Haupt Royals Ein Rückblick auf die erste im Fernsehen übertragene Weihnachtsbotschaft der Queen

Ein Rückblick auf die erste im Fernsehen übertragene Weihnachtsbotschaft der Queen

Zu Beginn des Coronavirus Pandemie, das Königin teilte in einer seltenen Fernsehansprache eine kraftvolle Botschaft der Hoffnung und des Miteinanders.

Aber eine Gelegenheit, bei der wir hoffen können, dass der Monarch erscheint, ist Weihnachtstag - denn für viele von uns ist es unmöglich, sich an Weihnachten zu erinnern, die nicht von einer Fernsehnachricht von Königin Elizabeth II. begleitet wurde.

Jedes Jahr erscheint Ihre Majestät auf Fernsehbildschirmen in ganz Großbritannien und den Commonwealth-Staaten, um ihre Weihnachtsrede zu halten.

Sie war nicht die erste Monarchin, die eine Weihnachtsbotschaft verbreitete; diese Tradition begann mit König George V, der 1932 seine Wünsche per Radio an die Öffentlichkeit schickte.

König George VI. setzte die jährlichen Radiosendungen fort, ebenso wie seine Tochter, als sie 1952 den Thron bestieg.

Die Queen sendet ihre erste Weihnachtsbotschaft, 1952

Ihre erste Weihnachtsbotschaft übersendete die Queen 1952 über das Radio, eine Tradition, die ihr Großvater ins Leben rief. (Getty)

das Mondtarot ja oder nein

Sieben Jahre später überbrachte sie jedoch als erste Monarchin ihre Weihnachtsbotschaft über das Fernsehen.

Zur Freude der königlichen Fans hat die königliche Familie 62 Jahre später einen Rückblick auf die erste im Fernsehen übertragene Weihnachtsbotschaft Ihrer Majestät geteilt.

Das im Sandringham House gedrehte Schwarzweiß-Filmmaterial zeigt eine 31-jährige Königin Elizabeth, die am selben Schreibtisch sitzt, den ihr Vater und ihr Großvater für ihre Sendungen benutzten.

'Frohe Weihnachten. Vor fünfundzwanzig Jahren hat mein Großvater die erste dieser Weihnachtsbotschaften gesendet“, beginnt der junge Monarch im glänzenden Kleid.

Königin Elizabeth überbringt ihre erste im Fernsehen übertragene Weihnachtsbotschaft 1957

Ihre Majestät war der erste König, der 1957 ihre Weihnachtsbotschaft im Fernsehen ausstrahlte. (Getty)

„Heute ist ein weiterer Meilenstein, denn das Fernsehen hat es vielen von Ihnen ermöglicht, mich am Weihnachtstag bei Ihnen zu Hause zu sehen.

'Meine eigene Familie versammelt sich oft zum Fernsehen, so wie sie es jetzt sind, und so stelle ich mir Sie jetzt vor.'

Die Königin fügte hinzu, dass sie hoffe, dass das neue Medium es ihrer Weihnachtsbotschaft ermöglichen würde, „persönlicher und direkter“ zu sein.

Follower des royalen Instagram-Accounts kommentierten das Video und teilten ihr Erstaunen bei der ersten Weihnachtssendung.

HÖREN: Der königliche Podcast des Mel Tarot-Magazins The Windsors blickt zurück auf die geschichtsträchtige Herrschaft von Königin Elizabeth. (Beitrag geht weiter.)

'Was für ein wahres Privileg muss es gewesen sein, Ihre Majestät zum ersten Mal sehen und hören zu können!' einer staunte.

'So schön in Gefühl und Tradition', sagte ein anderer über die Nachricht.

Andere wiesen darauf hin, wie genau das königliche Drama von Netflix Die Krone bedeckte die erste Sendung, in der die Schauspielerin Claire Foy die unverwechselbare Darbietung Ihrer Majestät festhielt.

Victoria Arbiter, königliche Kolumnistin des Mel Tarot-Magazins, erklärt Die Queen nutzt ihre Sendung, um über die großen Ereignisse des Jahres und die persönlichen Meilensteine ​​des Königshauses nachzudenken.

Queen Elizabeth überbringt Weihnachtsbotschaft, 2018

Weihnachten ohne die Jahressendung der Queen ist kaum vorstellbar (AP/AAP)

'Es bietet Ihrer Majestät auch die Möglichkeit, ihre Gedanken darüber zu teilen, was Weihnachten für sie bedeutet', fügt sie hinzu.

Das Thema für die Ansprache wird von der Königin Monate vor der Ausstrahlung gewählt, sagt Arbiter, was die Sammlung von Archivmaterial ermöglicht.

'Die Queen schreibt die Nachricht zusammen mit ihren Beratern selbst und wird dann einige Tage vor Weihnachten aufgezeichnet', fährt der königliche Experte fort.

'Es ist eine der wenigen Gelegenheiten, bei der die Königin ohne jeglichen Rat ihrer Minister persönlich sprechen kann.'