Haupt Royals Piers Morgan beendet TV-Show, nachdem Meghan Markle Kommentare von der Medienaufsicht untersucht haben

Piers Morgan beendet TV-Show, nachdem Meghan Markle Kommentare von der Medienaufsicht untersucht haben

Durch Karishma Sarkari | vor 9 Monaten

Piers Morgan hat angekündigt, dass er geht Guten Morgen Großbritannien als Co-Gastgeber nach sechs Jahren im Anschluss kontroverse Kommentare er machte ungefähr Meghan Markle .

9 Zauberstäbe als Gefühle vertauscht

Der britische Sender kündigte die Nachricht in einer kurzen Erklärung an und sagte: „Nach Gesprächen mit ITV hat Piers Morgan entschieden, dass es jetzt an der Zeit ist, zu gehen Guten Morgen Großbritannien .

'ITV hat diese Entscheidung akzeptiert und hat nichts mehr hinzuzufügen.'

Susanna Reid, Piers Morgan, Guten Morgen Großbritannien

Piers Morgan hat angekündigt, Good Morning Britain nach sechs Jahren als Co-Moderator zu verlassen, nachdem er kontroverse Kommentare zu Meghan Markle abgegeben hatte. (ITV)

Die 55-jährige TV-Persönlichkeit hat noch keinen Kommentar abgegeben, außer einem Tweet mit einem Uhren-GIF.

Die Nachricht folgt einer Ankündigung, dass die britische Medienaufsicht Ofcom Morgans Kommentare zur Herzogin von Sussex in der Show am Montag untersucht.

VERBUNDEN: Piers Morgan stürmt vom Fernsehgerät, nachdem er wegen Harry- und Meghan-Kritik herausgerufen wurde

Die Herzogin sagte Oprah Winfrey, sie habe in der Anstalt für ihre psychische Gesundheit unter Selbstmordgedanken um Hilfe gebeten, wurde jedoch abgelehnt.

Stunden nachdem das Interview in den USA ausgestrahlt wurde, sagte Morgan in der Show am Montag: „Zu wem bist du gegangen? Was haben sie dir gesagt? Tut mir leid, ich glaube ihr kein Wort, Meghan Markle. Ich würde es nicht glauben, wenn sie mir einen Wetterbericht vorliest.'

Seine Kommentare, in denen er die werdende Mutter beschimpfte, gingen bei Ofcom über 41.000 Beschwerden ein, die nun eine formelle Untersuchung nach den Regeln für Schadenersatz und Straftaten eingeleitet haben.

was ist eine gerichtskarte im tarot

Die Ausführungen führen auch zu a Konfrontation mit Co-Moderator Alex Beresford in der Show am Dienstag und führte dazu, dass Morgan vom Set ging .

Seine Kommentare, in denen er die werdende Mutter beschimpfte, gingen bei Ofcom über 41.000 Beschwerden ein, die nun eine formelle Untersuchung gemäß den Schadens- und Straftatenregeln (AP) eingeleitet haben.

Später kehrte er zur Show zurück und stellte klar: „Als wir gestern darüber sprachen, sagte ich, als allumfassende Sache, ich glaube nicht, was Meghan Markle allgemein in diesem Interview sagt, und ich habe immer noch ernsthafte Bedenken hinsichtlich der Wahrhaftigkeit von“ vieles von dem, was sie sagte. Aber lassen Sie mich nur kurz zu meiner Position zu psychischen Erkrankungen und zum Selbstmord Stellung nehmen.

Was bedeutet die Tarotkarte des Glücksrades?

„Dies sind eindeutig sehr ernste Dinge und sollten sehr ernst genommen werden, und wenn jemand so fühlt, sollte er jedes Mal die Behandlung und die Hilfe bekommen, die er braucht. Und wenn sie einer Institution wie der königlichen Familie angehören und diese Hilfe suchen, sollten sie sie unbedingt bekommen.'

'Es steht mir nicht zu, zu hinterfragen, ob sie sich selbstmordgefährdet fühlte, ich bin nicht in ihren Gedanken und das ist ihre Aufgabe', fügte er hinzu.

„Meine wirkliche Sorge war, offen gesagt, dass sie nicht glaubte, dass sie zu einem hochrangigen Mitglied des königlichen Haushalts ging und ihnen sagte, dass sie selbstmordgefährdet sei und dass ihr gesagt wurde, dass sie keine Hilfe haben könnte, weil dies ein schlechtes Aussehen für die Familie wäre. Wenn das wahr ist, sollte a) diese Person entlassen werden und b) die königliche Familie hat ernsthafte Fragen, die beantwortet werden müssen.“

Piers Morgan stürmte während einer Diskussion über Prinz Harry und Meghan vom Set von Good Morning Britain.

Piers Morgan stürmte während einer Diskussion über Prinz Harry und Meghan vom Set von Good Morning Britain. (Guten Morgen Großbritannien, Twitter)

Während ITV-CEO Carolyn McCall am Dienstag gegenüber Reportern sagte, dass sowohl sie persönlich als auch das Netzwerk nicht die gleichen Ansichten wie Morgan teilen.

'Ich glaube voll und ganz, was sie sagt', sagte McCall in Bezug auf die Herzogin und fügte hinzu, dass ITV sich 'völlig der psychischen Gesundheit verschrieben' habe.

Morgan und Markle waren einst Freunde und pflegten, über Twitter in Kontakt zu bleiben, und haben sich sogar in London eingeholt, als der Suits-Star in der Stadt war.

Das alles änderte sich, nachdem die ehemalige Schauspielerin anfing, sich mit Prinz Harry zu verabreden und plötzlich abgeschnitten wurde, ist etwas, das Morgan beleidigt hat und über das er im Laufe der Jahre sehr laut geworden ist.

Fragen zum Tarot über dich selbst

ITV-CEO Carolyn McCall sagte Reportern am Dienstag, dass sowohl sie persönlich als auch das Netzwerk nicht die gleichen Ansichten wie Morgan (CBS) teilen.

In einem Interview im letzten Jahr hat der Kommentator gab zu, dass er in seiner Kritik an Markle „die Dinge etwas zu weit getrieben“ hat , nachdem er sie regelmäßig zugeschlagen hat und Prinz Harry .

„Habe ich die Dinge ein bisschen zu weit getrieben? Wahrscheinlich. Denke ich, dass das bestimmen und dämpfen wird, wie ich über sie in Zukunft spreche? Absolut“, sagte er Die Sunday Times letzten Mai.

Es scheint, dass sich seine Pläne im Laufe der Zeit erneut geändert haben könnten, als der TV-Moderator erst letzte Woche eine Tirade gegen das Paar auslöste, die sein Oprah-Interview angesichts des Krankenhausaufenthalts von Prinz Philip als „unglaublich geschmacklos“ bezeichnete.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe braucht Support-Kontakt Lifeline auf 13 11 14 oder die Selbstmord-Rückrufnummer unter 1300 659 467 .