Haupt Royals Der dienstälteste Rolls-Royce von Prinzessin Margaret wird versteigert

Der dienstälteste Rolls-Royce von Prinzessin Margaret wird versteigert

Durch Karishma Sarkari | vor 7 Monaten

Prinzessin Margaret 's treues Luxusauto von 22 Jahren steht zur Versteigerung.

Queen Elizabeth Es wird erwartet, dass der dienstälteste Rolls Royce von der jüngeren Schwester der jüngeren Schwester bis zu 55.000 Pfund (99.000 USD) einbringt, wenn es geht unter dem hammer in Großbritannien am 26. Mai.

'Der Appetit auf königliche und prominente Artikel wächst immer weiter', sagte ein Sprecher des Auktionshauses H&H Classic dem Magazin Mel Tarot.

Prinzessin Margaret besucht den Londoner Leuchtturm als Schirmherrin, die am 24. Januar 1996 in ihrem Rolls-Royce-Limousinenwagen ankommt (Tim Graham Photo Library via Get)

Der Rolls-Royce Silver Wraith II von 1980 war 22 Jahre im Besitz von Prinzessin Margaret und hat etwas über 72.000 Kilometer auf dem Zifferblatt. (Mitgeliefert/H&H Klassiker)

Füge hinzu: 'Alles mit einem königlichen Link auf dieser Ebene ist ziemlich weit oben.'

Das Unternehmen erzielte 2016 auch einen Weltrekordpreis für den Aston Martin Lagonda von Prinz Philip, als er für 350.000 £ (631.431) verkauft wurde.

VERBUNDEN: Prinzessin Elizabeth und Prinzessin Margaret spielen als Kinder in neu veröffentlichten privaten Heimvideos zusammen

Prinz Philip hatte die Lagonda 1956-1957 auf einer Tour durch das Commonwealth mitgenommen, was bedeutete, dass sie die australische Küste erreichte, mit Fotos von ihr bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne.

Das Auto von Prinzessin Margaret wird die erste persönliche Auktion seit über einem Jahr für das Unternehmen sein, das den Verkauf ursprünglich für März geplant hatte, bevor es auf Mai verschoben wurde.

Prinzessin Diana Mutter und Vater

Die wartende Menge vor dem Buckingham Palace sieht den Herzog von Edinburgh am Steuer seines Aston Martin Lagonda mit der Königin an seiner Seite bei ihrer Rückkehr aus ihrem Urlaub in Sandringham. (Foto von PA Images über Getty Images) (PA Images über Getty Images)

Wenn es im Imperial War Museum in Duxford unter den Hammer kommt, wird es voraussichtlich zwischen 45.000 und 55.000 Pfund (81.000 bis 99.000 USD) verkauft.

Der Rolls-Royce Silver Wraith II von 1980 war 22 Jahre im Besitz von Prinzessin Margaret und hat etwas über 72.000 Kilometer auf dem Zifferblatt.

Das Fahrzeug unternahm seine letzte offizielle königliche Reise am 15. Februar 2002, als es verwendet wurde, um Mitglieder der britischen Königsfamilie zur Beerdigung von Prinzessin Margaret in der St.-Georgs-Kapelle in Windsor Castle zu bringen.

Zu den berühmten Passagieren, die in dem Auto gesessen haben sollen, sollen die große Schwester Queen Elizabeth sowie Prinzessin Diana und der ehemalige US-Präsident Ronald Reagan sein.

Wenn das Auto (im Bild) im Imperial War Museum in Duxford unter den Hammer kommt, wird es voraussichtlich für zwischen 45.000 und 55.000 Pfund verkauft (Lieferung / H&H Classics).

Prinzessin Margaret bei einem Gottesdienst in der Westminster Abbey zur Feier des 50. Jahrestages der Gründung der National Association of Armenhouses am 31. Oktober 1996 (Tim Graham Photo Library via Get)

Es heißt, Prinzessin Margaret bestand darauf, die Vorder- und Rücksitze mit grünen Stoffpolstern zu versehen.

Es war mit schwarzem Nuella-Leder ausgestattet, das die Ober- und Unterseite des Armaturenbretts, der Mittelkonsole und der Türverkleidungen bekleidete, während das Armaturenbrett ein mattes Palisanderfurnier hat.

Die Rebel Royal, wie sie genannt wurde, gab den Autoherstellern fünf Monate Zeit, um die Innenausstattung nach ihren Vorgaben umzustellen, so dass viele der einzigartigen Innenausstattungen von ihrem alten Auto in den Cardinal Red Rolls-Royce übertragen wurden.

Es wurde rechtzeitig geliefert und traf am 16. Mai 1980 im Kensington Palace ein.

Nur 2135 Fahrzeuge wurden von Rolls Royce zwischen 1977 und 1980 hergestellt, was ihn nicht nur wegen seines königlichen Besitzers selten macht.

Prinzessin Margaret, die jüngere Schwester von Königin Elizabeth II., steigt am 30. November 1999 in der Mary Hare Grammar School für Gehörlose in der Nähe von Newbury aus ihrem Auto (PA Images via Getty Images)