Haupt Royals Ein Blick ins Innere von Althorp, dem historischen Elternhaus von Diana, Prinzessin von Wales

Ein Blick ins Innere von Althorp, dem historischen Elternhaus von Diana, Prinzessin von Wales

Durch Natalie Oliveri | vor 11 Monaten

Diana, Prinzessin von Wales , war einer der berühmtesten Bewohner des Kensington Palace.

Doch viele Jahre vor ihrem Einzug in den königlichen Palast in London hatte Diana das Privileg, eines der beeindruckendsten Anwesen Englands ihr Zuhause zu nennen.

Lady Diana verbrachte ihre Kindheit und Jugend im Althorp House, einem Herrenhaus mit 90 Zimmern in Northamptonshire, bevor heiratete 1981 den Prinzen von Wales .

Das Althorp Estate befindet sich in Northamptonshire, Großbritannien.

Das Althorp Estate befindet sich in Northamptonshire, Großbritannien. (Getty)

Mick und Bianca Jagger Hochzeit

Althorp House – anderthalb Autostunden außerhalb der Hauptstadt gelegen – wurde 1508 erbaut und befindet sich seit 19 Generationen im Besitz der Familie Spencer.

Prinzessin Diana und Earl Spencer als Kinder.

Prinzessin Diana und Earl Spencer als Kinder. (Getty)

Der aktuelle Verwalter des historischen Anwesens ist der Bruder von Prinzessin Diana Charles, der neunte Earl Spencer .

Er wurde im März 1992 Earl of Althorp, als sein Vater John starb.

Charles Spencer, der 9. Earl Spencer

Charles Spencer, der 9. Earl Spencer (Getty)

Der Earl teilt häufig Fotos von verschiedenen Orten in Althorp und gibt Interessierten einen einzigartigen Einblick nicht nur in sein Leben, sondern auch in das Haus selbst.

Die Spencer leben seit 500 Jahren auf Althorp und in dieser Zeit hat das Anwesen eine beeindruckende Geschichte entwickelt.

Das Anwesen umfasst nicht nur ein großes Anwesen, sondern umfasst 13.000 Hektar Land.

Es umfasst Cottages, Bauernhöfe, Wälder und Dörfer, die zusammen eine reiche Mischung aus Landschaften, Lebensräumen und Aktivitäten ergeben.

Pippa Middleton königliches Hochzeitskleid

Heute ist es vielleicht am bekanntesten, weil es die letzte Ruhestätte von Diana, Prinzessin von Wales, ist.

Diana wurde am 6. September 1997 in einem Mausoleum am Oval Lake auf einer Insel inmitten des Anwesens Althorp beigesetzt.

Die Insel ist nicht öffentlich zugänglich.

Andere Teile von Althorp sind jedoch zu bestimmten Jahreszeiten für Besucher geöffnet und Sie können dort sogar übernachten, wo Sie Häuser, Gewerbeimmobilien, Werkstätten, Scheunen, Kleingärten und Weiden mieten können.

Das Anwesen beherbergt – nicht überraschend – einige der schönsten Gärten Englands.

Sie wurden angeblich von dem französischen königlichen Landschaftsgärtner André Le Nôtre angelegt, der den Park von Versailles in Frankreich entworfen hat. Im Laufe der Zeit wurde kontinuierlich daran gearbeitet.

Einer von Althorps ehemaligen Gärtnern, Peter Girling, der 36 Jahre lang auf dem Gut arbeitete, beschrieb eine Begegnung mit Lady Diana: 'Ich erinnere mich, dass ich mit Lady Spencer in ihrem Morris Minor zum Apfelgarten ging, direkt über dem Gemüsegarten, um Äpfel zu sammeln.' '.

Das Gelände ist seit der Einfriedung des Anwesens im 16. Jahrhundert Heimat einer Damwildherde.

ich bin nicht gerne verheiratet

Die Herde seltener schwarzer Brache zählt derzeit 350 und sie haben ihre Jungen im hinteren Teil des Parks, in der Nähe der Falknerei.

Fans von Die Krone könnte überrascht sein zu wissen, dass Szenen, die das erste Treffen von Prinz Charles und Diana in Althorp zeigen, dort nicht wirklich gedreht wurden.

Das Netflix-Drama musste einen alternativen Veranstaltungsort finden, als Charles Spencer eine Drehanfrage ablehnte, obwohl Althorp für Film- und Fernsehzwecke gemietet werden kann.

Als ich um Erlaubnis gebeten wurde, in Althorp zu filmen für Die Krone, Earl Spencer sagte: 'Offensichtlich nicht'.

'Ich glaube, es ist meine Pflicht, für sie einzustehen, wenn ich kann ... Wir sind zusammen aufgewachsen, weißt du, wenn du mit jemandem aufwächst, sind sie immer noch diese Person, es spielt keine Rolle, was später mit ihnen passiert', er während eines Auftritts bei Love Your Weekend mit Alan Titchmarsh zurückgerufen.

Für die Szenen in Althorp – nämlich, dass Charles einer 16-jährigen Diana in einem Baumkostüm begegnet, während er ihre ältere Schwester Sarah besuchte – nutzte die Crew ein anderes herrschaftliches Haus, Ragley Hall.