Haupt Royals Queen öffnet das Anwesen von Sandringham in einem seltenen Schritt für die Öffentlichkeit

Queen öffnet das Anwesen von Sandringham in einem seltenen Schritt für die Öffentlichkeit

Durch Jo Abi | vor 12 Monaten

Queen Elizabeth wird ihr Anwesen in Sandringham der Öffentlichkeit zugänglich machen während der Weihnachtszeit mit speziellen Führungen durch den Landgarten und Wanderwege.

Die königliche Familie verbringt normalerweise Weihnachten auf dem Anwesen, musste jedoch ihre Pläne aufgrund der anhaltende Coronavirus-Pandemie , mit Ihrer Majestät und Prinz Philip bleiben auf Schloss Windsor zum ersten Mal seit 30 Jahren.

Die angebotene Sandringham-Tour trägt den Namen Luminate und läuft vom 17. Dezember bis 17. Januar.

'Tief im privaten Anwesen Ihrer Majestät erwartet Sie ein spektakulärer, beleuchteter Weg voller Wunder und Intrigen, um Ihre Sinne zu erfreuen und zu fesseln', heißt es auf der Website.

Bei der Queen fanden Krisengespräche zwischen hochrangigen Mitgliedern der königlichen Familie statt

Die Touren finden vom 17. Dezember bis 17. Januar statt (PA/AAP)

„Begleiten Sie uns bei Einbruch der Dunkelheit auf unserer bezaubernden Reise, während wir einen faszinierenden Lichtpfad durch den Country Park von Sandringham weben, dem beliebten ländlichen Rückzugsort Ihrer Majestät. Tauchen Sie ein in unseren faszinierenden, kilometerlangen Weg mit atemberaubenden Lichtelementen und fabelhaftem Lichtspiel, alles untermalt mit Umgebungsmusik.'

Tickets sind ab 10 £ (17 AUD) erhältlich.

VERBUNDEN: Hochrangige Royals treffen sich zu einem besonderen Ereignis auf Schloss Windsor

Die Königin von Sandringham Estate

Die Queen nimmt vor der Coronavirus-Pandemie an einer Veranstaltung in Sandringham teil. (Getty)

Das Anwesen von Sandringham erstreckt sich über 600 Hektar und umfasst das Sandringham House, das Haus der Königin und das Haus Anmer Hall des Herzogs und der Herzogin von Cambridge, das ihnen nach ihrer Hochzeit im Jahr 2011 geschenkt wurde.

Die Royals feiern seit 1989 Weihnachten in Sandringham, aber Mitglieder der königlichen Familie haben sich dieses Jahr für kleinere Versammlungen entschieden. Die Tradition wurde vom Vater der Königin, König George VI., ins Leben gerufen.

Queen Elizabeth und Prinz Philip auf Schloss Windsor sind gerade für den britischen Sommer nach Balmoral gereist.

In diesem Jahr feiern die Queen und Prinz Philip Weihnachten auf Schloss Windsor. (Instagram @theroyalfamily)

Pläne zur Renovierung des veralteten Spielplatzes von Sandringham wurden Anfang dieses Jahres eingereicht und sollen beginnen, sobald die Pandemie dies zulässt.

Das Sandringham Estate befindet sich in Privatbesitz, Ihre Majestät öffnet jedoch jedes Jahr bestimmte Teile des Anwesens und seines Geländes für die Öffentlichkeit. Die öffentlichen Bereiche des Anwesens einschließlich des Parks sind das ganze Jahr über geöffnet.

Ihre Majestät hat die jährliche Weihnachtsfeier im Buckingham Palace für Familie und Mitarbeiter abgesagt, während der Weihnachtsgottesdienst in der St.

Großbritannien unterliegt derzeit aufgrund der anhaltenden Verbreitung von COVID-19 unter Tier-2-Beschränkungen. Eine Weihnachts-Blasenregel erlaubt es maximal drei Haushalten, die Weihnachtszeit zusammen zu verbringen.