Haupt Royals Geburtstagsfoto von Prinz Charles wegen der Spannungen zwischen William und Harry „ein Albtraum“

Geburtstagsfoto von Prinz Charles wegen der Spannungen zwischen William und Harry „ein Albtraum“

Durch Jo Abi | vor 1 Jahr

Die Organisation eines Fotoshootings zum 70. Geburtstag von Prinz Charles war laut der ein „absoluter Albtraum“. verräterisches Buch Freiheit finden , jetzt draußen.

Dies trotz Fotos von dem Tag, die nichts als lächelnde, glückliche Royals zeigen.

'Weder William noch Harry haben sich große Mühe gegeben, sich verfügbar zu machen', sagte eine Quelle den Autoren Omid Scobie und Carolyn Durand.

Sie erklärten, dass dies auf ihre schwierige Beziehung zu ihrem Vater zurückzuführen sei, die „heiß und kalt“ sein kann.

Prinz Charles verwaltet das private Anwesen des Herzogtums Cornwall das finanziert die jungen Royals, darunter den Herzog und die Herzogin von Cambridge und den Herzog und die Herzogin von Sussex.

Prinz Charles

Das Fotoshooting zum 70. Geburtstag von Prinz Charles war angeblich ein Albtraum. (Chris Jackson/Getty Images)

Die Quelle behauptet, es habe Streitigkeiten darüber gegeben, wie jedes der Paare finanziert wurde, insbesondere die Kleiderschränke von Kate und Meghan, die Berichten zufolge im Laufe der Jahre Probleme verursacht hatten.

Die Autoren schreiben: 'Die Brüder mussten manchmal um zusätzliche Mittel für Projekte von ihrem Vater kämpfen, der auch half, die Ausgaben für Camilla und einige davon für seine Söhne (einschließlich Kate und Meghans Kleiderschränke) zu decken.'

VERBUNDEN: Der königliche Harry bittet immer noch um „emotionale und finanzielle“ Unterstützung

Prinzessin Diana, wie ist sie gestorben?

Sie zitierten einen Berater, der sagte, William und Harry „müssen wirklich ernsthaft darüber diskutieren, wer welchen Betrag von ihrem Vater bekommt, um ihre Projekte zu finanzieren.

'Obwohl Charles ein Vater für Harry ist, ist er auch ihr Chef, und das macht ihre Beziehung aus einer Reihe von Gründen komplex.'

William und Harry haben nicht

William und Harry machten sich laut einem neuen Buch nicht ohne weiteres verfügbar. (Chris Jackson/Getty Images)

Der Herzog und die Herzogin von Sussex traten im Januar 2020 als hochrangige Mitglieder der britischen Königsfamilie zurück und erklärten, dass sie ein unabhängiges Leben führen wollten.

Sie sind jetzt in Kalifornien ansässig, wo sie einer neuen gemeinnützigen Stiftung den letzten Schliff geben.

Das Paar hat sich auch bei einer in New York ansässigen Sprachagentur angemeldet, um ihr neues Leben zu finanzieren.

Das Buch Finding Freedom ist jetzt erschienen.

Das Buch Finding Freedom ist jetzt erschienen. (Amazonas)

Trotz ihrer Absicht, ein unabhängiges Leben zu führen, wird Prinz Harry immer noch in gewissem Maße von seinem Vater finanziell unterstützt. Eine Quelle sagt auch, Harry werde von Prinz Charles emotional unterstützt, der seinem jüngsten Sohn die Tür zur Rückkehr in das Familienunternehmen offen lassen möchte.

„Seit [Harry] nach Los Angeles gezogen ist, stehen sie in regelmäßigem Kontakt. Charles ist kein begeisterter Benutzer von Texten, aber es gibt Video- und Telefonanrufe “, sagte ein Insider Die Sonne .

'Sie haben eine sehr starke und enge Vater-Sohn-Beziehung', sagte die Quelle.

„Viele Leute haben spekuliert, dass das Buch das Ende von Harry und Meghan in Großbritannien war. Aber der Prinz von Wales hat deutlich gemacht, dass die Tür immer offen ist.'