Haupt Royals Rückblick auf Oprahs kultigste, explosivste Interviews vor Meghan und Harry, die alles erzählen

Rückblick auf Oprahs kultigste, explosivste Interviews vor Meghan und Harry, die alles erzählen

Durch Kahla Preston | vor 9 Monaten

Die Nachrichten Prinz Harry und Meghan Markle saßen mit Oprah zusammen für ihr erstes gemeinsames TV-Interview nach der königlichen Trennung bestätigten einige lang gehegte Vermutungen.

Angesichts des Rufs von Oprah als Königin der Fernsehsendungen und ihrer persönlichen Verbindungen zu den Herzog und Herzogin von Sussex .

Außerdem, wie Victoria Arbiter, die königliche Kommentatorin des Mel Tarot-Magazins, erklärt, ist eine positive Bestätigung der TV-Ikone „so gut wie eine Lizenz zum Gelddrucken“ – was für das königliche Paar Gutes verheißt, da ihr finanziell unabhängiges Leben in den USA in Gang kommt.

VERBUNDEN: Victoria Arbiter: Die lange Geschichte der Royals mit Tell-Alls – und Bedauern

Oprah, Prinz Harry und Meghan

Oprahs Interview mit Harry und Meghan ist das neueste in einer langen Liste von großen „Getränken“. (Getty, AP)

Königin der Zauberstäbe als Männergefühle

Obwohl es ein Gewinn für Oprah ist, die Sussexes für ihre erste große Enthüllung zu gewinnen, sind sie nur die neuesten in einer langen Reihe von namhaften Gästen, die sie auf Sendung gegrillt hat.

Hier blicken wir auf einige der denkwürdigsten und explosivsten Interviews von Oprah zurück.

Michael Jackson

1993 leitete Oprah das meistgesehene Fernsehinterview aller Zeiten – ein Titel, den es immer noch trägt.

Michael Jackson setzte sich mit dem Moderator der Talkshow in seinem ersten Interview seit 14 Jahren zusammen, einem Live-Event, das weltweit von 90 Millionen Menschen verfolgt wurde.

Michael Jackson auf Oprah

Michael Jacksons Treffen mit Oprah bleibt das meistgesehene Interview aller Zeiten. (Youtube)

Der 'King of Pop' sprach Spekulationen über die Veränderungen seines Aussehens im Laufe der Jahre an, die zu dieser Zeit eine wichtige Quelle für Kontroversen waren. (Die ersten Anschuldigungen des sexuellen Missbrauchs von Kindern gegen Jackson würden später in diesem Jahr auftauchen.)

Er sagte, seine immer hellere Haut sei das Ergebnis einer Erkrankung namens Vitiligo und bestritt die Behauptung, er hätte sie gebleicht. »Das ist etwas, dem ich nicht helfen kann. Wenn Leute Geschichten erfinden, die ich nicht so sein will, wie ich bin, tut es mir weh“, sagte er.

VERBUNDEN: „Waren Sie zum Schweigen gebracht?“: Erster Blick auf Oprahs Harry- und Meghan-Interview

Jackson sagte Oprah auch, dass er weniger plastische Operationen hatte, als die Leute glaubten, und fügte hinzu: 'Sie können sie an zwei Fingern abzählen.' ( Unten ansehen - Beitrag geht weiter .)

Sarah, Herzogin von York

Harry und Meghan werden nicht die ersten königlichen Gäste von Oprah sein; diese Ehre gehört Sarah Ferguson, die dem Gastgeber zahlreiche Interviews gegeben hat .

Die umstrittenste kam, nachdem die Herzogin von York gefilmt wurde, als sie einem Undercover anbot, Zugang zu ihrem Ex-Mann Prinz Andrew zu verkaufen Nachrichten aus aller Welt Reporter, der sich im Rahmen einer Stichoperation als ausländischer Geschäftsmann ausgab.

In einem Gespräch mit Oprah nach dem Skandal im Jahr 2010 – ihrem ersten Interview zu diesem Thema – gab Fergie zu, dass ihre steigenden Schulden und „Dummheit“ zu ihren Handlungen beigetragen hatten.

Sarah Ferguson über Oprah

Sarah Ferguson trat in Oprahs Show auf, nachdem sie in einen News of the World-Stich verwickelt war. (YouTube/Oprah)

'Ich war eine sehr vertrauensvolle, idiotische, dumme Frau, die nach der perfekten Situation gesucht hat, und das ist alles, was ich wirklich sagen kann', sagte sie und sagte, sie habe auch in der Nacht, in der der Stich gedreht wurde, getrunken.

James Frey

Zu den brisantesten Interviews im Repertoire von Oprah gehört ihre emotionale Auseinandersetzung mit dem Autor James Frey im Jahr 2006, in der er ihn wegen Lügens in seinen Memoiren zur Rede stellte.

