Haupt Royals Oprah kündigt die Veröffentlichung des Prinz-Harry-TV-Projekts für diesen Monat an

Oprah kündigt die Veröffentlichung des Prinz-Harry-TV-Projekts für diesen Monat an

Durch Jo Abi | vor 7 Monaten

Eine neue TV-Kollaboration zwischen Oprah Winfrey und Prinz Harry soll noch diesen Monat erscheinen.

Winfrey sprach über das Projekt in der Drew Barrymore Show auf CBS und erzählte der Schauspielerin und dem Moderator, dass sie an einer 'Serie zur psychischen Gesundheit' arbeiten, die den Menschen helfen soll, ihr 'bestmögliches Leben' zu führen.

Winfrey trat in der Show zusammen mit dem Psychiater Dr. Bruce D. Perry auf, der das Projekt beraten hat, das auf Apple TV erscheinen soll.

'Ich möchte nur sagen, dass Dr. Perry und ich in den letzten zwei Jahren zusammen mit Prinz Harry und Apple an dieser Serie über psychische Gesundheit gearbeitet haben, die im Mai auf Apple erscheint', sagte sie.

Die Zusammenarbeit zwischen Prinz Harry und Oprah Winfrey TV-Serie zur psychischen Gesundheit wird im Mai veröffentlicht

Prinz Harry und Oprah Winfrey TV-Serie für psychische Gesundheit im Mai (PA Images via Getty Images)

Während des Tell-All-Interviews mit dem Herzog und der Herzogin von Sussex wurde der Welt zum ersten Mal davon erzählt über die kommende Serie . Meghan sprach mit Archie über ihre eigenen psychischen Probleme während ihrer Schwangerschaft, als Winfrey sagte:

Winfrey teilte die aufregenden Neuigkeiten der Drew Barrymore Show auf CBS mit.

Winfrey teilte die aufregenden Neuigkeiten der Drew Barrymore Show auf CBS mit. (CBS/The Drew Barrymore Show)

„Niemand sollte das durchmachen müssen. Und wissen Sie, Harry und ich arbeiten an dieser Serie über psychische Gesundheit für Apple, und ja, wir hören viele dieser Geschichten.'

VERBUNDEN: Erster Blick auf Prinz Harry auf der Bühne des Vax Live-Konzerts, aber die schwangere Meghan Markle wird vermisst

Im April 2019 wurde die Zusammenarbeit erstmals angekündigt, wobei Winfrey und Prinz Harry eine gemeinsame Erklärung veröffentlichten. Darin stand: „Die dynamische mehrteilige Dokumentarserie wird sich sowohl auf psychische Erkrankungen als auch auf psychisches Wohlbefinden konzentrieren und die Zuschauer dazu inspirieren, ein ehrliches Gespräch über die Herausforderungen zu führen, denen jeder von uns gegenübersteht, und wie wir uns mit den Werkzeugen ausstatten, um nicht einfach zu überleben, sondern“ zu gedeihen.

Sie sprach von einer Zusammenarbeit mit Prinz Harry in den letzten zwei Jahren.

Sie sprach davon, in den letzten zwei Jahren mit Prinz Harry und Dr. Perry an dem Projekt zusammenzuarbeiten. (CBS/The Drew Barrymore Show)

„Dieses Engagement baut auf der langjährigen Arbeit des Herzogs von Sussex zu Fragen und Initiativen zur psychischen Gesundheit auf, bei der er offen persönliche Erfahrungen geteilt und sich für diejenigen eingesetzt hat, die im Stillen leiden, und ihnen die Möglichkeit gibt, die Hilfe und Unterstützung zu erhalten, die sie verdienen.

Interview mit Meghan Markle und Oprah

Meghan sprach während des Oprah-Interviews des Paares über ihre psychischen Probleme. (CBS)

'Seine Königliche Hoheit hat viele Jahre damit verbracht, mit Gemeinden in ganz Großbritannien und jungen Menschen im gesamten Commonwealth zusammenzuarbeiten, um das Stigma um psychische Erkrankungen zu überwinden und das Gespräch über psychisches Wohlbefinden zu erweitern, um den Wandel für eine mitfühlendere, verbundenere und positivere Gesellschaft zu beschleunigen.'

Prinz Harry sagte, seine Hoffnung sei, dass die Serie „positiv, aufschlussreich und integrativ sein wird – das Teilen globaler Geschichten über einen beispiellosen menschlichen Geist, der sich aus den dunkelsten Orten zurückschlägt, und die Möglichkeit für uns, uns selbst und die Menschen um uns herum besser zu verstehen.

'Ich bin unglaublich stolz darauf, mit Oprah an dieser wichtigen Serie zusammenzuarbeiten.'