Haupt Royals Lernen Sie die Frau kennen, die einen verliebten jungen Prinzen William abgelehnt hat

Lernen Sie die Frau kennen, die einen verliebten jungen Prinzen William abgelehnt hat

Durch Maddison Leach | vor 1 Jahr

Die meisten Frauen träumen davon, einen Prinzen zu heiraten, obwohl dies eine Erfahrung ist, die nur wenige Auserwählte jemals erleben werden. Prinzessin Mary und Kate Middleton in den Sinn kommen.

Es ist also wild zu glauben, dass es Frauen gibt, die die Chance, mit dem Königtum zu verabreden, tatsächlich abgelehnt haben.

Isabella Calthorpe ist eine dieser Frauen, eine ehrgeizige britische Aristokratin, die verfolgt wurde von Prinz William in den frühen 2000er Jahren.

VERBUNDEN: Der Kate Middleton-Leitfaden zum Umgang mit einer großen Trennung

Prinz William um 2004 und Isabella Calthorpe. (Getty)

teuerste Diademe und Kronen

Aber sie lehnte den zukünftigen König ab, angeblich weil eine Verabredung mit ihm 'zu schädlich' für ihren eigenen Namen und ihre Zukunft wäre.

Als Tochter der Bankerbin Lady Mary Gaye Curzon und John Anstruther-Gough-Calthorpe hatte Isabella die Erziehung und den Hintergrund einer idealen königlichen Freundin.

Tassenseite umgedreht ja oder nein

Ganz zu schweigen von ihrer Ausbildung, ihrem Ehrgeiz und ihrem umwerfend guten Aussehen.

William hat ihre vielen attraktiven Eigenschaften angeblich um 2004, also kurz vor der Zeit, erkannt er und Kate Middleton hatten ihre frühe Beziehung abgebrochen.

Obwohl Kate wahrscheinlich immer noch in den Gedanken des Prinzen war, verfolgte William Isabella, in die königliche Quellen sagten, er sei „sehr in sie verliebt“.

'[William] wollte mit ihr zusammen sein. Er hat ihr in diesem Sommer mehrmals einen Vorschlag gemacht und obwohl Isabella Single war, hat sie William zurückgeworfen', erzählten sie dem Tägliche Post in 2007.

'[Sie] sagte, es wäre zu schädlich für sie und ihre Karriere.'

Isabella Calthorpe nimmt an einer Veranstaltung von HRH Princess Eugenie, 2017, teil. (Getty)

Die umwerfende Prominente besuchte zu dieser Zeit die London Academy of Music and Dramatic Art und hatte Pläne, Bühnenschauspielerin zu werden (was sie nach ihrem Abschluss im Jahr 2005 tat).

was bedeutet mond

Die Verbindung zu einem König – insbesondere dem zukünftigen König – würde zweifellos einen Einfluss auf ihre zukünftige Karriere in der Kunst haben.

Schauen Sie sich nur einige andere Schauspielerinnen an, die zu Königen geworden sind; Grace Kelly und Meghan Markle.

'[Isabella] ist ein eigener Name und auf dem Weg, sehr erfolgreich zu werden', sagte die königliche Expertin Katie Nicholl in ihrem Buch von 2010 William und Harry: Hinter den Palastmauern.

'Ihrer Ansicht nach wäre es für sie schädlich, mit William als Freundin verbunden zu sein.'

Isabella nimmt 2011 auch an der königlichen Hochzeit von Prinz William mit Catherine Middleton teil. (Getty)

Ganz zu schweigen davon, dass sich William erst vor kurzem von Kate getrennt hatte, die von einem Großteil der Öffentlichkeit geliebt wurde.

Es bedeutete, dass jede neue Freundin sehr große Fußstapfen zu füllen hatte, sowohl in königlichen Kreisen als auch in der Öffentlichkeit.

VERBUNDEN: Wie Kate William während ihrer Universitätszeit davor bewahrte, von einem „aufdringlichen“ Studenten angegriffen zu werden

Also lehnte Isabella den Prinzen ab, und nicht lange nachdem er sich mit Kate wiedervereinigt hatte, die er später heiratete.

Aber ihr Wiedersehen war nicht ohne Komplexität – Kate hatte von Williams Verbindung zu Isabella erfahren und war angeblich nicht glücklich.

Prinz William und seine Frau Kate, Herzogin von Cambridge, stehen an ihrem Hochzeitstag vor der Westminster Abbey. (AP)

»Kate hatte eine Bedingung. Sie hatte von Williams Besuchen bei Isabella erfahren, und Kate bestand darauf, dass William sie nicht wieder kontaktieren sollte«, schrieb Nicholl.

Glücklicherweise fand Isabella in Sam Branson, dem Filmemacher, ehemaligen Model und Sohn des Wirtschaftsmagnaten Sir Richard Branson, ihren eigenen charmanten Prinzen.

Königin der Tassen, wie dich jemand sieht

Das Paar hat jetzt zwei gemeinsame Kinder, nachdem es 2013 geheiratet hat, nur zwei Jahre später William heiratete Kate in einer aufwendigen königlichen Zeremonie.