Haupt Royals Prinz Edward und Frau Sophie genießen seltene Ausflüge mit ihren Kindern

Prinz Edward und Frau Sophie genießen seltene Ausflüge mit ihren Kindern

Durch Jo Abi | vor 1 Jahr

Prinz Edward und Frau Sophie haben ihre Kinder Louise und James nach Southsea Beach gebracht, um an einer wichtigen Aufgabe teilzunehmen.

Die königliche Familie verbrachte über eine Stunde damit, zusammen mit einer örtlichen Strandreinigungsgruppe Müll vom Strand zu sammeln.

Der Graf und die Gräfin von Wessex schlossen sich Freiwilligen der Marine Conservation Society in Portsmouth für die wichtige Aufgabe an, wobei ihre Kinder Lady Louise Windsor (16) und James, Viscount Severn (12) mit anpackten.

Die Familie teilte Fotos und ein Video (siehe oben) ihrer Bemühungen auf den Social-Media-Seiten der Royal Family zusammen mit der Überschrift: „Der Earl und die Gräfin von Wessex mit ihren Kindern Lady Louise Windsor und James, Viscount Severn am Southsea Beach für die Großen“ British Beach Clean heute früher.

Der Herzog und die Gräfin von Wessex mit den Kindern Louisa (16) und James (12).

Der Earl und die Gräfin von Wessex mit den Kindern Louisa (16) und James (12). (Instagram @theroyalfamily)

„Die Familie schloss sich den Freiwilligen von Southsea Beachwatch an, um Müll zu sammeln und Gegenstände aufzuzeichnen, die für eine Stranduntersuchung gefunden wurden. Die Great British Beach Clean wird jährlich von der Marine Conservation Society durchgeführt.

'In diesem Jahr werden die Menschen ermutigt, ihren eigenen kleinen, lokalen Strand mit Freunden, der Familie oder 'Blasen' im Einklang mit den aktuellen Richtlinien der Regierung sauber zu halten.'

Sophie sprach später über das wachsende Problem der PSA (persönliche Schutzausrüstung), nämlich Einwegmasken und deren Gefährdung für die Umwelt.

VERBUNDEN: Sophie, die Gräfin von Wessex schreibt königliche Geschichte

„Die Ärzte wissen, was zu tun ist, [aber] es gibt keine Informationen darüber, wie die Leute sie entsorgen sollen.“ Hallo! berichtet die Gräfin. „Natürlich möchten wir die Leute ermutigen, diese schönen wiederverwendbaren Masken zu verwenden, aber manchmal ist das nicht möglich. Es ist so schwierig, weil die Räte im Moment überfordert sind.'

James verspottete seine große Schwester spielerisch, während er den Strand säuberte.

James verspottete seine große Schwester spielerisch, während er den Strand säuberte. (Instagram @theroyalfamily)

Sie forderte die Öffentlichkeit auf, zu versuchen, Einwegmasken zu recyceln. Andere schlagen vor, die Ohrriemen abzuschneiden, damit sich Meereslebewesen nicht darin verfangen, wenn sie im Meer landen.

Es war ein seltener öffentlicher Ausflug für die Familie, wobei Sophie das aktivste Mitglied der Familie war, wenn es um königliche Pflichten ging.

Sophie ist eines der geschäftigsten Mitglieder der britischen Königsfamilie.

Sophie ist eines der geschäftigsten Mitglieder der britischen Königsfamilie. (Instagram @theroyalfamily)

Sie hat kürzlich königliche Geschichte geschrieben, indem sie ihr Gesicht während einer Live-Session modelliert hat.

Die Gräfin besuchte im Rahmen ihrer Arbeit mit der Vision Foundation das Londoner Atelier der Bildhauerin Frances Segelman.

Sophie, die Gräfin von Wessex, nimmt an einer Live-Bildhauersitzung für die Vision Foundation teil.

Sophie, die Gräfin von Wessex, nimmt an einer Live-Bildhauersitzung für die Vision Foundation teil. (Vision-Stiftung)

Segelman kreiert das Image von Sophie, damit Menschen mit Sehbehinderung wissen, wie sie aussieht. Es ist Teil der Strategie der Vision Foundation, Menschen mit Sehbehinderung den Zugang zu Kunst zu erleichtern.

Sie war auch während der Coronavirus-Sperrung in Großbritannien gut sichtbar und nahm regelmäßig an Videoanrufen mit anderen Mitgliedern der königlichen Familie für ihre verschiedenen Schirmherrschaften teil.