Haupt Royals Kates und Williams jüngster Schritt könnte die königliche Tradition meiden: “Viel prestigeträchtiger”

Kates und Williams jüngster Schritt könnte die königliche Tradition meiden: “Viel prestigeträchtiger”

Durch Bianca Farmakis | vor 5 Monaten

Königin Victorias Tagebuch über Albert

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge könnten meiden königlich Tradition, mit Plänen, früher als erwartet in den Buckingham Palace umzuziehen.

Kate Middleton und Prinz William könnte die 775-Zimmer-Residenz vor der Thronbesteigung von Prinz Charles beziehen und ein königliches Ritual stören, das auf die Regierungszeit von Königin Victoria zurückgeht, so Die Liste Kommentatorin Christine-Marie Liawg Dixon.

VERBUNDEN: Das wird passieren, wenn Prinz Charles König wird

Prinz Charles, Prinz William, Prinz Harry

Charles, William und Harry nehmen am 14. Dezember 2017 am Grenfell Tower National Memorial Service in der St. Paul's Cathedral teil. (Samir Hussein/WireImage)

'Prinz William und Kate leben definitiv nicht in einer winzigen Hütte in England', sagte Dixon.

'Tatsächlich zogen die beiden nach ihrer Heirat in eine Wohnung im Kensington Palace.'

Das Paar soll mit seinen drei Kindern erst Mitte letzten Jahres in die repräsentative Residenz gezogen sein, weil diese wegen der Pandemie leer stand.

Damals, Prinz Charles und Camilla Parker Bowles waren währenddessen im Clarence House Queen Elizabeth und Prinz Philip isolierten sich auf Schloss Windsor.

Buckingham-Palast (Getty)

'Sobald Prinz William den Thron bestieg, wird er wahrscheinlich auch einziehen.' (Getty)

Marilyn Monroe und John F Kennedy Affäre

Dixon fuhr fort und bemerkte, dass 'sobald Prinz William König wird, sich ihre Residenz ändern wird', und fügte hinzu, 'ihr Upgrade wird viel größer und viel prestigeträchtiger sein'.

Der königliche Kommentator stellte fest, dass der Umzug ein Schritt gegen die Tradition der Monarchie sei.

'Tatsächlich leben seit der Regierungszeit von Königin Victoria alle britischen Monarchen im Buckingham Palace in London', erklärte sie.

VERBUNDEN: Prinz Charles wird 'die Monarchie niederschlagen', wenn er König ist, behauptet ein königlicher Experte

Der königliche Kommentator stellte fest, dass Prinz William nach seiner Thronbesteigung folgen würde.

In Abkehr von der königlichen Tradition fügte Dixon jedoch hinzu: 'Die Familie könnte tatsächlich in den Buckingham Palace umziehen, bevor William König wird.'

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge besuchen Pakistan

Kate und Wills könnten bald ein neues Zuhause im Buckingham Palace finden. (Getty)

Der königliche Reporter behauptete, Prinz Charles, der erste in der Thronfolge, plane, in seiner Residenz in Clarence House zu bleiben, wenn er König wird.

die sonne und das welt-tarot

Der Prinz von Wales hofft auch, die königlichen Bewohner von „privaten Räumen in öffentliche Orte“ zu verwandeln. Die Sunday Times . im Mai gemeldet.

Cup-Ass vertauscht ja oder nein

Laut der Veröffentlichung hat Prinz Charles bereits begonnen, sich mit seiner Frau Camilla, der Herzogin von Cornwall, sowie Prinz William und Kate zu beraten.

VERBUNDEN: Prinz Charles plant, königliche Paläste für die Öffentlichkeit zu öffnen, wenn er König wird

'Die Leute wollen Zugang zu ihren Palästen haben.' (Getty)

'[Prinz Charles] erkennt, dass es sich weiterentwickeln muss, und in der Neuzeit möchten die Menschen Zugang zu ihren Palästen haben', sagte eine königliche Quelle Die Zeiten .

Der Plan würde es der Öffentlichkeit ermöglichen, Zugang zu den privaten und öffentlichen Residenzen des Monarchen zu erhalten, während sie noch als königliche Häuser genutzt werden.

Der Buckingham Palace wird derzeit einem 668-Millionen-Dollar-Restaurierungs- und Renovierungsprogramm unterzogen, das 2027 abgeschlossen sein soll.