Haupt Royals Prinzessin Beatrices Stiefsohn „Wolfie“ spielt im Londoner Haus

Prinzessin Beatrices Stiefsohn „Wolfie“ spielt im Londoner Haus

Durch Jo Abi | vor 3 Monaten

Stiefsohn von Prinzessin Beatrice Christopher Woolf oder „Wolfie“ ist in London, vermutlich um Zeit mit seinem Vater Edoardo Mapelli Mozzi zu verbringen.

Woolfies Mutter, die in den USA ansässige Innenarchitektin Dara Huang, teilte ein Foto des Vierjährigen, der in einem stilvollen Londoner Haus spielt.

Auch auf Instagram teilte die stolze Mama ein Foto ihres Sohnes in einem Café. Sie hat die Fotos mit einem Titel versehen: 'Baby GQ entdeckt eine neue architektonische Glaswürfelstruktur.'

Wolfies Gesicht ist auf jedem Foto diskret verdeckt, um seine Identität zu schützen.

Huang und Mapelli Mozzi trennten sich 2018 nach einer kurzen Verlobung und teilen sich das Sorgerecht für ihren Sohn.

zwei Schwerter Tarotkartenbedeutung

Mapelli Mozzi und Prinzessin Beatrice heirateten im Juli 2020 in einer geheimen Hochzeit in Anwesenheit einiger ausgewählter Familienmitglieder.

VERBUNDEN: Beatrices neue Rolle als Stiefmutter: Wie sie Eduardos Sohn in ihre Hochzeit einbezog

Das Brautpaar erwartet noch in diesem Jahr ihr erstes gemeinsames Kind.

Was bedeutet die Sonne im Tarot?

In einem kürzlich geführten Interview sprach Prinzessin Beatrice, 33, über ihre Rolle als Stiefmutter und gab zu, dass sie während der Sperrung in Großbritannien das Homeschooling schwierig fand.

Prinzessin Beatrice Stiefsohn Wolfie London nach Hause

Auf dem Foto spielt Wolfie auf dem Boden eines stilvollen Londoner Hauses. (Instagram)

„Homeschooling, das war definitiv nicht meine Stärke! Ich werde nicht lügen“, sagte der König Eitelkeitsmesse .

„Leider kann ich Legasthenie dafür nicht verantwortlich machen. Aber ich hatte das große Glück, im Zuge der Schulschließung mit meinem Bonus-Sohn (Wolfie) arbeiten zu dürfen. Es war eine riesige Lernkurve für uns alle.'

Der König bezeichnete ihre Legasthenie als „Geschenk“ und sagte der Veröffentlichung: „Mein Mann ist auch Legastheniker, also werden wir sehen, ob wir dieses Gespräch in ein paar Monaten mit einem neuen Baby im Haus führen, aber ich sehe es wirklich als Geschenk.

'Und ich denke, im Leben dreht sich alles um die Momente, es sind die Herausforderungen, die einen ausmachen.'