Haupt Royals Die vollständige Zeitleiste der Beziehung zwischen Prinzessin Charlene und Prinz Albert von Monaco

Die vollständige Zeitleiste der Beziehung zwischen Prinzessin Charlene und Prinz Albert von Monaco

Durch Karishma Sarkari | Vor 2 Monaten

Prinz Albert von Monaco war vor kurzem wieder mit dieser Frau vereint Prinzessin Charlene Nach Monaten der Trennung wurde die in Simbabwe geborene ehemalige Olympia-Schwimmerin in Südafrika operiert.

Das Duo posierte für Fotos, als sie sich umarmten und genossen die Familienzeit mit ihren beiden Kindern — Zwillinge Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella , sechs.

Das Paar auch feierten im Juli ihren 10-jährigen Hochzeitstag , was keine leichte Leistung ist Der Status von Prinzessin Charlene als 'ausreißerische Braut' nachdem sie angeblich nur wenige Tage vor ihrer Zeremonie versucht hatte, aus Monaco zu fliehen.

Monacos Fürst Albert II. und Prinzessin Charlene mit ihren Zwillingen Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella. (Eric Mathon/Fürstenpalast von Monaco)

Es kam nach Vorwürfen, Grace Kellys Sohn, der bereits zwei uneheliche Kinder gezeugt hatte, die er unterstützt, soll während seiner fünfjährigen Beziehung mit der damaligen Charlene Wittstock ein drittes gezeugt haben.

Hier ist ein Rückblick auf ihre vollständige Beziehungs-Timeline.

2000: Das Paar lernt sich kennen

Charlene, die gerade den fünften Platz bei den Olympischen Spielen in Sydney belegt hatte, lernte ihren zukünftigen Ehemann bei einem Schwimmtreffen kennen – dem Monte-Carlo International Swimming Meeting im Fürstentum Mare Nostrum.

Die 22-jährige Schwimmerin gewann bei der Veranstaltung Gold über 200 m Rücken und gewann mehr als eine Medaille, wobei das Paar davon ausging, dass es über seine olympischen Erfahrungen verbunden war.

Prinz Albert, der damals 42 Jahre alt war, hatte an den Olympischen Winterspielen teilgenommen und Monaco im Bobfahren vertreten. Seit 1985 ist er auch Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees.

2005: Prinz Albert besteigt den Thron

Nach dem Tod seines Vaters und des Ehemanns von Grace Kelly, Prinz Rainier III., im Alter von 81 Jahren im Jahr 2005, wurde Prinz Albert als Anführer von Monaco inthronisiert.

Königin Elizabeth und Jacqueline Kennedy

Es war auch im Jahr 2005, als der Prinz seine erste Vaterschaftsklage hatte, die bestätigte, dass er mit Nicole Coste, einer damaligen Air France-Stewardess, Sohn Alexandre Grimaldi-Coste gezeugt hatte.

Ungefähr zu dieser Zeit begann der 'Playboy Prince', wie er in den 1990er Jahren genannt wurde, ernsthafter mit seiner Beziehung zu Charlene und überzeugte sie, nach Monaco zu ziehen.

2006: Öffentliches Debüt

Bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele 2006 in Turin, Italien, gaben Prinz Albert und Charlene ihr öffentliches Debüt als Paar.

Fürst Albert von Monaco und Charlene Wittstock

Bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin gaben Prinz Albert und Charlene Wittstock ihr öffentliches Debüt. (Getty)

'Albert hat mich beruhigt', sagte Prinzessin Charlene später Mode über den Augenblick.

„Es war klar, dass wir die gleichen Leidenschaften teilten; Wir wurden beide sehr emotional, als wir die Athleten beobachteten. Sport ist der gemeinsame Nenner unseres Lebens.“

Von da an begleitete Charlene den Prinzen zu einigen großen königlichen Hochzeiten, darunter Kronprinzessin Victoria von Schweden sowie die Zeremonie von Prinz William und Kate Middleton im Jahr 2011.

Das Jahr 2006 brachte jedoch auch einen weiteren Vaterschaftsstreit ins Rampenlicht, in dem Prinz Albert bestätigte, dass er der Vater von Jazmin Grimaldi ist, einer Tochter, die er mit der Amerikanerin Tamara Rotolo teilt, die 1992 eine Vaterschaftsklage gegen den König eingereicht hatte.

2010: Engagement

Prinz Albert und Charlene Wittstock

Das offizielle Verlobungsporträt des Paares, aufgenommen 2010 in Monte Carlo (Gamma-Rapho über Getty Images)

Am 23. Juni 2010 gaben Prinz Albert und Charlene nach fast zehnjähriger Beziehung ihre Verlobung bekannt.

Der König hatte angeblich seinen zukünftigen Schwiegervater um seinen Segen gebeten, bevor er die Frage mit einem Diamant-Verlobungsring im Birnenschliff stellte.

2011: Hochzeit

Das Paar heiratete im Juli 2011 in einer aufwendigen dreitägigen Zeremonie.

Den Auftakt der Feierlichkeiten bildete das Pre-Wedding-Konzert von The Eagles am 30. Juni, gefolgt von der standesamtlichen Trauung am 1. Juli und einer römisch-katholischen Zeremonie und einem Empfang am 2. Juli.

Prinz Albert und Prinzessin Charlene von Monaco

Das Paar heiratete im Juli 2011. (Getty)

Prinz Albert und Prinzessin Charlene von Monaco

Albert und Charlene auf dem Weg zur Kirche Sainte Devote nach ihrer religiösen Hochzeitszeremonie im Fürstenpalast von Monaco. (Getty)

Prinzessin Mary und Prinz Frederik sowie Prinz Edward und Ehefrau Sophie, Gräfin von Wessex, standen zusammen mit Supermodel Naomi Campbell auf der hochkarätigen Gästeliste.

