Haupt Royals 'Nicht so respektvoll wie ich gehofft hatte': Dianas enger Freund bricht die Verbindung zur neuen Staffel von The Crown ab

'Nicht so respektvoll wie ich gehofft hatte': Dianas enger Freund bricht die Verbindung zur neuen Staffel von The Crown ab

Durch April-Handschuh | vor 4 Wochen

Ein enger Freund des Verstorbenen Prinzessin Diana hat gesprengt Die Krone und die Verbindung zur Produktion abgebrochen, nachdem behauptet wurde, dass die Handlung der neuen Staffel nicht 'respektvoll' behandelt wurde.

Wie viel Karat hat Melania Trumps Ring

Jemima Khan, 47, verband eine enge Freundschaft mit Diana und wurde sogar als Drehbuchautorin für die fünfte Staffel der Netflix Serie, die die Jahre bis zum Tod des Königs im Jahr 1997 aufzeichnet.

Allerdings hat Khan jetzt ihre Unterstützung für . zurückgezogen Die Krone nachdem er das Produktionsteam dafür kritisiert hatte, wie es mit Dianas sensibler Handlung umgegangen war, und die Darstellung als 'nicht so respektvoll oder mitfühlend, wie ich gehofft hatte' beschrieben.

WEITERLESEN: Blue Wiggle Anthony Field spricht über seinen lebenslangen Kampf gegen Depressionen

Jemima Khan

Jemima Khan verband eine enge Freundschaft mit Prinzessin Diana (Getty)

WEITERLESEN: Meghan Markle und Prinz Harry planen eine „gefälschte königliche Tour“ nach Australien, behauptet königlicher Experte

'Mir war es wirklich wichtig, dass die letzten Lebensjahre meines Freundes genau und mit Mitgefühl dargestellt werden, was in der Vergangenheit nicht immer passiert ist', sagte Khan, ein Film- und Fernsehproduzent Sonntagszeiten .

'2019 bat mich Peter Morgan, an der fünften Staffel von' mitzuschreiben Die Krone , insbesondere jene Episoden, die die letzten Jahre von Prinzessin Diana vor ihrem Tod betrafen. Nach langem Überlegen, da ich noch nie zuvor öffentlich darüber gesprochen hatte, beschloss ich, einen Beitrag zu leisten.

'Als unsere Vereinbarung zum gemeinsamen Schreiben nicht eingehalten wurde und mir klar wurde, dass eine bestimmte Handlung nicht unbedingt so respektvoll oder mitfühlend erzählt werden würde, wie ich gehofft hatte, bat ich darum, alle meine Beiträge aus der Serie zu entfernen, und lehnte eine Anerkennung ab.'

Die Handlung der fünften Staffel soll folgen Dianas Romanzen mit dem Herzchirurgen Hasnat Khan und Harrods Erbe Dodi Fayed, sowie die des Royals Scheidung von Prinz Charles .

Der nächste Teil soll im November 2022 ausgestrahlt werden und die australische Schauspielerin Elizabeth Debicki als Diana in der Hauptrolle spielen.

Diana, die Prinzessin von Wales, wird im April 1996 von Imran und Jemima Khan in Lahore willkommen geheißen. ©Anwar Hussein

Diana, die Prinzessin von Wales, wird im April 1996 von Imran und Jemima Khan in Lahore begrüßt (Getty)

WEITERLESEN: Autor behauptet, Meghan und Harry hätten im Voraus ein explosives Oprah-Interview geplant

Khan ist die Tochter des Finanziers Sir James Goldsmith und war zuvor mit dem pakistanischen Premierminister Imran Khan verheiratet.

Verlobung von Charles und Diana

Diana hatte eine besondere Vorliebe für Pakistan und lernte Khan kennen, als sie noch mit dem ehemaligen Premierminister verheiratet war.

1996 reiste der verstorbene König nach Pakistan, um Premierminister Imran Khan dabei zu helfen, Gelder für ein Krankenhausprojekt zu sammeln, an dem er arbeitete.

Khan hat zuvor gelobt Die Krone für seine Darstellung von Diana während der vierten Staffel und empfohlene Schauspielerin Emma Corrin für ihre Rolle als Lady Diana in der beliebten Serie.

'Staffel 4 von #Die Krone imho ist das beste noch. Emma Corrin hat die ganze Magie der schüchternen Di eingefangen. Bereiten Sie sich darauf vor, sich noch einmal in Prinzessin Diana zu verlieben“, twitterte sie 2020.

Diana und Jemima Khan

Prinzessin Diana und Jemima Khan während ihres Besuchs in Imran Khans Krebskrankenhaus in Lahore, April 1996 (Getty)

'Es ist erst heute herausgekommen und ich habe eine Deadline, aber das hat mich nicht davon abgehalten, bereits 5 Folgen zu sehen.'

WEITERLESEN: Die bewusste Strategie, die Königin zu beschützen

Ein Sprecher für Die Krone reagierte in einer Erklärung auf Khans Kritik und enthüllte, dass sie nie als Autorin für die Serie eingestellt wurde.

'Jemima Khan ist seit der ersten Staffel eine Freundin, ein Fan und ein lautstarker öffentlicher Unterstützer von The Crown', heißt es in der Erklärung.

'Sie war Teil eines breiten Netzwerks gut informierter und vielfältiger Quellen, die unseren Autoren und Forschungstees umfangreiche Hintergrundinformationen zur Verfügung gestellt haben und einen Kontext für das Drama lieferten, das ist' Die Krone . Sie wurde nie als Autorin für die Serie unter Vertrag genommen.'

Nine Entertainment, der Herausgeber dieser Website, besitzt den Streaming-Dienst Stan.