Haupt Royals Die romantische Geste, die sich in den Hochzeitsschuhen von Prinzessin Diana versteckt

Die romantische Geste, die sich in den Hochzeitsschuhen von Prinzessin Diana versteckt

Durch Karishma Sarkari | vor 4 Monaten

Prinzessin Diana und Prinz Charles heiraten in a Märchenzeremonie vor 40 Jahren heute.

Auch wenn das Märchen vielleicht nicht ganz so lange gedauert hat, fasziniert die Faszination von Lady Spencers königlicher Hochzeitskleidung noch heute die Welt.

Alle Augen waren auf die jetzt ikonisches Kleid, kreiert vom Duo David und Elizabeth Emanuel Aber es stellte sich heraus, dass die Schuhe von Diana auch eine Geschichte erzählten.

Königin Elizabeth II. Jackie Kennedy

Die königliche Hochzeit von Prinz Charles und Prinzessin Diana am 29. Juli 1981. (dpa)

Sie bestanden aus einem schwereren Seidensatin als der als „zu fein“ erachtete Kleiderstoff und trugen 542 Pailletten und 132 Perlen in Herzform.

Cartier Panzeruhr Prinzessin Diana

Sie bestanden aus einem schwereren Seidensatin als der Kleiderstoff, der als „zu fein“ für die Schuhe galt, und bestanden aus 542 Pailletten und 132 Perlen in Herzform.

VERBUNDEN: Momente, die die Welt von der Hochzeit von Charles und Diana verpasst hat

Der berühmte Schuster Clive Shilton wurde gebeten, dem Brautpaar auf den Sohlen der Schuhe ein süßes Nicken hinzuzufügen – ein C und D mit einem Liebesherz.

'Niemand hat die Unterseite der Schuhe gesehen, aber es war uns wichtig, dass sie fantastisch aussahen', sagte Shilton Tägliche Post .

Die Prinzessin entschied sich absichtlich für kleine Absätze, damit sie ihren neuen Ehemann nicht in den Schatten stellte, verriet er.

Die Hochzeitspantoffeln von Prinzessin Diana hatten ein 'C' und 'D' mit einem Liebesherz auf der Unterseite in der Nähe der Ferse (Getty)

„Sie war ein sehr schüchternes, süßes, lächelndes junges Mädchen“, erinnert sich Shilton an das erste Treffen mit der Braut.

'Ihre Hauptsorge war, dass sie nicht größer erscheinen würde als Prinz Charles, und weil sie sehr groß war – 5 Fuß 10 Zoll (178 cm) – mussten die Schuhe einen niedrigen Absatz haben.'

Kate Middleton und Prinz William trennen sich

Ein weiteres wenig bekanntes Detail des Hochzeitsensembles der Braut war ein Glücksbringer der Brautkleid-Designer.

Sie nähten einen mit weißen Diamanten besetzten Hufeisen-Anhänger aus 18 Karat Welsh-Gold vom Juwelier Douglas Buchanan in das Etikett ihres Kleides.

Hochzeit von Charles und Diana

Dianas heute ikonisches Hochzeitskleid wies viele versteckte Details und Bedeutungen auf, die in das Kleid eingenäht waren (Getty)

Offiziell war Dianas Kleid jedoch ihr 'etwas Neues', und es wird davon ausgegangen, dass ein Stück antike Carrickmacross-Spitze, das Queen Mary (Ehefrau von Königin Elizabeths Großvater George V) gehört hatte, als 'etwas Altes' in ihr Kleid eingenäht wurde. .

Tassenkönigin umgekehrt ja oder nein

Dianas Spencer-Tiara sowie ihre Ohrringe und Halskette, die sie von ihrer Mutter geliehen hatte, waren ihr 'etwas Geliehenes'.

Während ihr 'etwas Blaues' eine winzige blaue Schleife war, die in den Bund ihres Hochzeitskleides eingenäht war, mit einer zweiten blauen Schleife an ihrem Seidenstrumpfband.