Haupt Royals Königin Elizabeths absichtliche Anspielung auf Prinzessin Diana vor dem 60. Geburtstagsereignis

Königin Elizabeths absichtliche Anspielung auf Prinzessin Diana vor dem 60. Geburtstagsereignis

Durch Natalie Oliveri | vor 5 Monaten

Die königliche Familie verwendet seit langem Kleidung und Accessoires, um bei offiziellen Verlobungen eine Botschaft zu senden. oft als 'diplomatischer Verband' bezeichnet – insbesondere, wenn sie eine Veranstaltung im Ausland durchführen.

Königin Elizabeth die zweite , der dienstälteste Monarch Großbritanniens, weiß, welche Macht ein Schmuckstück haben kann, wenn es für bestimmte Anlässe ausgewählt wird.

Die Monarchin trug für sie die Art Deco Perlen-Dreiecksbrosche erste persönliche wöchentliche Audienz mit dem britischen Premierminister Boris Johnson seit Beginn der Coronavirus-Pandemie vor 15 Monaten im Buckingham Palace statt.

Königin Dreiecksbrosche

Königin Elizabeth II. begrüßt Premierminister Boris Johnson während der ersten persönlichen wöchentlichen Audienz beim Premierminister seit Beginn der Coronavirus-Pandemie im Buckingham Palace am 23. Juni 2021 in London, England. (Getty)

Die Entscheidung Ihrer Majestät, eine Brosche zu tragen, die vor allem dafür bekannt ist, mit Prinzessin Diana in Verbindung gebracht zu werden, hat die Aufmerksamkeit fest auf ein Ereignis in London nächste Woche gelenkt.

Am 1. Juli die verstorbene Prinzessin von Wales hätte ihren 60. Geburtstag gefeiert .

letztes weihnachtsfoto mit diana

Ihre Söhne Prinz William und Prinz Harry werden voraussichtlich in Dianas ehemaligem Haus Kensington Palace wieder zusammenkommen enthülle eine Statue des Königs .

Die Statue wird im versunkenen Garten auf dem Gelände des Palastes aufgestellt.

Prinz William und Prinz Harry nehmen 2017 an einem Denkmal für Prinzessin Diana im Kensington Palace teil. (AP Photo/Kirsty Wigglesworth)

Bei der Veranstaltung kommen William und Harry zusammen, legen ihre Feindseligkeit beiseite, um dem Vermächtnis ihrer Mutter Tribut zu zollen.

Prinzessin Diana Autounfall Video

WEITERLESEN: Wie Prinzessin Dianas herzliche Art, eine Mutter zu sein, den Weg für andere königliche Eltern ebnete

In den Tagen und Wochen nach Dianas tragischem Tod am 31. August 1997 wurde die Königin wegen ihres offensichtlichen Mangels an Sympathie gegenüber der britischen Öffentlichkeit, die in beispiellosen Szenen in ganz London aufgetreten war, um ihre gemeinsame Trauer zum Ausdruck zu bringen, viel Kritik ausgesetzt.

Königin Elizabeth Prinzessin Diana Brosche

Königin Elizabeth trifft Trauernde und schaut sich am Vorabend der Beerdigung von Prinzessin Diana am 5. September 1997 vor dem St. (Getty)

Aber die Monarchin blieb auf Balmoral Castle, wo sie und der Duke of Edinburgh und der Prince of Wales sich um William und Harry kümmerten, die erst 15 und 12 Jahre alt waren, als ihre Mutter getötet wurde.

Es wurde viel über die Entscheidung der Königin gesprochen, in Schottland zu bleiben, aber der Monarch kehrte schließlich in die Hauptstadt zurück.

WEITERLESEN: Wie die modernen Royals die Prinzessinnenwahrnehmung durch ihre Tourgarderoben neu definieren

Stunden vor der Beerdigung von Prinzessin Diana gingen die Königin und Prinz Philip vor den Toren des Buckingham Palace und des nahe gelegenen St.

