Haupt Royals Lady Moyra Campbell, Freundin und Krönungsdame von Königin Elizabeth, ist im Alter von 90 Jahren gestorben

Lady Moyra Campbell, Freundin und Krönungsdame von Königin Elizabeth, ist im Alter von 90 Jahren gestorben

Durch Natalie Oliveri | vor 1 Jahr

Ein enger Freund von Königin Elizabeth die zweite die als eine ihrer Trauzeuginnen bei der Krönung diente, ist gestorben.

Lady Moyra Campbell starb im Alter von 90 Jahren in Belfast Erinnerungssonntag .

Sie war eine unermüdliche Wohltätigkeitsarbeiterin in ganz Nordirland und eine bekannte Philanthropin.

Zehn Pentagramme ja oder nein

Königin Elizabeth bei ihrer Krönung mit (L-R): Lady Moyra Hamilton, Lady Anne Coke, Lady Rosemary Spencer-Churchill, Lady Mary Baillie-Hamilton, Lady Jane Heathcote-Drummond-Willoughby und Lady Jane Vane-Tempest-Stewart. (Cecil Beaton/Getty/Royal Collection Trust)

Als Präsidentin des Cancer Fund for Children hat es sich Lady Moyra zur Lebensaufgabe gemacht, Spenden für junge Patienten zu sammeln.

Im Jahr 2012 stellte sie ihr von Norman Hartnell entworfenes Kleid aus, das bei der Krönung der Königin getragen wurde, um Geld für bedürftige Kinder zu sammeln.

Der CEO des Fonds, Phil Alexander, beschrieb sie als „immer freundlich und großzügig mit ihrer Zeit“, berichtet die Belfaster Telegraf .

Lady Moyra war eine von sechs jungen Frauen aus adeligen Familien, die bei der Krönung am 2. Juni 1953 als Trauzeuginnen gewählt wurden.

Königin Elizabeth auf dem Balkon des Buckingham Palace nach dem Krönungstag, 2. Juni 1953, mit ihren Dienstmädchen und Familie. (Hulton-Archiv/Getty Images)

Die Krönung – eine Zeremonie zur feierlichen Amtseinführung eines Monarchen mit königlicher Macht – fand in der Westminster Abbey statt.

was bedeutet mond

Ihre Majestät war die der neununddreißigste Souverän wird gekrönt dort.

Es war das erste, das jemals im Fernsehen übertragen wurde und wurde von 27 Millionen Menschen in Großbritannien und Millionen mehr auf der ganzen Welt gesehen

Lady Moyra war erst 22 Jahre alt, als sie ausgewählt wurde, die Königin durch den Gang der Abtei zu begleiten, und hielt ihren langen und schweren Zug.

wie man fünf der Schwerter des Schicksals 2 benutzt

Die Trauzeuginnen von Königin Elizabeth bei ihrer Krönung 1953. (Cecil Beaton/National Portrait Gallery)

Hartnell entwarf auch das Krönungskleid der Königin, das aus weißem Satin gefertigt und mit den Emblemen des Vereinigten Königreichs und des Commonwealth in Gold- und Silberfäden bestickt war.

Seit der Krönung hat die Königin das Kleid sechsmal getragen, darunter 1954 bei der Parlamentseröffnung in Neuseeland und Australien.

Lady Moyra war die einzige Tochter von James Edward Hamilton, 4. Duke of Abercorn und Lady Kathleen Crichton.

1966 heiratete sie einen ehemaligen Stallmeister der Königin, Commander Peter Colin Drummond Campbell im Jahr 1966.

Von 1954 bis 1964 diente sie Prinzessin Alexandra als Hofdame und begleitete sie auf mehreren Auslandsreisen.

Die Krönung von Königin Elizabeth II. in der Westminster Abbey am 2. Juni 1953. (Syndication International)

Von 1964 bis 1966 fungierte Lady Moyra auch als Hofdame der Queen.

Zu den anderen blaublütigen Damen, die bei der Krönung als Dienstmädchen der Königin auftraten, gehörten Lady Jane Vane-Tempest-Stewart, Lady Mary Baillie-Hamilton, Lady Jane Heathcote-Drummond-Willoughby, Lady Rosemary Spencer-Churchill und Lady Anne Coke.

6 Zauberstäbe ja oder nein

Lady Anne – heute bekannt als Lady Anne Glenconner - wurde ein enger Freund von Prinzessin Margaret.

Der Tod von Lady Moyra folgt auf den kürzlichen Tod von Die Cousine von Königin Elizabeth, Lady Elizabeth Shakerley .

Sie hinterlässt ihren Mann und die beiden Söhne Rory und Michael.