Haupt Royals Königlicher Kommentator klärt „Müll“-Behauptungen über den Babynamen von Harry und Meghan auf

Königlicher Kommentator klärt „Müll“-Behauptungen über den Babynamen von Harry und Meghan auf

Durch Kahla Preston | vor 6 Monaten

Zwangsläufig, Die Ankündigung von Prinz Harry und Meghan Markle zur Geburt ihrer Tochter und Name hat eine Welle der Berichterstattung auf der ganzen Welt ausgelöst.

Jedoch, Die königliche Kolumnistin des Mel Tarot-Magazins Victoria Arbiter hat hervorgehoben, dass nicht alles korrekt ist, insbesondere in Bezug auf die Traditionen der königlichen Namensgebung und den Einfluss der Königin auf die Namen ihrer Nachkommen.

VERBUNDEN: Die sentimentale Geschichte hinter dem Babynamen von Harry und Meghan

Meghan Markle und Prinz Harry in Dubbo im Jahr 2018

Harry und Meghan sind jetzt stolze Eltern von zwei Kindern. (AP)

Der Arbiter hat sich mit drei bestimmten Missverständnissen rund um das Baby befasst Lilibet Diana Mountbatten-Windsor 's Ankunft auf Twitter.

VERBUNDEN: Harry und Meghan bestätigen, dass sie in Elternzeit sind

Warum hat sich Donald Trump von Marla Maples scheiden lassen?

'Nein, es gibt keine 'Liste' von Namen, aus der Royals wählen sollen', schrieb sie und bezog sich auf einen verbreiteten, aber irrigen Glauben.

Royals lassen sich oft von ihrem Stammbaum inspirieren, wie Harry und Meghan ihre Tochter nach der Königin und Prinzessin Diana benannt haben, und Prinz William und Kate haben mit ihren drei Kindern.

Sie sind jedoch nicht darauf beschränkt, die Namen ihrer Vorgänger zu verwenden.

Viele der Namen, die für jüngere Mitglieder der Familie – und weiter unten in der Nachfolge – gewählt wurden, darunter Savannah, Isla, Archie und sogar Zara, waren moderner.

Prinzessin Diana und die Königin, 1987

Die Tochter von Harry und Meghan ist nach der Königin und Prinzessin Diana benannt. (Getty)

Dies führt zum nächsten Punkt von Arbiter: 'Die Königin gibt ihren Segen, nicht 'Erlaubnis'. Sie ist kein Diktator.'

Königliche Paare führen ihre gewählten Babynamen von Queen Elizabeth, und sie ist oft die erste in der Familie, die sie hört, aber letztendlich liegt die Wahl bei den Eltern.

Wer ist die Frau, die als Hohepriesterin gezogen wird?

UHR: Hier ist Ihr praktischer Leitfaden für die 11 Urenkel von Queen Elizabeth. (Beitrag geht weiter.)

Wie ein Twitter-Nutzer betonte, waren frühere Monarchen beharrlicher, wie königliche Babys heißen sollten, aber dies hat sich im Laufe der Zeit geändert.

Die letzte Behauptung, die Arbiter ansprach, betraf die Herkunft des Spitznamens von Königin Elizabeth aus der Kindheit, Lilibet – jetzt der Name ihres 11. Urenkelkindes.

VERBUNDEN: Wie sich Lilis Geburtsanzeige von der von Archie unterscheidet

Prinzessin Charlene von Monaco Haarschnitt

'Nein, 'Lilibet' wurde nicht von Prinz Philip geprägt. Die Queen hat es sich selbst ausgedacht', sagte der königliche Kommentator.

An anderer Stelle wurde behauptet, der Spitzname stamme von der jüngeren Schwester Ihrer Majestät Prinzessin Margaret, ihren Eltern oder ihrem Großvater König George V.

Arbiter weist jedoch darauf hin, dass Marion Crawford, die Gouvernante von Elizabeth und Margaret, als sie Kinder waren, sich in ihrem Buch von 1950 an den Ursprung erinnerte Die kleinen Prinzessinnen .

'[Lilibet] hatte sich diesen Namen gegeben, als sie 'Elizabeth' ziemlich schwer zu umgehen fand, und seitdem ist er ihr geblieben', schrieb Crawford.

Königin Elizabeth und Prinz Harry

Wie viele andere Royals hat Harry sich von seinem Familienstammbaum inspirieren lassen, einschließlich seiner Großmutter. (Getty)

Tatsächlich wurde der Name von allen verwendet, von den Eltern Ihrer Majestät und Prinz Philip bis hin zu Spaniens König Felipe und Königin Letizia, die die Königin in ihrer Beileidsbotschaft nach Philipps Tod im April liebevoll „Tante Lilibet“ nannten.

Die Königin verwendet auch noch selbst den Spitznamen; in den handgeschriebenen Karten, die Prinz Philip und die Särge der Königinmutter zu ihren Beerdigungen aufgelegt hatten, trug sie sich als „Lilibet“ ein.

Die Tochter von Harry und Meghan hat bereits einen eigenen Spitznamen, wobei ihre Eltern in der Ankündigung ihrer Geburt die gekürzte Version Lili verwenden.