Im Vorjahr begrüßte sie Frey in ihrer Show, um zu promoten Eine Millionen kleine Stücke, die sie als ihre Wahl für den Oprah's Book Club ausgewählt hatte. Wie so oft hatte ihre Unterstützung dafür gesorgt, dass das Buch die Bestsellerliste in die Höhe schoss.

James Frey über Oprah

'Ich habe das Gefühl, dass Sie Millionen von Lesern verraten haben', sagte Oprah dem Autor James Frey. (Youtube)

Als sich jedoch herausstellte, dass Frey viele Teile des Buches fabriziert hatte, die sich auf seine Jahre mit Drogensucht konzentrierten, kehrte er zu Oprahs Couch zurück. Während des Interviews gestand der Autor viele der Fälschungsvorwürfe.

„Ich fühle mich wirklich betrogen. Aber was noch wichtiger ist, ich habe das Gefühl, dass Sie Millionen von Lesern verraten haben“, sagte Oprah. In einer anderen berühmten Zeile schimpfte sie ihn: „Das ist eine Lüge. Es ist keine Idee, James. Das ist eine Lüge.'

Zwei Jahre später entschuldigte sie sich bei Frey für ihre Reaktion, und das Paar klärte in einem weiteren Fernsehinterview die Luft. ( Beobachten Sie unten. Beitrag geht weiter .)

Sieben von Pentacles Tarotkartenbedeutung

Tom Cruise

Erwähnen Sie die Namen Tom Cruise und Oprah Winfrey und das Bild des Unmögliche Mission Starspringen auf der Couch des TV-Moderators wird vielen sofort in den Sinn kommen.

Cruise trat 2005 in Oprahs Talkshow auf, um für einen Film zu werben, verbrachte jedoch einen Großteil der Episode damit, über seine neue Freundin Katie Holmes zu schwärmen.

Tom Cruise springt auf Oprah

Wer könnte vergessen? (Youtube)

VERBUNDEN: Harry spricht im James Corden-Interview über The Crown, Archie und mehr

Unter welchem ​​Arkana bin ich geboren?

Offensichtlich nicht in der Lage, seinen Enthusiasmus zu unterdrücken, begann der Actionstar mit Oprah High-Five, sprang um das Set herum, bevor er auf die Couch sprang, sehr zur Verwunderung des Publikums – und Oprahs.

'Ihnen ist etwas passiert!' bemerkte sie, worauf Cruise antwortete: 'Ich bin verliebt.'

Lance Armstrong

Im Jahr 2013 gab Oprah das erste TV-Interview mit dem Radrennfahrer Lance Armstrong, nachdem ihm wegen Dopingvorwürfen seine sieben Tour-de-France-Titel entzogen worden waren.

Während ihres Gesprächs ohne Halteverbot gab Armstrong zum ersten Mal zu, dass er für diese Siege verbotene leistungssteigernde Medikamente wie Steroide, EPO und PED verwendet habe, und sagte, es wäre nicht möglich gewesen, ohne Betrug zu gewinnen.

Lance Armstrong und Oprah

Lance Armstrong gab in einem weltexklusiven Interview mit Oprah Doping zu. (Youtube)

'Ich betrachte diese Situation als eine große Lüge, die ich oft wiederholt habe ... Ich habe die Kultur [des Dopings] nicht erfunden und ich habe nicht versucht, die Kultur zu stoppen.'

Janet Jackson

Zwei Jahre nach dem „Nipplegate“-Skandal des Super Bowl 2004 gab Janet Jackson ihr erstes und einziges TV-Interview zu diesem Thema zum Thema Die Oprah Winfrey-Show .

Jackson sprach offen darüber, wie die Gegenreaktion auf den Vorfall – bei dem Justin Timberlake während ihres Halbzeitauftritts einen Teil ihres Kostüms abriss und ihre Brust enthüllte – ausschließlich auf sie gerichtet war.

VERBUNDEN: Harry teilt den Kummer für Prinzessin Diana im Oprah-Interview-Schnipsel

Janet Jackson über Oprah

'Die ganze Betonung wurde auf mich gelegt, nicht auf Justin.' (Youtube)

Sie allein war gezwungen, sich für den Vorfall zu entschuldigen, da ihr vorgeworfen wurde, der Stunt sei ihre Idee gewesen. In Wahrheit hatte Timberlake versehentlich zu viele Schichten von Jacksons Mieder entfernt, als er einen von beiden geplanten Umzug ausführte, aber er entging weitgehend der Schuld.

Auf die Frage, ob Timberlake sie danach hängen gelassen habe, sagte Jackson: „Die ganze Betonung lag auf mir, nicht auf Justin … Ich muss nur sagen, um die Leute wissen zu lassen, dass Justin die Hand ausgestreckt hat – wir haben nicht gesprochen.“ , aber ... Zu meiner Zeit rufe ich ihn an.'

Timberlake hat sich kürzlich öffentlich bei Jackson entschuldigt , gab zu, dass er sie „versagt“ hatte.

Das Interview von Prinz Harry und Meghan Markle mit Oprah wird am Abend des 7. März in den USA ausgestrahlt.