Haupt Royals Die Weihnachtsrede von Königin Elizabeth 2020 hat eine Botschaft für diejenigen, deren Tag „von Traurigkeit gefärbt“ ist

Die Weihnachtsrede von Königin Elizabeth 2020 hat eine Botschaft für diejenigen, deren Tag „von Traurigkeit gefärbt“ ist

Durch Imogen Dewey | vor 11 Monaten

In ihrer Weihnachtsansprache 2020 Königin Elizabeth die zweite hatte eine besondere Botschaft der Hoffnung.

Mit dem Coronavirus Pandemie immer noch in Großbritannien und der Welt wütet und viele Commonwealth-Bürger den Tag im Lockdown verbringen, ihre Jahresbotschaft Trost und Solidarität war wichtiger denn je.

„Jedes Jahr kündigen wir das Kommen von Weihnachten an, indem wir die Lichter anmachen. Und Licht schafft mehr als nur eine festliche Stimmung zu schaffen – Licht bringt Hoffnung“, sagte der 94-jährige Monarch.

teuerste Tiara der Welt

Ihre Jahresansprache wird seit 1957 im Fernsehen übertragen, was in diesem Jahr die 63. Ausgabe ist. (Die erste königliche Weihnachtsansprache wurde 1932 von ihrem Großvater George V live im Radio gehalten.)

WEITERLESEN: Victoria Arbiter: Wie die Tradition der Weihnachtsbotschaft der Königin begann

Letzte Momente Prinzessin Diana Autounfall Verletzungen

Für die Übertragung im Jahr 2020 trug die Königin ein Kleid von Angela Kelly (in angemessener Weise in königlichem Lila), das vom Diamanten der Königinmutter und der Perlmuttmuschel abgesetzt wurde Brosche , einen, den sie oft trägt.

Sie gab ihre Bemerkungen von einem Schreibtisch aus schmucklos ab, bis auf ein Bild ihres Mannes, Prinz Philip, Herzog von Edinburgh , aus ihrer Privatsammlung. Hinter ihr stand ein hoher Weihnachtsbaum voller Lichter und festlicher Dekoration.

Königin Elizabeth die zweite

Auf diesem undatierten Foto vom 25. Dezember 2020 zeichnet die britische Königin Elizabeth II. ihre jährliche Weihnachtssendung in Windsor Castle, Windsor, England, auf. (AP)

Die Königin stellte fest, dass Christen weltweit nicht in der Lage waren, die Geburt Jesu mit ihren üblichen Traditionen zu feiern, ebenso wie Menschen anderer Glaubensrichtungen in diesem Jahr nicht in der Lage waren, sich zu großen Festen zu versammeln.

»Aber wir brauchen das Leben, um weiterzumachen«, sagte sie.

die Schlüsselwörter der aufrechten Karte der Sternentarotkarte

„Bemerkenswerterweise hat uns ein Jahr, das die Menschen zwangsläufig voneinander getrennt hat, in vielerlei Hinsicht näher gebracht“, fuhr der Monarch fort und dankte dem Gesundheitspersonal und den Freiwilligen der Gemeinde – und insbesondere unseren jungen Leuten.

Sie erzählte das Gleichnis vom barmherzigen Samariter neu und sagte, dass die klassische Geschichte der Freundlichkeit gegenüber Fremden in diesem Jahr eine besondere Relevanz hatte, als 'barmherzige Samariter in der ganzen Gesellschaft aufgetaucht sind, die Fürsorge und Respekt für alle zeigen, unabhängig von Geschlecht, Rasse oder Hintergrund.'

'Im Vereinigten Königreich und auf der ganzen Welt haben sich die Menschen den Herausforderungen des Jahres hervorragend gestellt', sagte sie.

'Ich bin so stolz und bewegt von diesem ruhigen, unbeugsamen Geist.'
Weihnachten 2020

Das britische Gesundheitspersonal feiert Weihnachten. (9Neuigkeiten)

Der Britische Königsfamilie ist, wie viele andere Familien, dieses Jahr ein ganz anderes Weihnachtsfest.

Ich habe Gefühle für meinen verheirateten Chef

WEITERLESEN: Wie die königlichen Familien in Großbritannien und Europa Weihnachten inmitten der Coronavirus-Pandemie feiern

Queen Elizabeth und Prinz Philip verbringen es allein zum ersten Mal seit über 70 Jahren. (Das letzte Mal war 1949 in Malta, als Prinz Philip in der britischen Royal Navy diente.)

Sie sind in Windsor Castle nach dem traditionelle Sandringham-Feierlichkeiten wurden dieses Jahr abgesagt , aufgrund von Haushaltsbeschränkungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie.

Sie hatte eine besondere Botschaft an diejenigen, für die dieses Weihnachten „von Traurigkeit geprägt“ ist, egal ob sie um verlorene Lieben trauern oder derzeit aufgrund von COVID-19-Sicherheitsbeschränkungen von ihnen abgeschnitten sind – „wenn alles, was sie sich wirklich zu Weihnachten wünschen würden“. ist eine einfache Umarmung oder ein Drücken der Hand.'

»Wenn Sie zu ihnen gehören, sind Sie nicht allein«, sagte sie. 'Lassen Sie mich Ihnen meine Gedanken und Gebete versichern.'

Mit einer Anspielung auf den Weihnachtsstern wünschte die Queen allen ihren Untertanen „frohe Weihnachten“.

'Lass [diesen] Geist der Selbstlosigkeit, Liebe und vor allem Hoffnung uns in den kommenden Zeiten leiten', sagte sie.