Haupt Royals Queens Nachricht an ihren Enkel nach dem herzzerreißenden Oprah-Interview: 'Harry, Meghan und Archie werden immer sehr geliebte Familienmitglieder sein'

Queens Nachricht an ihren Enkel nach dem herzzerreißenden Oprah-Interview: 'Harry, Meghan und Archie werden immer sehr geliebte Familienmitglieder sein'

Durch Karishma Sarkari | vor 9 Monaten

Zwei Tage danach Oprah-Interview von Prinz Harry und Meghan Markle in den USA ausgestrahlt, hat der Buckingham Palace reagiert.

Anstelle einer feurigen Erwiderung auf brisante Anschuldigungen gegen die britische Königsfamilie zeigte eine kurze Erklärung im Namen von Königin Elizabeth eine besorgte Großmutter, die sagte, die angesprochenen „betreffenden“ Probleme seien traurig und würden „privat“ behandelt.

Prinzessin Diana zweites Hochzeitskleid

'Die ganze Familie ist traurig zu erfahren, wie herausfordernd die letzten Jahre für Harry und Meghan waren', heißt es in der Erklärung.

VERBUNDEN: Prinz Charles wird von den Vorwürfen von Sohn Harry wegen Finanzierung und Rassismus 'im Stich gelassen'

Harry und Meghan Buckingham Palace

Der Buckingham Palace hat mit einer Erklärung im Namen Ihrer Majestät der Königin auf das explosive Interview von Prinz Harry und Meghan Markle mit Oprah Winfrey (Getty) geantwortet.

„Die angesprochenen Probleme, insbesondere die der Rasse, sind besorgniserregend. Auch wenn einige Erinnerungen variieren können, werden sie sehr ernst genommen und von der Familie privat behandelt.

'Harry, Meghan und Archie werden immer sehr geliebte Familienmitglieder sein.'

Mit wem ist Marla Maples jetzt verheiratet?

VERBUNDEN: Wie das BBC-Interview von Prinzessin Diana vor 26 Jahren die königliche Familie erschütterte

Der Wortlaut ähnelte dem Gefühl, das die Großmutter und die Urgroßmutter in der formellen Ankündigung des königlichen Austritts des Paares im vergangenen Jahr widerspiegelten.

Die Aussage von Königin Elizabeth zu den zukünftigen Rollen von Prinz Harry und Meghan Markle innerhalb der königlichen Familie war aufgrund ihrer Ungezwungenheit beispiellos.

Archie trifft Königin Elizabeth und Prinz Philip in Windsor Castle neben Harry, Meghan und Doria Ragland

Archie trifft Queen Elizabeth und Prinz Philip im Schloss Windsor neben Harry, Meghan und Doria Ragland (Instagram/SussexRoyal)

Der Buckingham Palace gab die Nachricht im Namen Ihrer Majestät nach einem Treffen in Sandringham heraus zwischen dem Monarchen Prinz Charles und den Prinzen William und Harry im vergangenen Januar.

Der auffälligste Teil der fünf Absätze umfassenden Aussage war der Terminologie der Königin .

Die Aussage war übersät mit persönlichen Phrasen wie „meine Familie“ und „mein Enkel“, während das Paar nur mit ihren Vornamen genannt wurde – „Harry und Meghan“ und nicht mit ihren offiziellen Titeln als Herzog und Herzogin von Sussex.

3 von Pentakeln ja oder nein

Es ist etwas, das in der 69-jährigen Regierungszeit des Monarchen nur wenige Male vorgekommen ist.