Haupt Royals Das Morgenritual von Königin Elizabeth beinhaltet zwei Portionen Frühstück

Das Morgenritual von Königin Elizabeth beinhaltet zwei Portionen Frühstück

Durch Natalie Oliveri | vor 5 Monaten

Der Tagesablauf von Queen Elizabeth ist hochgradig geplant, oft auf die Minute genau, aber die Monarchin hat morgens als erstes etwas Zeit für sich.

Das Frühstück ist, wie wir alle wissen, eine der wichtigsten Mahlzeiten des Tages und Ihre Majestät sorgt dafür, dass sie gleich nach dem Aufwachen nicht eine, sondern zwei Mahlzeiten bekommt.

Die Frühstücksroutine der Queen wurde von dem Mann verewigt, der sie am besten kannte und wusste, wie sie zu dieser Tageszeit aussah – Prinz Philip.

Royal-Hacks: Warum Afternoon Tea die wichtigste Zeit der Queen ist

Das Morgenritual von Königin Elizabeth umfasst viele Tassen Tee. (Getty)

Der Herzog von Edinburgh malte seine Frau 1965 beim Frühstück auf Schloss Windsor.

Ihre Majestät wird im privaten Speisesaal beim Lesen der Morgenzeitung bei einer Tasse Tee und etwas, das wie Toast und Marmelade am Tisch aussieht, gefangen genommen.

wie sehen umgekehrte tarotkarten aus

Das Gemälde befand sich bis 2010 in der Privatsammlung des Herzogs, als es erstmals in ein Buch aufgenommen wurde. Das königliche Porträt: Image und Wirkung.

Prinz Philip war ein begeisterter Maler, und einige seiner noch nie dagewesenen Werke werden vorgestellt in zwei Ausstellungen zu seinem Leben und Vermächtnis auf Schloss Windsor und im Palace of Holyrood House.

Ein Gemälde von Königin Elizabeth beim Frühstück im privaten Speisesaal von Windsor Castle von Prinz Philip aus dem Jahr 1965. (HRH The Duke of Edinburgh/Royal Collection Trust)

Das Frühstück von Queen Elizabeth war ein sehr intimer – und entspannter – Blick auf die Monarchin, deren Privatleben weitgehend verschwiegen wird.

Aber es gibt einige Dinge, die wir darüber wissen, wie sie ihren Tag gerne beginnt.

wann ist dame diana gestorben

Eine königliche Zofe wird Ihre Majestät wecken, indem sie um 7.30 Uhr an die Tür klopft und die Vorhänge öffnet, um das Licht hereinzulassen.

Die Queen genießt eine Kanne Earl Grey Tee und Kekse in ihrem Schlafzimmer, bevor sie sich mit Hilfe einer Zofe anzieht.

Angela Kelly, die Seniorenkommode der Königin und Kuratorin ihrer Garderobe und ihres Schmucks, hilft der Monarchin dabei, mehrere Outfits vorzubereiten, die sie je nach ihrem Tagebuch auswählen kann.

'Sie ist nicht 'meine' Königin, sie gehört allen und deshalb muss ich sie teilen', sagte Kelly einmal über ihre Arbeit.

Queen Elizabeth in den Gärten von Schloss Windsor, wo sie seit März 2020 lebt. (Getty)

„Sobald sie sich etwas zum Anziehen ausgesucht hat, möchte ich, dass sie darin gut aussieht. Ich liebe es, die Gesichter der Öffentlichkeit zu sehen, wenn sie die Königin treffen und wenn sie ihnen dieses besondere Lächeln schenkt. Ich bin so stolz auf sie.'

Die Königin zieht dann für ihr richtiges Frühstück in den privaten Speisesaal, entweder in Windsor Castle oder Buckingham Palace.

wie man fünf der Schwerter des Schicksals 2 benutzt

WEITERLESEN: Der 'heimtückische' Trick, den die Kommode der Königin Ihrer Majestät in Thailand gespielt hat

Auf der Speisekarte steht normalerweise zuerst Müsli, so der ehemalige Königskoch Darren McGrady in seinem Buch Königlich essen: Rezepte und Erinnerungen aus einer Palastküche.

Die Queen genießt auch Toast und Marmelade, Joghurt und Obst und noch mehr Tee.

Gelegentlich isst Ihre Majestät Fisch zum Frühstück.

Königin Elizabeth, abgebildet auf der Windsor Horse Show, in ihrer Freizeitkleidung. (PA-Bilder über Getty Images)

Was bedeutet der Streitwagen im Tarot?

„Kipper sind in vielen unkomplizierten Variationen seit jeher ein Liebling der Queen – zum Frühstück, als pikantes oder spätabendliches Abendessen“, schreibt der ehemalige königliche Diener Charles Oliver in seinem Buch Abendessen im Buckingham Palace , 'Die Königin liebt auch geräucherten Schellfisch als Frühstücksgericht.'

WEITERLESEN: Wie man Nachmittagstee wie die Royals trinkt

Nach der Morgenmahlzeit verrichtet die Queen dann eine Reihe von Dienstpflichten, bevor sie sich am Nachmittag kurz zur Stärkung ausruht.

Der Nachmittagstee ist ein tägliches Ritual, das Ihre Majestät um 16 Uhr einnimmt, wo immer sie zu Hause ist.

Und es gibt bestimmte Regeln, die die Königin gemäß königlicher Tradition jeden Tag beim Trinken von Nachmittagstee befolgt.

'Sie isst vier Mahlzeiten am Tag – Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Nachmittagstee', sagte McGrady Der Telegraph Großbritannien im Jahr 2016.

„Jeden Tag hatte sie etwas, was wir einen „Cut Cake“ nannten – das heißt, sie schnitt ein Stück davon ab – kleine Kuchen wie Eclairs oder Himbeertörtchen und dann Scones: an einem Tag pur, am nächsten Obst. Und zwei Arten von Sandwiches: Räucherlachs oder Sage Derby-Käse und Tomaten, Roastbeef oder Marmelade-Pennies.'