Die Braut zog einen maßgeschneiderten aquamarinblauen Chanel-Anzug für den öffentlichen Dienst an, der im Thronsaal des Prinzenpalastes abgehalten wurde.

Für die Hauptveranstaltung in der Kirche am 2. Juli trug sie ein schickes, schulterfreies Seidenkleid von Armani Privé, das mit 40.000 Swarovski-Kristallen verziert war.

Damals wurde viel darüber gesprochen, wie viel Charlene an ihrem Hochzeitstag geweint hat, was sie später als emotional bezeichnete, wie es viele Bräute an ihrem großen Tag sind.

Prinz Albert und Prinzessin Charlene von Monaco

An der Hochzeit nahmen Royals wie Prinzessin Mary und Prinz Frederik sowie Prinz Edward und Sophie, Gräfin von Wessex, teil. (Getty)

Prinz Albert und Prinzessin Charlene von Monaco

Die prunkvolle Hochzeit des Paares war ein dreitägiges Ereignis. (Getty über Palais Princier)

Mai 2014: Schwangerschaftsankündigung

Nach drei Jahren Ehe gab das Paar im Mai 2014 bekannt, dass Prinzessin Charlene das erste Kind des Paares erwartet.

Die Ankündigung der königlichen Schwangerschaft wurde dann im Oktober übertrumpft, als sie bestätigten, dass sie Zwillinge haben.

Schlüsselwörter für die aufrechte Karte der Hohepriesterin

Dez 2014: Zwillinge

Das Paar begrüßte ihre Zwillinge – Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella – am 10. Dezember 2014.

Während Gabriella tatsächlich zuerst geboren wurde, bedeutet die Nachfolgeregelung für die männliche Abstammung, dass Jacques seinem Vater auf dem Thron folgen wird.

Prinz Albert II. von Monaco (links) und seine Frau Prinzessin Charlene posieren mit ihren Zwillingen Prinzessin Gabriella (links) und Prinz Jacques (rechts). (AAP)

Die Zwillinge Prinzessin Gabriella (links) und Prinz Jacques (rechts) wurden im Dezember 2014 geboren. (AAP)

Das Paar gab der Öffentlichkeit einen ersten Einblick in die Neugeborenen, indem es auf dem Palastbalkon auftrat und winkte, während sie jeweils ein Baby wiegten.

2020: Noch ein Vaterschaftsklage

Eine Brasilianerin reichte eine Vaterschaftsklage ein und verklagte Prinz Albert wegen einer Tochter, von der sie behauptete, sie sei während seiner Beziehung zu Prinzessin Charlene gezeugt worden.

Sowohl Albert als auch Charlene haben diese Behauptungen bestritten und eine geschlossene Front aufgestellt, jedoch begannen Rissgerüchte zu zirkulieren, als Prinzessin Charlene kurz darauf einen Punk-Pixie-Crop-Haarschnitt debütierte.

2021: Prinz Charlene kehrt nach Südafrika zurück

Prinzessin Charlene reiste Anfang des Jahres zu einer Naturschutzmission zum Schutz von Nashörnern nach Südafrika und bleibt dort. (Christian Sperka/hshprincesscharlene)

Im März 2021 reiste die königliche Mutter von zwei Kindern allein nach Südafrika, um dort Naturschutz zu leisten und ihre philanthropischen Projekte fortzusetzen.

Als sie Monate später nicht nach Monaco zurückgekehrt war, tauchten erneut Gerüchte über eine Trennung auf, die Prinz Albert später zuschlug.

Im Mai wurde bekannt gegeben, dass Prinzessin Charlene Komplikationen aufgrund einer Infektion erlitten hatte, die sie sich nach einer früheren Operation (Sinuslift und Knochentransplantation) zugezogen hatte, die Anfang des Jahres an ihr in Europa durchgeführt wurde.

Im Juni flogen ihr Mann und drei Kinder nach Südafrika, um sie zu besuchen, aber Mitte August musste sich Prinzessin Charlene einer zermürbenden vierstündigen Operation wegen der anhaltenden Hals-Nasen-Ohren-Infektion (HNO) unterziehen.

Die Prinzessin ist seit Monaten von ihrer Familie getrennt. (Instagram/hshprincesscharlene)

Die Königin sollte sich einer weiteren Besserung unterziehen, bevor sie plötzlich zusammenbrach und eine Woche später in ein Krankenhaus in Durban eingeliefert wurde.

Prinz Charlene erholte sich in Südafrika, bis sie fit genug war, um nach Monaco zurückzukehren und Ende August nach Hause zu kommen.

Hat Königin Victoria Prinz Albert geheiratet?
Prinz Albert und Prinzessin Charlene von Monaco mit den Zwillingen Prinzessin Gabriella und Prinz Jacques

Prinzessin Charlene hat sich in Südafrika mit Prinz Albert und ihren Zwillingen wiedervereinigt. (Instagram/PrinzessinCharlene)

'Ich bin so begeistert, meine Familie wieder bei mir zu haben', teilte Charlene mit in einem Instagram-Post bei ihrer Rückkehr.

'Sie hat Monaco nicht verärgert verlassen!' Prinz Albert erzählte Menschen Magazin im September, als es nach Gerüchten über Eheweh gefragt wurde .

'Sie ist nicht gegangen, weil sie sauer auf mich oder sonst jemanden war.'