Haupt Royals Königin Letizia von Spanien vereint sich bei einem Krebsereignis mit Jordans Prinzessin Dina Mired

Königin Letizia von Spanien vereint sich bei einem Krebsereignis mit Jordans Prinzessin Dina Mired

vor 4 Jahren

Ein Treffen königlicher Köpfe

Königin Letizia von Spanien wurde diese Woche bei einem globalen Krebstreffen in der Schweiz mit einem anderen Royal wiedervereinigt.

Letizia, 45, teilte Jordans Prinzessin Dina Mired am Donnerstag im Hauptsitz der Union Internationale Contre le Cancer in Genf einen herzlichen Gruß.

Als Botschafter von Krebshilfsorganisationen sind sich die beiden Frauen schon bei früheren Veranstaltungen begegnet.

Spaniens Königin Letizia begrüßt am Donnerstag Jordaniens Prinzessin Dina Mired. (Getty)


Im November wurden Letizia und Dina – die mit Prinz Felipe von Spanien bzw .

Die Erkennung und Bekämpfung von Krebs ist ein Grund, zu dem beide Frauen eine tiefe persönliche Verbindung haben.

VERBINDUNG: Das Zara-Kleid von Königin Letizia wird Ihr Bankkonto nicht zerstören

Eines der Kinder von Prinzessin Dina hat Krebs überlebt, während Königin Letizia Anfang des Jahres enthüllte, dass eine ihr nahestehende Person kürzlich von der Krankheit betroffen war.

Auf einem Forum der spanischen Vereinigung gegen Krebs im Februar sprach die ehemalige Journalistin über die Diagnose „komplizierter Krebs“ ihres Angehörigen.

Die beiden Royals unterhalten sich während des World Cancer Leaders' Summit 2017. (Getty)


'Es ist nicht das erste Mal in meinem persönlichen Bereich, aber es ist der jüngste', sagte die zweifache Mutter, bevor sie über die 'Schwierigkeit' nachdachte, nicht zu wissen, was sie tun oder wie sie am besten helfen kann.

'Manchmal sage ich: 'Rufe ich sie an oder rufe ich sie nicht an? Wäre es besser, vor dem neuen Chemotherapie-Zyklus ins Kino zu gehen, oder wäre es besser, es in Ruhe zu lassen?''