Königin Elizabeth Prinzessin Diana Brosche

Königin Elizabeth und Prinz Philip, der Herzog von Edinburgh, treffen am Vorabend der Beerdigung von Prinzessin Diana am 5. September 1997 vor dem Buckingham Palace und dem St. (Getty)

Die Königin war in düsteres Schwarz gekleidet und trug ihre Art-Deco-Perlen-Dreiecksbrosche.

Das Stück wird von Leslie Field in . beschrieben Die Juwelen der Königin als 'ein ungewöhnlich langes schmales Diamantdreieck mit zwei Perlen und einem kanariengelben Diamanten in der Mitte'.

WEITERLESEN: Die Bedeutung des Perlenschmucks, den die Königin, Camilla, Kate und Prinzessin Anne bei der Beerdigung von Prinz Philip ausgewählt haben

Die Herkunft der Brosche ist unbekannt, aber die Königin hat die Brosche während ihrer Zeit auf dem Thron viele Male getragen.

fünf Zauberstäbe ja oder nein

Perlen sind seit langem ein wichtiger Bestandteil der königlichen Trauerkleiderordnung und reichen zurück bis in die viktorianische Ära, als Perlen verwendet wurden, um Tränen darzustellen.

Königin Elizabeth wendet sich am 5. September 1997, dem Vorabend der Beerdigung von Diana, Prinzessin von Wales, an die Nation. (BBC)

Kurz nach dem Rundgang hielt die Königin um 18 Uhr eine Live-Fernsehansprache an die Öffentlichkeit, die aus dem chinesischen Speisesaal im Buckingham Palace ausgestrahlt wurde.

Es war einer von nur a eine Handvoll öffentlicher Botschaften, die die Queen überbracht hat während ihrer 69-jährigen Herrschaft.

Die Brosche wurde an den schwarzen Mantel der Königin geheftet für die Botschaft, in der Ihre Majestät Diana Tribut zollte und erklärte: 'Was ich Ihnen jetzt als Ihre Königin und als Großmutter sage, sage ich von Herzen'.

WEITERLESEN: Die Juwelen von Königin Elizabeth von Prinz Philip und andere Stücke mit sentimentalen Verbindungen zu ihrem geliebten Ehemann

'Sie war ein außergewöhnlicher und begabter Mensch', sagte die Königin. „In guten wie in schlechten Zeiten verlor sie nie ihre Fähigkeit zu lächeln und zu lachen oder andere mit ihrer Wärme und Freundlichkeit zu inspirieren. Ich habe sie bewundert und respektiert – für ihre Energie und ihr Engagement für andere und vor allem für ihre Hingabe an ihre beiden Jungen.“

der Stern (Tarotkarte)

Diana, Prinzessin von Wales, bei ihrem letzten öffentlichen Auftritt vor ihrem Tod im Juni 1997 in der Royal Albert Hall in London. (Tim Graham/Getty Images)

Die Botschaft ging als eine der persönlichsten und herzlichsten des Monarchen in die Geschichte ein.

Im Jahr 2020 hat die Queen genau sie gemacht fünfte Fernsehansprache an die Nation , als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie.

Die Queen hält nur in entscheidenden Momenten im Leben der Nation Versammlungsreden - vor allem in Krisen- und Trauerzeiten.

Die anderen Male waren ihr diamantenes Jubiläum 2012, als die Königinmutter 2002 starb, während des Golfkriegs 1991 und nach Dianas Tod 1997.

Königin Dreiecksbrosche

Königin Elizabeth II. nimmt am 1. April 2018 in Windsor, England, am traditionellen Ostersonntag-Gottesdienst in der St.-Georgs-Kapelle auf Schloss Windsor teil. (Getty)

Die Einbeziehung der Brosche für eine solche Bedeutungsrede kann nicht ignoriert werden.

Es wurde jedoch in glücklicheren Zeiten getragen, unter anderem beim Ostersonntag-Gottesdienst im April 2018 und bei Royal Ascot im Jahr 2003.

Aber eine Woche vor der Enthüllung eines Denkmals für Prinzessin Diana In dem Palast, der am meisten mit ihrem Leben verbunden ist, scheint die Wahl des Schmucks von Königin Elizabeth ein passender Schritt zu sein, da sich die Nation erneut darauf vorbereitet, das Leben der Volksprinzessin zu feiern.