Haupt Royals Neues Buch wird den Rekord über Meghans Leben als Royal stellen

Neues Buch wird den Rekord über Meghans Leben als Royal stellen

Durch Maddison Leach | vor 1 Jahr

Ein neues Buch wird bisher unbekannte Details über Meghan Markles Zeit bei der königlichen Familie enthüllen, da Biographen und königliche Schriftsteller weiterhin darüber spekulieren die königliche Trennung von ihr und Prinz Harry.

Meghan: Missverstanden , von Star-Biograph Sean Smith, soll im November erscheinen und wird das zweite königliche Buch des Autors sein, nachdem er bereits über Kate Middleton geschrieben hat.

Prinz William Kate Middleton schwanger

Meghan, die Herzogin von Sussex bei einer Gartenparty im Buckingham Palace in London, Dienstag, 22. Mai 2018. (AP/AAP)

'Letzten November habe ich die Fernsehdokumentation gesehen, in der Meghan Markle anvertraute, dass es nicht ausreicht, um etwas zu überleben, das nicht der Sinn des Lebens war', sagte Smith über das Buch über Äußern.

„Ich wollte sofort wissen, wie es dazu gekommen ist: Warum war das charismatischste Mitglied der königlichen Familie eindeutig so aufgebracht? Meghan Misunderstood ist ihre Geschichte, ihre erstaunliche Reise.'

Seit ihrer königlichen Trennung im März wurden mehrere Bücher über das Leben von Meghan und Harry als Royals – sowohl als Paar als auch unabhängig – angekündigt.

VERBUNDEN: Harrys und Meghans jüngster Umzug weg von der königlichen Familie, als sie die Verbindungen zu den Anwälten der Königin abbrechen

Prinz Harry und Meghan Markle bei einem Besuch in Belfast im Jahr 2018. (PA/AAP)

Meghan: Missverstanden soll einer der ersten sein, der sich ausschließlich auf die Herzogin von Sussex konzentriert, und scheint darauf ausgerichtet zu sein, ein sympathisches Bild des Königs zu malen.

Seit ihrem Eintritt in die Monarchie im Jahr 2018 hat Meghan gegen negative Presse und vernichtende Schlagzeilen gekämpft, wobei königliche Fans darauf hinwiesen, wie anders sie im Vergleich zu ihrem Kollegen aus Cambridge, Kate Middleton, behandelt wird.

Nachdem er auch ein Buch über Kate geschrieben hat, erkennt Smith die Doppelmoral, wie Meghan von der Presse „verunglimpft“ wurde.

'Meghan Misunderstood ist ein bahnbrechendes Buch, das die am meisten besprochene, ungerechterweise verunglimpfte und falsch dargestellte Frau der Welt auf den Punkt bringt', heißt es in der Zusammenfassung des Buches.

10 Schwerter als Gefühle vertauscht

Catherine, Herzogin von Cambridge und Meghan, Herzogin von Sussex bei den Wimbledon Tennis Championships 2019. (Getty)

Meghan: Missverstanden ist das neueste in einer Reihe von Büchern, die über die jüngeren Mitglieder der königlichen Familie veröffentlicht werden sollen.

Ein neues Buch über Prinz William und Harry, das im Oktober erscheinen soll, wird enthüllen, wie ihre Die Scheidung der Eltern im Jahr 1996 löste Spannungen zwischen ihnen aus das hielt Jahrzehnte.

VERBUNDEN: Angeblicher „verheerender Zusammenbruch“ zwischen William und Harry, der in einem neuen Buch erforscht wird

Inzwischen, Freiheit finden: Harry und Meghan und die Entstehung einer modernen Königsfamilie wird voraussichtlich Anfang des Jahres neue Details über die Trennung von Harry und Meghan von der königlichen Familie aufdecken.

Meghan Markle, Catherine, die Herzogin von Cambridge, Prinz Harry und Prinz William beim ersten jährlichen Royal Foundation Forum im Jahr 2018. (AP/AAP)

Aber die Bücher stellen eine Herausforderung für die Royals dar, die ihr Privatleben im Allgemeinen lieber behalten – naja, privat.

Unter den königlichen Adjutanten gibt es ängste Freiheit finden wird ein wenig schmeichelhaftes Porträt von William malen und seine Rolle beim Rücktritt von Harry und Meghan als arbeitende Royals

Omid Scobie, der das Buch zusammen mit der Journalistin Carolyn Durand geschrieben hat, bestreitet jedoch, dass das Buch neu formuliert wird, und sagt, jeder, der behauptet, zu wissen, was in dem Buch steht, rät nur.