Haupt Royals Meghans wunderschöne Anspielung auf Sohn Archie in Wimbledon 2019

Meghans wunderschöne Anspielung auf Sohn Archie in Wimbledon 2019

Durch Kahla Preston | vor 2 Jahren

Die Herzogin von Sussex hat ihren 4. Juli damit verbracht, ihre Freundin und US-Amerikanerin Serena Williams in Wimbledon anzufeuern.

Die frischgebackene Mutter schloss sich am Donnerstag den Zuschauern auf Court One zur zweiten Runde des Dameneinzels an, bei der Williams gegen die Slowenin Kaja Juvan spielte.

Meghan hat am Donnerstag in Wimbledon ihre Freundin Serena Williams angefeuert. (PA AAP)

Meghan, 37, befindet sich derzeit in Mutterschaftsurlaub, daher war ihr Auftritt beim Tennisturnier – erst ihr dritter öffentlicher Auftritt seit der Geburt – eine glückliche Überraschung für die Fans.

Obwohl Baby Archie zu Hause bei Papa Prinz Harry blieb, enthielt Meghans Outfit eine wunderschöne Anspielung auf ihren zwei Monate alten Sohn: eine goldene Halskette mit einem winzigen A-Anhänger.

Ihre zierliche Halskette kombinierte die begeisterte Tennisfans mit Jeans, einem schwarzen Top, einem weißen Blazer und einer Mütze.

Die Herzogin trug eine A-Halskette als Anspielung auf Sohn Archie. (PA AAP)

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Herzogin Williams in Wimbledon unterstützt.

Im vergangenen Jahr besuchte sie mit ihrer Schwägerin, der Herzogin von Cambridge, das Finale des Dameneinzels bei ihrem ersten gemeinsamen Ausflug ohne die Ehemänner Prinz William und Prinz Harry.

Die ehemalige Schauspielerin besuchte 2016 auch Wimbledon, kurz nachdem sie Harry kennengelernt hatte. Ihre Beziehung wurde jedoch erst einige Monate später öffentlich bestätigt.

2018 trat Meghan zusammen mit Schwägerin Kate Middleton für das Finale im Dameneinzel in Wimbledon an. (Getty)

Dieses Mal wurde Meghan von zwei Freundinnen aus ihrer Universitätszeit am Gericht begleitet und nicht von einem ihrer königlichen Schwiegereltern.

Sie saß zwischen Lindsay Roth, Alumni der Northwestern University, und Genevieve Hillis, einer der Gastgeberinnen von Meghans New Yorker Babyparty.

Der Ausflug hat Spekulationen darüber entfacht, ob Roth und Hillis an diesem Samstag zur Taufe von Baby Archie in Großbritannien sind – und damit unter den Paten des Royal Bub.

Zwei von Meghans Universitätsfreunden schlossen sich ihr in der zweiten Runde des Dameneinzels an. (PA AAP)

An der privaten Zeremonie im Schloss Windsor nehmen nur eine kleine Handvoll Freunde und Familienmitglieder von Meghan und Harry teil.

Im Gegensatz zu den königlichen Eltern vor ihnen haben sich die Sussexes dafür entschieden, nicht öffentlich mitzuteilen, wer zu Archies Paten gewählt wurde.

Meghan ist das zweite Mitglied der britischen Königsfamilie, das diese Woche in Wimbledon in der Menge zu sehen ist.

Die Herzogin von Cambridge hatte am Dienstag ihren ersten Auftritt in Wimbledon 2019. (PA AAP)

Kate Middleton, die Schirmherrin von Wimbledon, besuchte am Dienstag den zweiten Tag des Turniers und überraschte die Fans, indem sie auf den „normalen“ Plätzen auf Court 14 saß.

Sie wird voraussichtlich zusammen mit anderen hochrangigen Mitgliedern der königlichen Familie am Samstag an der Taufe von Archie teilnehmen.