Haupt Royals In dem Moment, als Meghan ihre 'Cousine' zum ersten Mal traf

In dem Moment, als Meghan ihre 'Cousine' zum ersten Mal traf

Durch Jo Abi | vor 2 Jahren

Die Herzogin von Sussex wurde einem entfernten (und hochkarätigen) Cousin vorgestellt, als sie das erste Spiel der Major League Baseball (MLB) der regulären Saison in London besuchte.

Meghan, 37, umarmte Mookie Betts, den Outfielder der Red Sox, herzlich, als sie und Harry am Samstag beim Spiel überraschend auftraten.

mein Mann ist süchtig nach seinem Handy
Meghan trifft Cousine beim Baseball

Das Paar entdeckte kürzlich, dass sie verwandt sind. (Getty)

Die Herzogin und Betts umarmten sich süß, bevor das königliche Paar dem Rest des Teams vorgestellt wurde.

Betts, 26, ist ein Star-Baseballspieler und wurde erst vor kurzem auf seine entfernte königliche Verbindung aufmerksam.

'Ja, ich habe darüber gelesen, ich wurde informiert, ich wurde letztes Jahr informiert, als ich erfuhr, dass wir kommen', sagte er nach der Begegnung des Paares.

'Also dachte ich mir: 'Ich hoffe, ich kann sie kennenlernen', und das tat ich, und ich umarmte sie und ich glaube, sie lud mich zum Abendessen ein.'

2018 gewann Betts als erster Spieler in der Geschichte der Major League mehrere Auszeichnungen in einer Saison, darunter Most Valuable Player, Silver Slugger, Gold Glove, Batting Title und die World Series.

Wie man mit Tarotkarten beginnt
Meghan beim Baseball

Meghan beim Baseball (Getty)

Er wurde 2011 von den Red Sox gedraftet und gab in der Saison 2014 sein MLB-Debüt.

Prinzessin von Monaco Grace Kelly

Er ist mit seiner langjährigen Freundin Brianna Hammonds verlobt und das Paar begrüßte am 6. November 2018 ihr erstes Kind, Tochter Kynlee Ivory.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex traten am Samstag überraschend auf und trennten sich von Baby Archie für die Veranstaltung im London Stadium.

Das Paar bekam ein entzückendes Geschenk für Sohn Archie.

Das Paar bekam ein entzückendes Geschenk für Sohn Archie. (Getty)

Die Royals wurden vor dem Spiel zwischen den Boston Red Sox und den New York Yankees auf das Spielfeld eskortiert.

Das Spiel wurde zur Unterstützung der Invictus Games Foundation abgehalten, wobei der erste Wurf von einigen Invictus-Wettbewerbern geworfen wurde.