Haupt Royals Queen vermisst Royal Ascot zum ersten Mal in ihrer Regierungszeit, wird aber von hochrangigen Mitgliedern ihrer Familie vertreten

Queen vermisst Royal Ascot zum ersten Mal in ihrer Regierungszeit, wird aber von hochrangigen Mitgliedern ihrer Familie vertreten

Durch Natalie Oliveri | vor 6 Monaten

Mitglieder von Königin Elizabeths Familie hat am Eröffnungstag von Royal Ascot in Windsor teilgenommen, aber zum ersten Mal in ihrer Regierungszeit hat sich die Monarchin dafür entschieden, die Veranstaltung von zu Hause aus zu verfolgen.

Es wird angenommen, dass es das erste Mal in den 69 Jahren der Königin auf dem Thron ist, dass sie nicht freiwillig bei Ascot, ihrem Lieblingsereignis im Sportkalender, dabei war.

Stattdessen verfolgte die 95-jährige Queen die Rennen bequem von Schloss Windsor aus im Fernsehen.

die Liebenden in einer Liebeslesung

Camilla, Herzogin von Cornwall und Prinz Charles, Prinz von Wales in der Royal Box bei Royal Ascot 2021 auf der Ascot Racecourse am 15. Juni 2021. (Getty)

Im vergangenen Jahr blieb der Monarchin nichts anderes übrig, als die Veranstaltung mit allen Zuschauern wegen der Coronavirus-Pandemie zu verpassen.

Die Königin könnte später in der Woche an dem Renntreffen teilnehmen, sagen königliche Quellen, aber es wurde nichts bestätigt.

Der Rennleiter der Queen, John Warren, sagte der BBC, Ihre Majestät würde 'gerne teilnehmen'.

Königin Elizabeth II. während einer Veranstaltung zur Feier der Initiative The Big Lunch im The Eden Project auf dem G7-Gipfel am 11. Juni 2021 in Cornwall, England, mit der Botswana Millet Brosche

Königin Elizabeth II. während einer Veranstaltung zur Feier der Initiative The Big Lunch im The Eden Project auf dem G7-Gipfel am 11. Juni 2021 in Cornwall, England. (Getty)

'Sie ist ein Fan von Rennen, schaut Rennen zu und züchtet Pferde und ist ihr ganzes Erwachsenenleben lang nach Ascot gegangen, daher ist es eine Schande, eine Veranstaltung zu verpassen', sagte er.

Die Königin reiste 1945 zum ersten Mal nach Royal Ascot, damals als Prinzessin Elizabeth, und soll, abgesehen vom letzten Jahr, an jedem Tag des Treffens jährlich teilgenommen haben.

Samantha Markle Buch Barnes und Edel

Der Prinz von Wales und seine Frau Camilla, die Herzogin von Cornwall , vertrat die Königin am Eröffnungstag von Ascot zusammen mit Prinzessin Anne, dem Grafen und der Gräfin von Wessex und Zara und Mike Tindall .

Mike Tindall und Zara Tindall besuchen am 15. Juni 2021 den ersten Tag von Royal Ascot auf der Ascot Racecourse. (Getty)

Der Herzog und Herzogin von Cambridge kann später in der Woche erscheinen.

Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Beschränkungen hat sich die Veranstaltung in diesem Jahr erheblich verändert.

Die Ankunft der königlichen Familie um 14 Uhr in den staatlichen Landau-Wagen wurde gestrichen und die Gästezahl auf nur 12.000 pro Tag reduziert.

In den Vorjahren versammelten sich mehr als 300.000 Menschen zu dem fünftägigen Treffen.

Prinzessin Anne, Prinzessin Royal kommt am 15. Juni 2021 für Royal Ascot 2021 auf der Pferderennbahn von Ascot an. (Getty)

Wenn Ihre Majestät in den kommenden Tagen zu Ascot kommt, kann sie die Pferde im Paddock aufgrund der Bewegungseinschränkungen auf dem Gelände nicht wie üblich untersuchen.

Aber eines hat sich nicht geändert – die modischen Einsätze.

Im königlichen Gehege gibt es strenge Regeln, was getragen werden darf und was nicht, und die Familie der Königin wählte insbesondere für Frauen angemessen geeignete Kleidung.

Seite mit Schwertern, wie dich jemand sieht

Prinzessin Anne trug ein marineblaues Ensemble von Shibumi, einem lokalen Designer aus Gloucestershire.

Sophie, Gräfin von Wessex wählte ein rosarotes Maxikleid von A Ross Girl X Soler London und einen Jane Taylor Hut.

Sophie, Countess of Wessex besucht am 15. Juni 2021 den ersten Tag von Royal Ascot 2021 auf der Ascot Racecourse. (WireImage)

Zara Tindall trug ein cremefarbenes und gepunktetes Kleid von Me+Em London.

Camilla, die Herzogin von Cornwall, trug einen maßgeschneiderten Bruce Oldfield-Mantel mit passender Gesichtsmaske und einen Philip Treacy-Hut.

Vor dem offiziellen Start von Ascot sprach die Herzogin über die Geschichte der königlichen Familie mit Rennen und Pferden.

'Nun, ich denke, das ist ihre Leidenschaft im Leben, sie liebt es, man kann sagen, wie sehr sie es liebt', sagte die Herzogin von Cornwall gegenüber ITV Racing.

Was bedeutet das Schwert-Ass?

Camilla, Herzogin von Cornwall, nimmt am ersten Tag von Royal Ascot 2021 mit einer passenden Gesichtsmaske teil. (WireImage)

„Sie kann Ihnen von Anfang an jedes Pferd erzählen, das sie gezüchtet und besessen hat. Sie vergisst nichts.

„Ich kann mich kaum erinnern, was ich vor einem Jahr gezüchtet habe, sie ist enzyklopädisch über ihr Wissen.

'Alle, die Rennen lieben, es ist die besondere Woche.'