Haupt Royals Die Archewell-Website von Prinz Harry und Meghan Markle geht vor dem Start online

Die Archewell-Website von Prinz Harry und Meghan Markle geht vor dem Start online

Durch Karishma Sarkari | vor 1 Jahr

Prinz Harry und Meghan Markle s lang erwartetes philanthropisches Projekt, Erkunden , scheint dem Start einen Schritt näher zu sein, nachdem die Website diese Woche live gegangen ist.

Derzeit ist die Site eine einzige taupefarbene Landingpage, auf der der Name des Paares für seine neue Organisation erklärt wird. Unten zeigt es an, dass sie eine Mailingliste sammeln.

'Arche: griechisches Wort, das 'Quelle der Handlung' bedeutet / Gut: eine reichliche Quelle oder Versorgung; ein Ort, an dem wir tief graben“, erklärt die Seite mit einem Slogan in der Registerkarte mit der Aufschrift „Building Compassionate Communities“.

Prinz Harry und Meghan Markle

Derzeit ist die Archewell-Website eine einzige taupefarbene Landingpage, die den Namen des Paares für ihre neue Organisation erklärt (Archewell.com).

In diesem Dienstag, 7. Januar 2020, Dateifoto Großbritannien

Das lang erwartete philanthropische Projekt von Prinz Harry und Meghan Markle, Archwell, scheint dem Start einen Schritt näher zu sein, Monate nach seiner ersten Ankündigung (AP)

Das Paar kündigte im April Archewell an, eine Organisation, die darauf abzielt, ersetzen ihre Pläne für die Sussex Royal Foundation nachdem sie das verlassen haben Britische Königsfamilie und zog in die Staaten.

VERBUNDEN: Cyber-Trolle kaufen Variationen von 'Archewell' und füllen die Webseiten mit Scherznachrichten an den Herzog und die Herzogin von Sussex

Der Herzog und Herzogin von Sussex wurden wegen des Zeitpunkts der Ankündigung kritisiert während der Coronavirus Pandemie und der globale Ausbruch führte dazu, dass sie ihren geplanten Sommerstart auf der nördlichen Hemisphäre verzögerten.

Obwohl der Zeitpunkt ihrer Ankündigung nicht der einzige Gedanke war, der die Federn zerzauste, wobei der Name die Meinungen teilte.

Während viele zunächst dachten, die Sussexes würden den Namen zu Ehren ihres Sohnes wählen, Archie , königlicher Kommentator Katie Nicholl erzählte dem Magazin Mel Tarot, dass es vor der Geburt ihres Ältesten kam .

Meghan Markle, Archie Harrison Mountbatten-Windsor neues Video zum ersten Geburtstag

Während viele zuerst dachten, dass die Sussexes den Namen zu Ehren ihres Sohnes Archie wählten, sagte die königliche Kommentatorin Katie Nicholl dem Mel Tarot-Magazin, dass es vor der Geburt ihres Ältesten kam (Save The Children).

'Es kam vor Archie!' Sie sagte und fügte hinzu: „Anscheinend haben sie sich das Wort „Arche“ schon lange ausgedacht oder wollten es in irgendeiner Weise verwenden – noch bevor Archie geboren wurde, bevor Sussex Royal geboren wurde.

'Meghan hatte die Idee, dass dieses Wort aus dem Griechischen stammt und 'Quellen der Handlung' bedeutet, sie hatte immer eine Verbindung zu diesem Wort und als sie über die Gründung einer eigenen Stiftung sprachen, war dies einer der ersten Namen, über die sie nachdachten und es war die Inspiration für den Namen ihres Sohnes, wie sie in ihren eigenen Worten sagten.

'Es ist nicht jedermanns Sache, aber sie lieben diesen Namen eindeutig, sie fühlen sich sehr stark damit verbunden', fügte sie hinzu.

Prinz Harry und Meghan Markle Verlobungsankündigung Fototermin in den Gärten des Kensington Palace im November 2017. Auch erschossen für die Ankündigung des Rücktritts

Das Paar kündigte im April Archewell an, eine Organisation, die ihre Pläne für die Sussex Royal Foundation ersetzen soll, nachdem sie die britische Königsfamilie verlassen und in die Staaten (PA) gezogen waren.

Als das Paar Anfang des Jahres die neue gemeinnützige Organisation bestätigte, erklärte das Paar die Herkunft des Namens in einer gemeinsamen Erklärung gegenüber der britischen Zeitung Der Telegraph .

„Vor SussexRoyal entstand die Idee von Arche – das griechische Wort bedeutet Quelle der Handlung“, bestätigten sie. „Wir haben uns diesem Konzept für die wohltätige Organisation angeschlossen, die wir eines Tages aufbauen wollten, und es wurde zur Inspiration für den Namen unseres Sohnes. Etwas von Bedeutung zu tun, etwas Wichtiges zu tun.'

Es ist noch unklar, wann die beiden ihre neue Initiative starten werden und ob sie denselben Rassen- und Cyberfokus haben wird, den sie bei ihren jüngsten öffentlichen Auftritten hatten.

Prinz Harry und Meghan Markle während der Time100-Gespräche

Prinz Harry und Meghan Markle während der Time100-Gespräche, bei denen das Paar darüber sprach, Social Media zu einem sichereren Ort zu machen (Time)