Haupt Royals Der Ex von Prinzessin Diana äußert sich zum Interview-Skandal: 'Ich habe ihr gesagt, sie solle vorsichtig sein'

Der Ex von Prinzessin Diana äußert sich zum Interview-Skandal: 'Ich habe ihr gesagt, sie solle vorsichtig sein'

Durch Maddison Leach | vor 11 Monaten

Die Ex von Prinzessin Diana hat sich gegen die BBC ausgesprochen und sein Schweigen nach dem neuen Skandal um ihre berühmte Persönlichkeit gebrochen Panorama Interview.

Gesehen von gesehen von 22 Millionen Menschen, als es vor 25 Jahren ausgestrahlt wurde, sah das Interview, wie Diana sich mit jetzt- in Ungnade gefallener BBC-Journalist Martin Bashir.

VERBUNDEN: 25 Jahre später: Die wahre Geschichte hinter Prinzessin Dianas explosivem BBC-Interview

Es wurde letztes Jahr auf den Prüfstand gestellt, nachdem behauptet wurde, dass Bankdokumente gefälscht wurden, um zu zeigen, dass hochrangige Höflinge von Sicherheitsdiensten für Informationen über den König bezahlt werden.

Martin Bashir interviewt Prinzessin Diana im Kensington Palace für die Fernsehsendung Panorama. (Corbis über Getty Images)

So laden Sie Ihr Tarot-Deck auf

Diese Offenbarung löste eine Untersuchung aus , wobei Dianas frühere Liebe Hasnat Khan jetzt enthüllt, dass er glaubt, dass Bashir den König 'manipuliert' hat.

„Eine ihrer attraktivsten Eigenschaften war ihre Verletzlichkeit. Das war es, was sie in der Öffentlichkeit beliebt machte. Später wurde mir klar, dass Martin diese Sicherheitslücken ausnutzte und ausnutzte “, sagte Khan, 62, gegenüber der Tägliche Post .

»Er war sehr überzeugend bei Diana. Es ging nur darum, dass er von der BBC war, respektabel und sogar sehr fromm. Aber er hat ihren Kopf mit Müll gefüllt.'

Khan und Diana begannen ihre Beziehung 1995, nachdem sich die Prinzessin von Prinz Charles getrennt hatte. Sie und Khan trennten sich 1997, kurz vor ihrem Tod.

Ihm zufolge sind das Panorama-Interview und die Gespräche mit Bashir ließ Diana 'paranoid' zurück, und der Journalist ging in ihre Beziehung ein.

„Fast von Anfang an begann er, mir die direktesten persönlichen Fragen zu Diana und unserer Beziehung zu stellen. Warum haben wir nicht geheiratet? Wann wollten wir heiraten? So etwas«, sagte er.

Prinzessin Diana und ihre Romanze mit dem pakistanischen Herzchirurgen Hasnat Khan

Hasnat Khan und Prinzessin Diana. (Getty)

Ist es schlecht, seine eigenen Tarotkarten zu lesen?

»Irgendetwas an Bashir gefiel mir nicht. Ich habe ihr gesagt, sie soll auf ihn aufpassen.'

Khan sagte, er wisse, dass Diana ihre Seite der Geschichte über ihre Zeit als Royal teilen wollte, fragt sich aber, ob sie ein so explosives Interview gegeben hätte, wenn Bashir sie nicht überzeugt hätte.

Dianas Familie hat sich auch darüber Gedanken gemacht, ob die verstorbene Prinzessin von Bashir „ausgenutzt“ wurde.

WEITERLESEN: Der Journalist hat den Bruder von Prinzessin Diana in die Irre geführt, um das berüchtigte Tell-All-Interview zu sichern

Ihr Bruder Earl Spencer behauptete, dass 'reine Unehrlichkeit' verwendet worden sei, um das mittlerweile ikonische Interview zu sichern.

Prinzessin Diana winkte am letzten Tag ihres Besuchs in Chicago 1996 einer begeisterten Menge zu.

Prinzessin Diana winkte am letzten Tag ihres Besuchs in Chicago 1996 einer begeisterten Menge zu. (Getty / Tim Graham)

'Wenn ich diese Aussagen nicht gesehen hätte, hätte ich Bashir meiner Schwester nicht vorgestellt', schrieb der Earl in einer E-Mail Tägliche Post .

Prinz William, Dianas Sohn, hat sogar gewogen mit einer Erklärung, die lautete: „Die unabhängige Untersuchung ist ein Schritt in die richtige Richtung.

'Es sollte dazu beitragen, die Wahrheit hinter den Handlungen zu ermitteln, die zu dem Panorama-Interview und den nachfolgenden Entscheidungen der damaligen BBC geführt haben.'