Haupt Royals Königin Elizabeth feiert traurige Meilensteintage vor ihren offiziellen Geburtstagsfeiern

Königin Elizabeth feiert traurige Meilensteintage vor ihren offiziellen Geburtstagsfeiern

Durch Natalie Oliveri | vor 7 Monaten

Offizielle Geburtstagsfeier von Queen Elizabeth wird dieses Jahr nicht wie gewohnt weitergehen mit dem Buckingham Palace, um alternative Vereinbarungen zu bestätigen.

Aber egal, wie der Anlass gefeiert wird, der Monarch wird aufgrund des Timings unwahrscheinlich mit so viel Fanfare feiern.

Trooping the Colour ist der offizielle Name für die offizielle Geburtstagsparade der Queen, die am 12. Juni stattfinden soll.

Harry und Meghan Weihnachten 2020

Ein verkleinertes Trooping The Colour auf Schloss Windsor im Jahr 2020, genannt 'Mini-Trooping', das im Viereck stattfand. (Getty)

Es wird nur zwei Tage nach dem 100. Geburtstag des Herzogs von Edinburgh fallen.

Der Geburtstag von Prinz Philip ist der 10. Juni. Der bedeutsame Meilenstein sollte in ganz Großbritannien gefeiert werden, obwohl der Herzog darauf bestand, dass er wollte, dass es eine 'zurückhaltende' Angelegenheit wird .

Aber es versteht sich, dass Ihre Majestät viel Aufmerksamkeit auf das hundertjährige Jubiläum ihres Mannes legen wollte.

Der Herzog von Edinburgh starb friedlich auf Schloss Windsor am 9. April im Alter von 99 Jahren.

Er war vor kurzem ins Schloss zurückgekehrt, nachdem er einen Monat in zwei Londoner Krankenhäusern verbracht hatte.

Was ist Schnupftabak in Bridgerton?

Königin Elizabeth II. und Prinz Philip, Duke Of Edinburgh, im Jahr 2016 in Nordirland abgebildet. (Getty)

Die Beerdigung von Prinz Philip fand am 17. April in der St.-Georgs-Kapelle statt.

Es gab Pläne, wie sein Geburtstag gefeiert werden sollte, bevor er starb.

Und jetzt soll der Palast sein Arbeite an einer kleineren Version von Trooping the Color zu Ehren der Königin, die wurde am 21. April 95 – ihr tatsächliches Geburtsdatum.

Die traditionelle Veranstaltung durch die Londoner Innenstadt wird dieses Jahr aufgrund anhaltender Coronavirus-Befürchtungen nicht stattfinden, im zweiten Jahr wurde sie abgesagt.

In einer Erklärung sagte der Palast: 'Optionen für eine alternative Parade im Viereck von Windsor Castle werden in Betracht gezogen'.

Königin Elizabeth II. und Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, abgebildet am 1. Juni 2020 im Viereck von Windsor Castle. (Steve Parsons/PA-Draht)

Es könnte möglicherweise die Scots Guard enthalten.

'Der jährliche Strumpfband-Service, der normalerweise im Juni stattfindet, wird dieses Jahr nicht stattfinden', fügte der Buckingham Palace hinzu.

Im Jahr 2020 war Ihre Majestät der einzige Gast beim sogenannten „Mini-Trooping“ im Viereck, das eine Aufführung der walisischen Garde beinhaltete.

Kate Middleton und Prinz William trennen sich

Prinz Philip hatte seit seinem Rücktritt von den königlichen Pflichten im Jahr 2017 nicht an Trooping the Colour teilgenommen, aber in diesem Jahr wird die Königin ihn zum ersten Mal nicht bei dieser Gelegenheit in der Nähe haben.

Es wird erwartet, dass Ihre Majestät den Geburtstag von Prinz Philip privat auf Schloss Windsor feiert. Sie kann sich jedoch dafür entscheiden reise zu ihrem geliebten Balmoral Castle in Schottland stattdessen in einem „Trauer“-Besuch, ähnlich dem, was Königin Victoria nach dem Tod von Prinz Albert tat.

Sie waren 73 Jahre verheiratet und feierten im November gemeinsam ihren Hochzeitstag auf dem Schloss, wo sie sich seit Ausbruch der Pandemie gemeinsam isoliert hatten.