Haupt Royals Prinz William eröffnet Großbritanniens zweites Nightingale-Krankenhaus per Videolink

Prinz William eröffnet Großbritanniens zweites Nightingale-Krankenhaus per Videolink

Durch Karishma Sarkari | vor 2 Jahren

Prinz William hat am Donnerstag das zweite NHS Nightingale-Krankenhaus in Großbritannien per Videolink eröffnet.

Der Herzog von Cambridge erklärte das eigens errichtete Birminghamer Krankenhaus im National Exhibition Centre (NEC) von seinem Heimbüro in der Anmer Hall in Norfolk aus für geöffnet.

Hommage an Krankenschwestern und Ärzte inmitten der COVID-19 Gesundheitskrise , sagte der König: 'Das Gebäude, in dem Sie stehen, ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Menschen im ganzen Land dieser beispiellosen Herausforderung gewachsen sind.'

WEITERLESEN: Aktuelles zur Coronavirus-Situation in Australien

Prinz William hat am Donnerstag das NHS Nightingale Hospital Birmingham in Großbritannien per Videolink eröffnet (dpa)

Fügte hinzu: „Die Nightingale-Krankenhäuser werden zu Recht als Meilensteine ​​in die Geschichte des NHS eingehen.“

Es ist das zweite von sieben Krankenhäusern, die als Reaktion auf den Ausbruch des Coronavirus in ganz England gebaut werden.

'NHS-Mitarbeiter, Streitkräfte, lokale Regierungen und der Privatsektor haben sich gemeinsam dafür eingesetzt, diese Ausstellungshalle in ein Krankenhaus zu verwandeln', sagte der Herzog.

'Sie alle verdienen unseren großen Dank und Sie alle sollten sehr stolz auf das sein, was Sie in so kurzer Zeit erreicht haben.'

Obwohl der König von zu Hause aus arbeitete, passte er zu diesem Anlass.

Es ist das zweite von sieben Krankenhäusern, die als Reaktion auf den Ausbruch des Coronavirus in ganz England gebaut werden (AP)

Er tritt in die Fußstapfen seines Vaters Prinz Charles, der Anfang dieses Monats das erste Nightingale-Krankenhaus im Londoner Excel Centre entfernt von seinem Haus in Schottland eröffnete.

Die königliche Kommentatorin Katie Nicholl sagt dem Mel Tarot Magazin, dass wir sehen werden, wie die königliche Familie in den kommenden Monaten mehr aus der Ferne arbeiten wird.

'Sie isolieren vielleicht, aber sie sind sicherlich nicht von ihrer täglichen Arbeit abgeschnitten', sagt Nicholl gegenüber der Zeitschrift Mel Tarot.

„Sie werden mehr von dieser Remote- und digitalen Arbeit sehen, denn im Moment ist dies die einzige Möglichkeit, wie die königliche Familie das tun kann, was sie tut.

Prinz Charles

Prinz Charles eröffnete Anfang dieses Monats ein neues Coronavirus-Feldkrankenhaus in London per Videolink von seinem Haus in Schottland aus (Twitter / Clarence House).

'Die Art und Weise, wie sie mit ihren Wohltätigkeitsorganisationen, mit ihren Gönnern kommunizieren, ist alles online oder über das Telefon.'

Nicholl fügt jedoch hinzu, dass dies nicht von langer Dauer sein wird und die Royals wieder in Kraft sein werden, “sobald es sicher ist”.

Coronavirus: Was Sie wissen müssen

Wie wird das Coronavirus übertragen?

Das menschliche Coronavirus wird nur von einer mit COVID-19 infizierten Person auf eine andere übertragen. Dies geschieht durch engen Kontakt mit einer infizierten Person durch kontaminierte Tröpfchen, die durch Husten oder Niesen verbreitet werden, oder durch Kontakt mit kontaminierten Händen oder Oberflächen.

Was sind die Symptome einer mit dem Coronavirus infizierten Person?

Bei Coronavirus-Patienten können grippeähnliche Symptome wie Fieber, Husten, laufende Nase oder Kurzatmigkeit auftreten. In schwereren Fällen kann die Infektion eine Lungenentzündung mit schwerer akuter Atemnot verursachen.