Haupt Royals Prinz Albert von Monaco spricht Gerüchte über Ehebruch an: 'Sie hat Monaco nicht verärgert verlassen'

Prinz Albert von Monaco spricht Gerüchte über Ehebruch an: 'Sie hat Monaco nicht verärgert verlassen'

Durch Jo Abi | vor 3 Monaten

Prinz Albert von Monaco hat Gerüchte über einen Ehebruch mit seiner 10-jährigen Frau, Prinzessin Charlene, dementiert.

Die Prinzessin ist seit Mai in Südafrika, mit Prinz Albert , 63, und sagte, dies sei für die medizinische Behandlung und nicht aufgrund von Problemen zwischen ihnen.

'Sie hat Monaco nicht verärgert verlassen!' er sagte Menschen . 'Sie ist nicht gegangen, weil sie sauer auf mich oder sonst jemanden war.'

Er sagte, Prinzessin Charlene bleibe aufgrund medizinischer Komplikationen nach einer schweren Hals-Nasen-Ohren-Infektion in Südafrika.

VERBUNDEN: Prinz Albert sagt, Frau Charlene sei 'bereit, nach Hause zu kommen'

Gesundheit der Frau von Prinz Albert

Prinz Albert hat Berichte über eine Kluft zwischen ihm und seiner Frau Prinzessin Charlene dementiert. (Getty)

Wert von 50 Cent Stück

'Es sollte nur ein einwöchiger maximaler Aufenthalt von 10 Tagen sein, und [sie ist jetzt noch da], weil sie diese Infektion hatte, sind all diese medizinischen Komplikationen aufgetreten', fügte er hinzu.

Charlene, 43, wurde im Mai in Südafrika behandelt, gefolgt von einer vierstündigen Operation am 13. August. Sie reiste zunächst in das Land, in dem sie zuvor lebte, um für die Naturschutzarbeit ihrer Wohltätigkeitsorganisation zu werben.

Sie war wieder mit ihrem Mann vereint und ihre sechsjährigen Zwillinge Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella letzten Monat in Südafrika.

Die Prinzessin soll frühestens im Oktober nach Monaco zurückkehren. Prinz Albert sagte, das Datum der Rückkehr seiner Frau „hängt davon ab, was ihre Ärzte sagen“.

'Ich weiß, dass sie möglicherweise 'Ende Oktober' gesagt hat', sagte der König der Veröffentlichung.

WEITERLESEN: Meghan Markles Netflix-Serie „durch die Pfanne“, nachdem Michelle Obama aus dem Off gesprochen hat, behauptet der königliche Experte

Prinz Albert Verlobung

Die Prinzessin wird voraussichtlich im Oktober nach Monaco zurückkehren. (Getty)

Albert gab zu, dass Charlenes Rückkehr nach Monaco von medizinischem Rat abhängt – wenn ihr Fortschritt fortschreitet, könnte sie jedoch planen, diesen Monat statt im ursprünglichen Zeitraum von Oktober nach Europa zurückzukehren.

Prinz Albert und Prinzessin Charlene mussten ihren 10. Hochzeitstag im Juli aufgrund ihrer gesundheitlichen Probleme getrennt verbringen.

Im Gespräch mit dem südafrikanischen Channel24 über eine Dokumentation über ihre Hochzeit gab die Prinzessin zu, dass es eine „versuchende Zeit“ gewesen sei, von ihrer Familie getrennt zu sein.

„Ich vermisse meinen Mann und meine Kinder sehr. Was mir extrem schwer fiel, war, als ich von meinem medizinischen Team angewiesen wurde, dass ich zu meinem zehnten Hochzeitstag nicht nach Hause zurückkehren könnte“, sagte sie.

'Albert ist mein Fels und meine Stärke und ohne seine Liebe und Unterstützung hätte ich diese schmerzhafte Zeit nicht überstehen können.'