Haupt Royals Das herzzerreißende Geständnis des pakistanischen Premierministers zu Prinzessin Diana

Das herzzerreißende Geständnis des pakistanischen Premierministers zu Prinzessin Diana

Durch Emily Lefroy | vor 2 Jahren

Die Herzogin von Cambridge und Prinz William nach einem Treffen mit PakistanDie Herzogin von Cambridge und Prinz William nach einem Treffen mit dem pakistanischen Premierminister Imran Khan.

Prinz William und Kate Middleton haben sich heute am zweiten Tag ihrer Amtszeit mit Pakistans Premierminister Imran Khan getroffen viertägige königliche Tour durch Pakistan.

Die Reise konzentriert sich auf den Klimawandel und den Zugang zu Bildung, aber es nahm eine persönlichere Wendung, als sich der Herzog und die Herzogin von Cambridge mit dem Premierminister, einer alten Freundin von Williams Mutter, trafen Prinzessin Diana .

Bedeutung der Turm-Tarotkarte

Diana war mit Khan befreundet, einem Testkricketspieler, der Politiker wurde, und seiner damaligen Frau, der britischen Journalistin Jemima Goldsmith, die Mitte der Neunziger Pakistan mehrmals besucht hatte.

Prinzessin Diana und Jemima Khan 1996 in Lahore, Pakistan

Prinzessin Diana und Jemima Khan 1996 in Lahore, Pakistan. (Getty)

Khan gab im Jahr 2000 zu, dass er ein Vermittler für Diana und seinen entfernten Cousin, den britisch-pakistanischen Chirurgen, gewesen war Dr. Hasnat Khan , mit dem Diana seit fast zwei Jahren zusammen war.

Er enthüllte, dass Diana nur drei Monate vor ihrem Tod um seine Hilfe gebeten hatte, um den Herzchirurgen davon zu überzeugen, dass ihre Ehe funktionieren würde.

Der jetzige Premierminister sagte, er habe geplant, von Lahore nach London zu fliegen, um sich mit Hasnat Khan zu treffen, um das Thema zu diskutieren.

Das Paar lernte sich kennen, als Diana 1995 eine Freundin in einem Londoner Krankenhaus besuchte, drei Jahre nach ihrer Trennung von Prinz Charles.

Dr. Hasnat Khan im Jahr 1997

Dr. Hasnat Khan im Jahr 1997. (UK Press via Getty Images)

In der Channel 5-Dokumentation Diana: Ihre letzte Liebe, der die Beziehung des Paares von 1995 bis 1997 untersuchte, sagte Khan, er sei entschlossen, herauszufinden, warum der Chirurg so zögerlich war, die Beziehung zum Laufen zu bringen.

'Vielleicht könnte ich mit ihm sprechen, weil ich jemanden außerhalb meiner Kultur geheiratet habe, wenn es etwas gäbe, das geklärt werden könnte oder ein Rat gegeben werden könnte, dann könnte ich vielleicht helfen', sagte er.

Die Prinzessin hat Pakistan zwischen 1996 und 1997 mehrmals besucht. Freunde sagten, sie sei entschlossen, Dr. Khan davon zu überzeugen, dass sie heiraten sollten, nachdem ihre Scheidung von Prinz Charles im Jahr 1996 abgeschlossen wurde.

Prinzessin Diana und Imran Khan im April 1996

Prinzessin Diana und Imran Khan im April 1996. (WireImage)

wie man Tarotkarten bei sich selbst verwendet

Diana hatte Dodi Fayed einen Monat lang gesehen, bevor sie beide bei dem tragischen Autounfall starben, aber Khan sagte, er glaube, sie sei immer noch in den Herzchirurgen verliebt.

'Sie war seit zwei Jahren mit [Hasnat] zusammen und wollte ihn heiraten', sagte er.

'Es war klar, dass sie sehr in Dr. Hasnat verliebt war und ich glaube einfach nicht, dass sie so schnell darüber hinweggekommen wäre.'