Haupt Royals Meghan hat sich in einer Stella McCartney-Mantelreihe im Wert von 3000 US-Dollar eingeholt

Meghan hat sich in einer Stella McCartney-Mantelreihe im Wert von 3000 US-Dollar eingeholt

Durch Natalie Oliveri | vor 2 Jahren

Die britische Modeikone Stella McCartney wurde von einigen Social-Media-Nutzern kritisiert, weil sie am Remembrance Sunday ein Bild der Herzogin von Sussex mit ihrem Label geteilt hatte.

McCartney postete das Foto auf ihrem offiziellen Instagram-Account, das Meghan in dem Wollfilzmantel zeigt, der mit einem schwarzen Gürtel befestigt war. Sie kombinierte den Mantel mit einem schwarzen Hut mit breiter Krempe von Stephen Jones.

Stella McCartney Meghan Markle Remembrance Sunday Mantel

Die Herzogin von Sussex trägt beim Gottesdienst am Remembrance Sunday einen Mantel von Stella McCartney. (Getty)

Der Designer hat das Foto mit einem Titel versehen: „Es ist eine Ehre, HRH Duchess of Sussex in unserem Herbstmantel 19 beim Gottesdienst am Remembrance Sunday zu haben. x Stella'.

Der Mantel wird für ungefähr 3000 AUD verkauft.

Meghan trug bekanntlich ein Das von Stella McCartney entworfene Kleid an ihrem Hochzeitstag , die sich für ihren Abendempfang im Frogmore House in das schnittige, hochgeschlossene Kleid schlüpft. Sie schmückte sich mit Prinzessin Dianas Aquamarin-Cocktailring.

Stella McCartney Meghan Markle Remembrance Sunday Mantel

Der inzwischen gelöschte Instagram-Post von Stella McCartney. (Instagram/stellamccartney)

Die Herzogin hat bei vielen Gelegenheiten andere Designs von McCartney getragen, darunter ein dunkelblaues Cape-Kleid für die Eröffnungsfeier der Invictus Games im Sydney Opera House während der königlichen Tour im Jahr 2018.

Während dieses Outfit für den düsteren Anlass angemessen war, beschuldigten viele von McCartneys Anhängern sie, den Remembrance Sunday zu nutzen, um für ihre eigene Marke zu werben.

„Es ist ein wenig respektlos, den Gedenktag zu nutzen, um für seine Kleidung zu werben! Menschen sind gestorben und Sie machen zu Werbezwecken Fotos von Menschen, die Respekt zeigen. Einfach falsch“, kommentierte einer von McCartneys Followern.

Königin Elizabeth Kate Middleton Meghan Markle und Royals nehmen am Remembrance Sunday teil

Die Gräfin von Wessex, die Herzogin von Sussex und Sir Timothy Laurence am Gedenksonntag. (AAP)

„Der Gedenktag soll diejenigen ehren, die dafür gekämpft haben, dass wir nicht für Werbezwecke verwendet werden. Ziemlich schockiert«, sagte ein anderer.

'Schön – aber nicht wirklich der richtige Zeitpunkt, um für Ihre Kleidung zu werben, Stella!'

Einer beschuldigte McCartney, 'extrem klebrig' zu sein, während ein anderer sagte, sie seien 'enttäuscht' von der Post.

„Heute geht es um diejenigen, die ihr Leben für unsere Freiheit gegeben haben. Wer gibt einen Scheiß darauf, was sie trägt“, sagte ein anderer.

Zuvor hatte McCartney ein kurzes Video gepostet, das ein Mohnfeld mit der Überschrift zeigt: „In Erinnerung an diejenigen, die geopfert haben, um uns Freiheit zu geben“.

Sowohl ihre Beiträge zu Meghan als auch das Video wurden inzwischen entfernt.