mohn-Cupcakes gebacken, um den jährlichen Poppy Appeal der Royal British Legion zu unterstützen. (Kensington Royal/Royal British Legion)

Die Kuchen – dekoriert mit Sahneguss und überzogen mit essbaren Mohnblumen – wurden an Bewohner eines Pflegeheims der Legion in Norfolk in der Nähe von Williams und Kates Landsitz Anmer Hall geliefert.

Die Royal British Legion wurde gegründet, um Mitgliedern der Royal Navy, der britischen Armee, der Royal Air Force, Veteranen und ihren Familien zu helfen.

Aufgrund des Coronavirus sind die diesjährigen Fundraising-Bemühungen sehr unterschiedlich, was die Legion dazu zwingt, neue Wege zu finden, um die Gemeinschaft einzubeziehen. Aufgrund der sich verschlechternden COVID-19-Situation in Großbritannien und Europa wurden wieder strenge Sperren eingeführt, was bedeutet, dass die Wohltätigkeitsorganisation nicht wie in den Vorjahren an der Tür klopfen und Mohnblumen verkaufen kann.

Die Herzogin von Cambridge hat davon gesprochen, wie sehr sie und ihre drei Kinder gerne backen und kochen. (Kensington Royal/BBC One)

Eine der neuen Spendenaktionen umfasst das Backen von 11 Cupcakes, die der Herzog und die Herzogin von Cambridge ausgewählt haben, um ihre Unterstützung zu zeigen.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis in den Auflauf verwickelt waren.

Die Herzogin von Cambridge hat zuvor bekannt gegeben ihre Kinder engagieren sich gerne in der Küche .

Im Gespräch mit der britischen kulinarischen Königin Mary Berry in ihrem Weihnachtsspecial Ein beeriges königliches Weihnachtsfest , letztes Jahr sagte Kate, sie hätten Pizzen nach Berrys Rezept für Teig gemacht und seien 'absolut begeistert'.

Herzogin von Cambridge

Die Cambridges waren mit dem Backen beschäftigt, um Mitglieder der britischen Streitkräfte und ihre Familien zu unterstützen. (Kensington Royal)

Wenn es um die Geburtstage der Kinder geht, übernimmt Kate die Rolle der Chefkuchenbäckerin, gibt aber zu, dass sie die Angewohnheit hat, es zu übertreiben.

„Ich liebe es, den Kuchen zu backen“, sagte die Herzogin.

Generalkapitän der Royal Marines

'Es ist mittlerweile eine Art Tradition, dass ich bis Mitternacht mit lächerlichen Mengen an Kuchenteig und Zuckerguss aufbleibe, und ich mache viel zu viel, aber ich liebe es.'

Kate verriet auch, dass die Familie Cambridge neben dem Backen ihren Küchengarten liebt und zu Hause ihr eigenes Gemüse anbaut.

„Wir haben Karotten, Bohnen, Rote Beete – ein riesiger Favorit – Louis liebt Rote Beete absolut“, sagte sie.

'Charlotte mag offensichtlich ihre Charlotte-Kartoffeln.'