Haupt Royals Der ehemalige Arbeitgeber von Prinzessin Diana, der sie als Kindermädchen anstellte, erinnert sich an den ersten Eindruck des „schüchternen“ Königshauses

Der ehemalige Arbeitgeber von Prinzessin Diana, der sie als Kindermädchen anstellte, erinnert sich an den ersten Eindruck des „schüchternen“ Königshauses

Durch Bronte Gossling | Vor 2 Monaten

Prinzessin Diana 's ehemaliger Arbeitgeber hat sich über ihren ersten Eindruck der letzten Zeit geäußert königlich , sagte, sie sei ein 'schüchterner' und 'taktiler' Teenager.

Hochzeitskleid von Donald Trumps Frau

Mary Robertson, eine amerikanische Geschäftsfrau, stellte Diana 1980 als Kindermädchen für ihren kleinen Sohn Patrick ein, eine Position, die sie bis zu den Monaten vor ihrer Hochzeit innehatte Prinz Charles im Juli 1981.

„Als Diana als schüchterne 18-jährige Babysitterin zu mir kam, hatte sie sehr wenig Welterfahrung – überhaupt keine – und sie war einfach wunderbar mit Patrick“, sagte Robertson in einem exklusiven Clip von kommend CNN Dokumentationen Diana .

'Sie saß mit ihm auf dem Boden und war total auf ihn konzentriert.'

WEITERLESEN: Die Frau hat sich unwohl gefühlt, nachdem Tradie die Nummer gegeben hat und eine Stunde draußen wartet

Prinzessin Diana im Jahr 1981, Monate vor ihrer Hochzeit mit Prinz Charles. (Getty)

Obwohl Diana zum Zeitpunkt ihrer Einstellung noch Wochen davon entfernt war, berühmt zu werden, sagt Robertson, dass die Art der 18-Jährigen nicht weiter von der einer Berühmtheit hätte sein können – sie war eine „schüchterne“ junge Frau mit einer natürlichen Fähigkeit zur Fürsorge für die Jugend.

Laut Robertson arbeitete Diana an drei Tagen in der Woche für die Familie und verdiente 5 US-Dollar pro Stunde, und wenn sie sich nicht um Patrick kümmerte, war sie Lehrerin in einem Kindergarten.

wer ist prinzessin diana mutter

Als Robertson Diana anstellte, hatte sie keine Ahnung, dass die zukünftige Prinzessin aus einer aristokratischen Familie stammte – laut einem Interview mit Inside-Ausgabe 2017 erfuhr Robertson erst von ihrer Romanze mit dem Prinzen von Wales, als Diana sie vor Paparazzi warnen musste, die Robertsons Haus abspähten.

'[Diana] sagte: 'Wenn Sie heute Morgen zur Arbeit gehen, stehen Reporter und Fotografen am Ende der Straße'', sagte Robertson der Veröffentlichung.

'Ich fragte: 'Für wen sind sie da?' Sie sagte: 'Sie sind für mich da.''

WEITERLESEN: Strip-Club-Manager verteidigt, Kleinkind-Sohn zur Arbeit zu bringen

Robertson sagt, sie habe nicht gemerkt, dass Diana berühmt war, bis die Prinzessin ihr außerhalb des Hauses der Familie von Papaparazzi erzählen musste. (Getty)

Auch als Diana zu einer beliebten Persönlichkeit des öffentlichen Lebens wurde, sagte Robertson, sie sei so 'vertrauend' und 'liebend' geblieben wie bei ihrer ersten Einstellung.

Kate Middleton 2. Hochzeitskleid

'Eine ihrer stärksten Eigenschaften war, dass sie sehr taktil war, sie wollte Menschen umarmen, sie berühren', sagt Robertson in der CNN-Dokumentation.

'Diese grundlegende warme, vertrauensvolle, liebevolle, fürsorgliche Persönlichkeit war immer da.'

Diana musste ihre Kündigung bei Robertson abgeben, damit sie in den Buckingham Palace ziehen konnte vor ihrer Hochzeit mit Prinz Charles , aber das Duo blieb bis zu ihrem Tod 1997 eng verbunden.

'Wir führten die Korrespondenz für die nächsten 16 Jahre fort', sagte Robertson Inside-Ausgabe , sagte, Diana habe ihr mehrere Briefe und Karten geschickt und gebeten, dass die Familie Robertson sie besucht.

Robertson bezeichnete Dianas Beerdigung als die „traurigste und schmerzhafteste Stunde“ ihres Lebens.