Haupt Royals Prinz Charles übernimmt den Job von Prinz Andrew, als er eine „völlig neue Rolle“ in der königlichen Familie beginnt

Prinz Charles übernimmt den Job von Prinz Andrew, als er eine „völlig neue Rolle“ in der königlichen Familie beginnt

Durch Natalie Oliveri | vor 7 Monaten

Prinz Charles übernimmt mehrere neue Rollen innerhalb der königlichen Familie und hilft, die Lücke zu füllen, die der Tod seines Vaters hinterlassen hat Prinz Philip .

Wie segnest du deine neuen Tarotkarten?

Aber der Prinz von Wales muss nach dem Abgang mehrerer hochrangiger arbeitender Royals auch eine größere Position innerhalb der Monarchie einnehmen.

Der Herzog und Herzogin von Sussex im März letzten Jahres von ihren Ämtern zurückgetreten, während sich der Duke of York nach dem Jeffrey-Epstein-Skandal im November 2019 aus dem öffentlichen Leben zurückzog.

Der Erbe gegen den

Der Prinz von Wales und der Herzog von York im Dezember 2017 in Sandringham. (Getty)

Charles, 72, hat nun seinen jüngeren Bruder als königlichen Mäzen des Royal Philharmonic Orchestra abgelöst.

Der Vorstand des Orchesters gab bekannt, dass er beschlossen habe, sich nach seinem Tod von Prinz Andrew zu trennen katastrophales Interview mit der BBC wo er über seine Freundschaft mit dem verurteilten Pädophilen sprach.

Buckingham Palace bestätigte später die Herzog würde zurücktreten von allen 230 Schirmherrschaften.

2020 übernahm Prinz Charles die Schirmherrschaft des York Minster Fund – eine weitere Position, die Prinz Andrew zuvor 15 Jahre lang innehatte.

Was bedeutet die Sonnenkarte im Tarot
Prinzessin Beatrice heiratet Prinz Andrew-Skandal

Der Duke of York spricht im November 2019 mit der BBC. (BBC Newsnight)

Nach der Pensionierung des Herzogs von Edinburgh im August 2017 wurden seine zahlreichen Schirmherrschaften und wohltätigen Ämter nach und nach auf andere Mitglieder der königlichen Familie umverteilt.

Und Prinz Harry und Meghan sind jetzt nicht mehr in der Lage, die Hunderte von Verlobungen zu erfüllen, die sie jedes Jahr gemacht hatten, bevor sie zurücktraten. Sie leben jetzt in Kalifornien und vertritt die Königin nicht mehr offiziell .

Innerhalb der Familie ist eine große Neuorganisation im Gange, wobei andere hochrangige Royals zunehmend Rollen übernehmen.

Die sogenannte New Firm besteht aus sieben hochrangigen Royals – Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwall, der Herzog und die Herzogin von Cambridge, Prinzessin Anne und der Graf und die Gräfin von Wessex.

Königin Elizabeth II. auf Schloss Windsor im Dezember 2020 mit ihrer sogenannten „Neuen Firma“. (UK Press Pool/UK Press über Getty Images)

wie man sich selbst eine Tarot-Lesung gibt

Es gehört seit langem zu den Plänen von Prinz Charles, die Monarchie zu verschlanken, um die Institution für kommende Generationen zu erhalten.

Aber Prinz Charles – der nach dem Tod seiner Mutter den Thron besteigen wird Queen Elizabeth – muss nun eine andere Rolle übernehmen: das Haushaltsvorstand.

Königlicher Herausgeber der Tagesspiegel Russell Myers sagt, der Prinz von Wales sei sich dessen bewusst, was ihn erwartet, und sagt, dass es „jetzt auf seinen Schultern ruht“.

'Er ist jetzt der Patriarch der Familie, er übernimmt eine ganz andere Rolle', sagte Myers dem Podcast Pod Rette die Königin .

Trooping the Colour 2017 mit (LR) Camilla, Herzogin von Cornwall, Prinz Charles, Prinz von Wales, Prinzessin Eugenie, Königin Elizabeth II., Prinzessin Beatrice, Prinz Philip, Prinzessin Charlotte, Kate, Herzogin von Cambridge, Prinz George und Prinz William . (WireImage)

Aber er bestreitet jeden Vorschlag, dass Ihre Majestät von der Position zurücktritt, die sie seit 1952 innehat.

'Natürlich wird sich die Rolle der Queen ändern (nach dem Tod von Prinz Philip),' sagt er.

„Ich bin sicher, dass sie immer noch Verlobungen machen wird, ich halte nichts davon, wie sie zurücktreten wird, dass Charles in allem außer dem Namen König sein wird, ich glaube nicht, dass das passieren wird.

Bedeutung der Tarotkarte mit fünf Schwertern

'Er wird mehr staatliche Anlässe machen, er wird im Auftrag der Königin auf Reisen gehen, wenn wir alle wieder normal sind, aber die Königin ist sicherlich immer noch der Boss und sie ist immer noch sehr, sehr aktiv.'

In den kommenden Monaten und Jahren wird der Prinz von Wales „eine andere Rolle innerhalb der Familie übernehmen“.

„Die Königin ist das Staatsoberhaupt, der Monarch die Königin, und Philip war immer das Familienoberhaupt, und jetzt fällt diese Rolle Charles zu.

'Sicher wird sich die Königin noch mehr auf ihn stützen, wie sie es in den letzten drei, vier Jahren, wohl fünf Jahren getan hat.'